Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Keine Rückkehr für Kevin Hart

Avengers assemble! Superhelden-Team soll Oscars 2019 retten (Update)

Avengers assemble! Superhelden-Team soll Oscars 2019 retten (Update)
25 Kommentare - Fr, 11.01.2019 von N. Sälzle
Kevin Hart ist Anfang Dezember 2018 als Moderator der Oscars 2019 zurückgetreten. Nun stellt sich die Frage: Wird es überhaupt einen Moderator geben?
Avengers assemble! Superhelden-Team soll Oscars 2019 retten

Update vom 11.01.2019: Sonst retten sie die Welt. Jetzt sollen sie die Oscars 2019 retten. Laut Hollywood Reporter versucht die Academy derzeit das Marvel-Superhelden-Team zusammenzutrommeln, um die Oscar-Verleihung zumindest aus dieser Sicht noch zu retten.

Immerhin muss die Veranstaltung offenbar schon ohne Moderator auskommen. Da benötigt der US-Sender ABC, der die Oscars überträgt, wenigstens ein anderes Highlight.

Eine Premiere wäre das jedenfalls nicht. Nachdem Avengers 2012 erstmals im Kino groß abgeräumt hatten, standen Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Jeremy Renner und Samuel L. Jackson schon für die Oscars 2013 gemeinsam auf der Bühne.

Oder ob doch noch Ricky Gervais Moderator wird, wie er in seinem Tweet (siehe unten) vorschlägt?

++++

Anfang Dezember wurde bekanntgegeben, dass Kevin Hart die Oscars 2019 moderieren würde. Doch die Freude des Schauspielers und Comedians währte nicht lange. Schnell wurden Vorwürfe laut, er habe mit Witzen und Äußerungen unter anderem in den sozialen Netzwerken die LGBTQ+-Community beleidigt und der Aufschrei war sofort gigantisch. Hart zog die Notbremse und erklärte seinen Rücktritt. Seitdem sieht er sich überall mit Vorwürfen konfrontiert und in der Presse verrissen.

Doch eine weitere Frage bleibt: Wer tritt seine Nachfolge an?

Wie Variety berichtet, womöglich niemand. Die Oscars 2019 könnten somit ohne Moderator durchgeführt werden. Stattdessen scheint sich aktuell die Idee durchzusetzen, dass mehrere A-Lister verschiedene Segmente des Abends anmoderieren und dabei stark auf das Thema Musik setzen, da Filme wie A Star Is Born und Bohemian Rhapsody die vergangenen Filmmonate stark geprägt haben.

Laut Variety könnten sich die Pläne allerdings noch ändern, sollte sich kurzfristig doch jemand finden, der den Part übernimmt. Für Kevin Hart ist die Show allerdings gelaufen. Stand anfangs noch zur Debatte, er könne den Posten doch wieder einnehmen, sollte er sich in der Ellen DeGeneres-Show entsprechend entschuldigen, hat sich das mittlerweile erledigt. Denn Hart bleibt dabei, dass er sich bereits entschuldigt habe und dies kein weiteres Mal tun werde. 

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Oscars
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
25 Kommentare
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
12.01.2019 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Ich hätt gern Mr. Trump als Moderator

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.01.2019 03:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.754 | Reviews: 150 | Hüte: 344

Man sollte noch anmerken, was mir auch erst gar nicht bewusst war, dass ABC zur Walt Disney Company gehört und die Engagierung des Avengers-Casts daher nicht ohne Eigennutz vonstatten gehen wird. Es profitieren beide davon, die in den Quoten sinkende Oscar-Show von der Beliebheit der Avengers und der Avengers-Cast kann nochmal Werbung für "Endgame" machen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.01.2019 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.364 | Reviews: 37 | Hüte: 211

Die Oscarverleihung 2020 wird gar nicht erst groß angelegt, eine 5-Minütige Texteinbleundung mit all den Gewinnern und gut ist?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.01.2019 09:53 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.882 | Reviews: 1 | Hüte: 265

@ Duck:

Keiner will ne‘ hackfresse-CGI von Superman bei der oscarverleihnung sehen embarassed ...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.01.2019 09:43 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.082 | Reviews: 30 | Hüte: 351

@Chris
Können ja auch die Justice League fragen innocent

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.01.2019 09:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.882 | Reviews: 1 | Hüte: 265

Echt peinlich für die Veranstalter... jetzt sollen die Avengers oscar auch noch retten ? Wie tief sind die den gesunken?surprised

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
11.01.2019 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 690 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@Sublim77

Das Thema Social Media ist hier nochmal um einiges größer als bei uns. Ich selbst hab auch weder Facebook noch Instagram (Twitter hab ich, aber da folge ich nur japanischen Pornostars, hab noch nie was gepostet), weil ich dem Thema auch sehr kritisch gegenüber eingestellt bin, was dazu führt, dass viele Leute einen komisch finden. War man etwa im Urlaub und teilt auf Wechat keine Bilder, wird von nicht wenigen angezweifelt, ob man wirklich weg war, ich selbst hab da jedes Mal Diskussionen mit Leuten warum ich nix hochlade. Es ist auch des Normalste hier JEDE Mahlzeit zu fotografieren und zu teilen. Das Punktesystem selbst finden die meisten überhaupt nicht schlimm, da kommen halt so Kommentare wie "Ich hab nix zu befürchten", was ich sehr naiv und kurzsichtig finde, will da aber auch net immer moralisch belehrend wirken, deshalb hak ich net weiter nach.

