Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Dan Stevens folgt Noah Hawley

Astronauten-Drama "Pale Blue Dot" mit einer "Legion"-Reunion

Astronauten-Drama "Pale Blue Dot" mit einer "Legion"-Reunion
0 Kommentare - Fr, 18.05.2018 von R. Lukas
Ein Liebesdreieck unter Astronauten und Dan Stevens bleibt außen vor. Obwohl er als Natalie Portmans Mann in "Pale Blue Dot" der Leidtragende und eigentlich mittendrin ist.

Was er aus Fargo und Legion gemacht hat, ist schon beeindruckend, sodass man auf Noah Hawleys ersten Ausflug in die Filmwelt gespannt sein darf. Der Doctor Doom-Film wird es nicht, jedenfalls noch nicht. Sondern das Sci-Fi-Drama Pale Blue Dot für Fox Searchlight Pictures, das von einer wahren Geschichte inspiriert ist. Und seinen Legion-Star Dan Stevens nimmt Hawley gleich mit.

Natalie Portman spielt in Pale Blue Dot eine verheiratete Astronautin, die nach einer längeren Mission im Weltall auf die Erde zurückkehrt und eine Affäre mit einem anderen Astronauten (Jon Hamm) beginnt. Sie gerät in eine Abwärtsspirale, verliert den Anschluss an ihre Familie, und als ihr Lover seinerseits eine Affäre mit einer Astronautin in Ausbildung (Zazie Beetz) anfängt, verliert sie endgültig den Boden unter den Füßen. Für Stevens ist die - hoffentlich nicht undankbare - Rolle von Portmans Ehemann vorgesehen.

Erfahre mehr: #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?