AnzeigeN
AnzeigeN
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Abenteuer zu Weihnachten!

Der MJ-Spieletipp: Abenteuer zu Weihnachten!
21 Kommentare - Fr, 23.12.2022 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp zum Fest. Damit überstehst du die Feiertage mit Spannung und Freude!
Der MJ-Spieletipp: Abenteuer zu Weihnachten!

Crisis Core - Final Fantasy VII Reunion (PC, Xbox, PS)

Einst war es das Aushängeschild für den Verkauf von Sonys PSP. Nun schafft es das Spiel als Crisis Core - Final Fantasy VII Reunion über den Weg einer HD-Neuauflage auf die großen Bildschirme. Ihr erlebt dabei die Vorgeschichte von Final Fantasy VII und zieht mit Zack und Sephiroth in die Schlacht.

Dabei lebt das Spiel gerade um das Wissen, was später alles passieren wird, und besonders die Vertiefung der Hintergründe einzelner Figuren, darunter eben Zack, Sephiroth, Aerith und Cloud, machen den Reiz aus. Spielerisch ist man dicht am PSP-Original dran, jedoch wurde das Kampfsystem etwas modernisiert und auch die Grafik deutlich aufgehübscht. Dass es sich aber mehr um einen Port als ein HD-Remake handelt, merkt man dem Game an.

Frontier Hunter: Erzas Wheel of Fortune (PC)

Hinter dem etwas sperrigen Titel Frontier Hunter: Erzas Wheel of Fortune verbirgt sich nicht nur die Fortsetzung von Tower Hunter: Erzas Trial, sondern auch ein gutes und waschechtes Metroidvania, welches euch im Stil von Bloodstained seinen Bann ziehen will.

Entsprechend erwarten euch hier spielerisch keine großen Überraschungen, die Grafik ist gefällig, die Kämpfe gehen geschmeidig von der Hand, ihr sammelt XP und werdet stärker und erkundet weitläufige Areale. Frontier Hunter: Erzas Wheel of Fortune ist dabei gerade erst in den Early Access gestartet und bietet somit auch nur einen Bruchteil des fertigen Spiels. Fähige Gamer sollten daher das aktuelle Ende bereits nach 10-15 Stunden erreichen, für das fertige Spiel versprechen die Entwickler aber eine Laufzeit von 40 bis 50 Stunden.

The Callisto Protocol (PC, Xbox, PS)

Während das Remake von Dead Space noch ein paar Wochen auf sich warten lässt, haben die ursprünglichen Macher des Originals sich zusammengeschlossen und The Callisto Protocol entwickelt. Ein Horrortrip im All, wo ihr als Protagonist dummerweise auf dem Jupitermond Kallisto strandet, während dort gerade die Kacke so richtig am Dampfen ist. The Callisto Protocol ist dabei wirklich ein geistiger Nachfolger von Dead Space, versucht genau die gleichen Nerven zu treffen und lässt sich ansonsten am besten als Resident Evil in Space umschreiben.

Grafisch wird viel geboten und das ist auch eines der Hauptverkaufsargumente, denn die Umgebung in diesem Spiel sieht einfach toll aus. Spielerisch erwartet euch hingegen kaum etwas Neues, denn sowohl die Dramaturgie als auch das Kampfsystem wirken inzwischen ein wenig angestaubt. Wer aber genau auf dieses Gameplay scharf ist, dem sei der Ausflug mit The Callisto Protocol wärmstens ans Herz gelegt.

Marvels Midnight Suns (PC, Xbox, PS)

Mit Marvels Midnight Suns versucht sich Firaxis mal an einer fremden Marke. Statt in X-Com auf die Jagd nach Aliens zu gehen, besiegt ihr hier mit Superhelden das Böse. Klappt das gut? Ja, wenn auch mit Abstrichen. Denn Marvels Midnight Suns wirkt wie ein ungeschliffener Diamant an einigen Stellen. So ist die Story eher nebensächlich und die Inszenierung mit seinen Superhelden auch an vielen Stellen eher cringe-behaftet.

Das Spiel strahlt aber beim Kampfsystem und hier merkt man den Machern ihre Erfahrung an. Gekämpft wird strategisch und als Clou wurde ein kartenbasiertes Kampfsystem eingeführt. Was zu Beginn seltsam klingt, entpuppt sich als spannende Sache, vor allem wenn man später immer bessere Superkräfte hervorholen kann und so die taktische Oberhand gewinnt. Gerade Marvel-Fans kommen an dem Spiel deswegen schon nicht vorbei.

Marvels Spider-Man Miles Morales (PC)

Die PC-Ports von Sony werden mit jeder Iteration besser und inzwischen hat man eine Qualität erreicht, die man als PC Spieler jedes Mal nur feiern kann. Frisch von der PS5 kommt nun Marvels Spider-Man Miles Morales zum PC. Der Teenager Miles Morales gewöhnt sich an sein neues Zuhause, während er als neuer Spider-Man in die Fußstapfen seines Mentors, Peter Parker, treten muss. Ein heftiger Machtkampf droht seine Heimat zu zerstören und nur Miles kann dies als neuer Spider-Man verhindern.

Schwingen, kämpfen, New York erkunden. Das Soloabenteuer ist genau wie der große Bruder purer Spielspaß für PC-Akrobaten. Wie immer wurde die Steuerung gut an den PC angepasst, hinzu kommt verbesserte Grafik, höhere Auflösungen, Unterstützung für Ultra-Wide-Screens und wer die Power hat, schaltet den Raytracingmodus ein. Der verändert die Grafik noch einmal auf ein ganz anderes Level.

Ixion (PC)

Eine Raumstation als letzte Hoffnung der Menschheit. Die Erde steht am Rande des Zusammenbruchs des Ökosystems und DOLOS A.E.C. leitet die Bemühungen, eine neue Heimat für die menschliche Rasse zu finden. Ob durch Zufall oder Schicksal, der Prototyp der Raumstation, die Tiqqun, ist eine zerfallende Arche, auf der die Überreste der Menschheit Zuflucht finden müssen - und du, Administrator, bist der Steuermann.

Kümmere dich um die Bewohner, plane die Route durchs All und baue Anlagen auf der "Arche". Dabei gilt es, die Befindlichkeiten der Bevölkerung stets im Blick zu haben, denn schneller als einem lieb ist, kippen die Stimmung und das Wohlbefinden. Der Schwierigkeitsgrad ist hier durchaus als knackig zu bewerten und mehrere Neustarts dürften nötig sein, bevor man den Dreh wirklich raus hat.

Planet Zoo - Grasslands Animal Pack (PC)

Die nächste Erweiterung für euren Zoo steht bereit. Mit dem Grasslands Animal Pack ziehen für 9,99 Euro der Mähnenwolf, der Große Emu, der Karakal, das Rotnackenwallaby, das Neunbinden-Gürteltier, die Streifenhyäne, das Streifengnu sowie fünf bunte Schmetterlingsspezies ein! Alle Tiere entstammen den Graslandschaften unseres Planeten und stellen euch vor neue Herausforderungen. Ein neues Kampagnenszenario und ein weiteres Vivarium für Schmetterlinge rundet das kompakte Paket ab.

Jurassic World Evolution 2 - Dominion Malta (PC)

Wer keine normalen Tiere mag, für den hat Frontier Developments noch einen weiteren DLC im Angebot. Für Jurassic World 2 steht der DLC Dominion Malta für 19,99 Euro bereit. Hier stoßen vier neue Dinosaurierspezies zum Spiel hinzu. Darunter der Atrociraptor, der Lystrosaurus, der Oviraptor und der Moros Intrepidus.

Alle Dinos sind wie immer hübsch animiert und können in der neuen Kampagne auch gleich miterlebt werden. Hier müsst ihr Parks an mehreren Standorten ums Mittelmeer aufbauen und trefft dabei auf viele bekannte Figuren aus dem Film. Dazu gibt es eine Handvoll neuer Gebäude, damit es den neuen Parkanlagen nicht an Abwechslung fehlt.

Zombie Cure Lab (PC)

Die Zombieapokalypse mal anders! Statt die Zombies wie so oft brutal niederzumetzeln und versuchen zu überleben, müsst ihr in Zombie Cure Lab die perfekte Basis bauen, um aus unfreundlichen und garstigen Zombies wieder liebenswerte Mitmenschen zu machen. Erschaffe dafür das das perfekte Labor in diesem anspruchsvollen Sandbox Base Builder und verteidige es vor Zombieangriffen. Heile die Zombies und transformiere sie zu Mensch-Zombie-Hybriden. Sammle Ressourcen, erforsche neue Technologien und optimiere deine Verteidigung. Die ungewöhnliche Mischung weiß vor allem durch das Setting und die schräge Idee zu gefallen, die Grafik ist gefällig und trotz Early Access wird schon eine Menge Gameplay geboten. Der kleine Spaß für zwischendurch!

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
21 Kommentare
1 2
Avatar
DrGonzo : : Adam Black
17.01.2023 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Bloodborne bedient sich besonders stark an den Geschichten von HP Lovecraft und dem Cthulu Mythos - das merkt man an den Gegnern und Bossen. Die großen Alten sind ebenfalls Thema. Unter anderem deswegen liebe ich das Spiel.
Ich glaub es war sogar mal bei PS-Plus dabei. Das Addon "the old hunters" kann ich auch uneingeschränkt empfehlen.
Wenn du also die Chance hast, das Game mal anzuspielen, dann tu es. ^^

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
17.01.2023 10:03 Uhr | Editiert am 17.01.2023 - 11:22 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo: Vielleicht schaue ich tatsächlich irgendwann mal in Bloodborne rein, das würde mir auch von der "Ästhetik" her von den From-Spielen am besten gefallen.

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
16.01.2023 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Bloodborne hab ich platiniert. Fand ich mega das Spiel.
Alle Dark Souls Spiele hab ich mittendrin abgebrochen weils mir persönlich keinen Spaß gemacht hat.
Elden Ring ist ok - eine Art Kompromiss zwischen Bloodborne und Dark Souls. Aber hab ich jetzt auch monatelang nicht angefasst - die Spielwelt ist mir zu groß und überfüllt mit zeugs (Gegenstände usw) das ich als casual gamer nicht brauche weil ich nicht an irgendwelchen stärksten Builds interessiert bin. Aber es ist trotzdem auch schwer und durch die Open World leider auch mal Bug anfälliger.

Wenn du dich an Soulslike versuchen willst, würde ich eher Bloodborne empfehlen. Das is zwar auch schwer aber hat bei weitem nicht so viele Mechaniken und nervige Sachen wie die Dark Souls Spiele. Kam mir auch nicht so schwer vor wie z.B. God of War auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Aber trotzdem ne ordentliche Herausforderung, gerade zu Beginn wenn man noch nicht gut gelevelt ist.
Zocke aber auch lieber Spiele bei denen man den Schwierigkeitsgrad ändern kann bzw auf Mittel einstellen kann. Am Ende interessierts sowieso keine Sau wenn man GoW auf Give me God of War durchgespielt hat xD

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
16.01.2023 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo: Trotzdem Respekt, da bin ich nicht frustresistent genug für.

Womit sich dann auch deine "Frage" vom 12.1. beantworten ließe: Nein, ich habe Bloodborne nicht gespielt! Einfach zu viel "Angst" vor zu großer Frustration.

Ein Freund von mir hat diese Soulslikes für sich entdeckt und sowohl Bloodborne als auch Elden Ring platiniert. Der will die mir auch schon immer "aufzwingen", weswegen ich seine ER-Disc schon ein paar Wochen unangefasst hier rumliegen habe. Meine Motivation hält sich da stark in Grenzen.

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
16.01.2023 10:08 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Habs auf dem mittleren angefangen und beendet - der reicht mir schon vollkommen aus. Der schwierigste würde mich nur frusten.
Hab allerdings extra für den Berserkerkönig über die Barrierefreiheitseinstellungen eingestellt dass wenn ich den Boss schon mal unter 50% hatte und dann gestorben bin, der nächste Versuch mit 50% Gesundheit vom Boss startet. Glaube sonst hätte ich den Berserkerkönig noch nicht geschafft. Bin mit seinen Moveset-Variationen einfach nicht klar gekommen irgendwie.
Also hab ichs mir auch leichter gemacht ^^
Witzigerweise wäre ich dann trotzdem fast verreckt - die letzte Phase ist einfach zäh und da gibt er nochmal ordentlich Gas

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
16.01.2023 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo: Schwierigkeitsgrad beibehalten?