Und des nächste Mal am besten nen Smiley hintendran setzen, hab nämlich wirklich so ne halbe Minute überlegt, wie es jetzt gemeint sein könnte tongue-out

My feelings over your freedom!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.01.2019 09:10 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.915 | Reviews: 33 | Hüte: 309

@Musashi:

Ja, das ist eben das Problem, dass man den Tonfall und die Mimik des Gegenübers nicht hat. Ich sollte mir vielleicht angewöhnen meinen Gemütszustand und den Tonfall des Geschriebenen dazuzuschreiben (hab ich übrigens schon ein paar mal gemacht, aber auch das könnte man falsch verstehenwink)

Nichtsdestotrotz finde ich solche Entwicklungen, wie sie in China gerade ablaufen, echt sehr bedenklich. Gerade jemand wie ich, der sich dem ganzen öffentlichen Zurschaustellen seiner selbst so gut er kann entzieht, ist die Vorstellung, absolut transparent zu sein, sehr beängstigend. Kommt mir vor wie ne Folge aus Black Mirror, wo man ausschließlich durch Punkte von anderen in echten sozialen Gruppen, Jobs oder sonst was Zugang bekommt. Ich hoffe wirklich, dass ich sowas nie erleben muss.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
11.01.2019 08:03 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 690 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@ Sublim

Haha, kein Problem. Hab auch erst überlegt, is halt wieder des typische Chat-Problem wenn man net genau weiß wie es jetzt gemeint is tongue-out

Des ganze Projekt zeigt leider sehr deutlich in welche Richtung das Land sich gerade entwickelt.frown

My feelings over your freedom!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.01.2019 05:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.915 | Reviews: 33 | Hüte: 309

@musashi:

Na, dann bin ich ja beruhigtwink

...die Frage war übrigens nicht wirklich ernst gemeinttongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
11.01.2019 02:06 Uhr | Editiert am 11.01.2019 - 02:13 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 690 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@Sublim77

Nein, dieses Asien meine ich nicht. Das wovon du redest wird es nämlich nur in einem Land Asiens geben (bzw gibt es in Teilen bereits dort), gibt noch viele andere Länder dort, in eins davon werd ich in der zweiten Jahreshälfte auch wieder hinziehen.

Außerdem sind Ausländer von dem Punktesystem nicht betroffen wink

My feelings over your freedom!

MJ-Pat
Avatar
sid : : Alpha
10.01.2019 19:28 Uhr | Editiert am 10.01.2019 - 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.290 | Reviews: 15 | Hüte: 33

Auch wenn ich gefühlsmäßig euch beiden, Chris und FlyingKerbecs, zustimme (^^), rational betrachtet sind Preise für meist unbeachtetere „Perlen“ bzw. generell die besten Filme des Jahres schon wichtig. Nur mein Problem ist, dass ich mich jedes einzelne Jahr mehr frage, ob die nominierten Filme wirklich so gut sind oder nur die Lieblingsthemen der Jury abklappern. Ich meine, in diesem Jahr sind 80-90% der Filme, die preisverdächtig sein sollen, Filme, die klassische „Problemfilme“ sind, garniert mit ein paar wenigen Hits um die TV-Quoten aufzupeppen wie Black Panther, A Star Is Born, Bohemian Rhapsody und vielleicht kann man auch noch BlacKkKlansman hier einordnen. Ich müsste (eigentlich) alle sehen, um es für mich zu entscheiden. Oft schaue ich diese Filme mit Auszeichnungen zwar nicht im Kino, aber später über Amazon Prime und ähnliche Dienste und meistens waren es meiner Meinung nach zwar schon gute Filme, aber trotzdem eher verstörend wegen der Thematik als wirklich überragend. Und wirklich Lust auf weitere Filme in der Art machen sie natürlich auch nicht (bei mir zumindest, weil doch ziemlich abschreckend wie Room oder Still Alice).
Irgendwie muss es der Oscar-Gilde gelingen, den momentan klaffenden Spalt zwischen erfolgreichen, sehr guten Publikumslieblingen (die es genug gibt) und den sehr guten Nischenfilmen zu verkleinern. Ansonsten interessiert eigentlich nur noch, wie weit die Quoten von Jahr zu Jahr sinken. Noch wäre Zeit.
Apropos: Dann ist The Upside mit Kevin Hart, der diese Woche zu tippen ist, ja direkt ein Gradmesser, wieviel Schaden seine Äußerungen (noch nicht gelesen und kann auch verzichten) angerichtet haben. Nachdem ich gehört hatte, der Trailer wäre weichgespült für den US-Markt, hab ich schon gar nichts mehr erwartet. Aber ich zugeben, dass mir der Trailer direkt gefallen hat. Wird dann doppelt spannend dieses Wochenende!

Avatar
TiiN : : Pirat
10.01.2019 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.071 | Reviews: 100 | Hüte: 151

Nehmt doch einfach einen der Feuerwehrmänner Steve Martin oder Billy Crystal. Beide haben schon mehrfach wunderbare Moderationen für die Oscarverleihungen abgeliefert.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.01.2019 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.882 | Reviews: 1 | Hüte: 265

@ Flying:

Das wäre das peinlichsten Oscar allerzeiten. Der Film hat nichts mal verdiene dort zu sein

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.01.2019 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.915 | Reviews: 33 | Hüte: 309

@Musashi:

Asien? Meinst du das Asien in dem es Länder gibt, die ein soziales Punktesystem eingeführt haben, das über dein ganzes Leben entscheidet? Über Kredite und darüber ob du einen Job bekommst oder nicht? Meinst du das Asien? Das indem es normal ist, dass man in totaler Überwachung leben muss und keine Chance hat sich dem zu entziehen? Dieses Asien?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema