Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Als einer von vielen Stars

Chris Evans & jede Menge mehr in Rian Johnsons "Knives Out" (Update)

Chris Evans & jede Menge mehr in Rian Johnsons "Knives Out" (Update)
0 Kommentare - Fr, 26.10.2018 von R. Lukas
Für seine klassisch-moderne Krimigeschichte "Knives Out" hat sich Rian Johnson auch die Dienste von Chris Evans gesichert, auf den schon Daniel Craig wartet. Kann man daraus irgendetwas ableiten?

Update vom 26.10.2018: Coole Sache, jetzt auch noch Jamie Lee Curtis! Für sie geht es von Halloween über den Thriller An Acceptable Loss (aka The Pages) zu Knives Out.

++++

Update vom 20.10.2018: Rian Johnson kann seinen Namensvetter Don Johnson bei Knives Out begrüßen. Man muss es nur noch zeitlich mit der Watchmen-Serie vereinbaren, für die (Don) Johnson derzeit vor der Kamera stehen.

++++

Update vom 19.10.2018: Nächsten Monat starten die Knives Out-Dreharbeiten, und Ana de Armas ist dann mit dabei!

++++

Update vom 10.10.2018: Das scheint ja ein imposanter Cast zu werden. Michael Shannon wetzt ebenfalls die Messer und steigt in einer noch unbekannten Rolle ein.

++++

Update vom 08.10.2018: Weiter geht es mit dem Casting für Knives Out. Der Dritte im Bunde ist Lakeith Stanfield, er soll wie Daniel Craig einen Ermittler spielen.

++++

Während sich für Chris Evans eine Tür anscheinend schließt, öffnet sich eine andere. Unser Captain America soll sich Daniel Craig in Knives Out anschließen, dem heiß gehandelten nächsten Film von Star Wars - Die letzten Jedi-Regisseur Rian Johnson.

Der hat ihn auch geschrieben, produziert ihn mit seinem Partner Ram Bergman und dreht ihn noch dieses Jahr, bevor er dann seine eigene Star Wars-Trilogie in Angriff nimmt. So, wie Craig ihn noch vor James Bond 25 dreht. Im Kampf um die Rechte hat sich in Toronto Media Rights Capital durchgesetzt, man will Johnson über 40 Mio. $ zu Verfügung stellen. Die Story wird unter Verschluss gehalten, aber Knives Out versteht sich als moderne Mordgeschichte im klassischen Krimi-Stil.

Quelle: Variety
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?