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
16.01.2023 07:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

God of War Ragnarök Platintrophäe ist nun mein super

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
12.01.2023 15:50 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 293 | Reviews: 0 | Hüte: 9

@DrGonzo

Nein, schlecht isses nicht, aber eben auch weit weg von richtig gut. Bin jetzt bei 436 Abonnenten und zur Zeit sehr wenige Zuschauer in den Streams.

So ca. Sechs bis zehn wenn es mal hochkommt. Das hindert mich trotzdem nicht daran es zu tun. ;)

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
12.01.2023 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Finds auch immer interessant/witzig wie unterschiedlich Bosse für einen sein können.
Beispiel bei Bloodborne (weiß nicht ob du das gezockt hast): für die meisten is der Waisenknabe von Kos der schwerste Boss im Spiel. Den hab ich Solo first try gelegt. Da fand ich Ludwig 1000 mal schwerer. Dafür hab ich locker ne Anzahl im dreistelligen Bereich gebraucht. Vermutlich hab ich dafür auch 3 Lebensjahre aufgrund von immensen Stress eingebußt.

Falls du Bloodborne nicht gezockt hast: Klare Empfehlung (ist bei weitem nicht so "unfair"/schwer wie die anderen Souls-Spiele)

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
12.01.2023 10:34 Uhr | Editiert am 12.01.2023 - 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo: Ah witzig, das Berserkerpaar fand ich dagegen ok. Als ich für mich rausgefunden habe, das die beiden mehr oder minder NACHEINANDER leichter zu legen waren als gleichzeitig, war das nach ein paar Versuchen ein sicheres Ding.

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
12.01.2023 10:23 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Gna fand ich seltsamerweise sehr einfach im Vergleich zum Berserkerkönig oder der Walkürenkönigin (die hat mich damals auch nerven gekostet). Gna hab ich glaub ich im 5ten try gelegt. Vielleicht hatte ich Glück oder einen guten Tag oder beides. Hab sie zufällig gefunden als ich Muspelheim erkundet hatte und gar nicht damit gerechnet dass die da auftaucht ^^
Abgesehen davon fand ich aber das Berserkerpaar Bödvar der Wilde & Starolfr die Lästige (Svartalfheim im Tagebau) mega hart. Für mich der schwerste Bosskampf nachm König.

"mit dem einen oder anderen: "Ihr Arschlöcher!" (Richtung Entwickler/Verstecker) verbunden"
Ja das hab ich mir auch bereits gedacht^^

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
12.01.2023 09:35 Uhr | Editiert am 12.01.2023 - 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo:

Callisto: Ok, ja so ähnlich war es bei mir auch, interessiert mich weiterhin, ist aber eben nur noch "MAXIMAL!-30€-wenn-nichts-dazwischen-kommt-interessant".

Fallen Order: Die Trophäenliste hat mich zuerst ziemlich abgeschreckt, als ich dann aber nach dem Durchspielen bei ~70% der Trophäen war, dachte ich, ich schaue mir das doch noch genauer an. Die letzten 7 (oder so) (Sammel-)Trophäen habe ich dann aber mit nem Guide eingestrichen. Der letzte Kram war teils an so haarsträubenden Stellen versteckt, das ich den ohne NIE gefunden hätte. War dann auch ziemlich anstrengend (weil es ja auch keine Schnellreise-Funktion gibt) und mit dem einen oder anderen: "Ihr Arschlöcher!" (Richtung Entwickler/Verstecker) verbunden.

Aber: Gutes Spiel! Jedi Survivor werde ich auf jeden Fall auch spielen, aber wohl ebenso nicht zu Release.

Ragnarök: Ich bin da ehrlich, der hat mir nach gefühlt 100 Versuchen so den Nerv geraubt, das ich dann auf "einfach" gewechselt bin (und auch da habe ich noch einige Versuche gebraucht). Als (meine ich) letzte Trophäe stand dann noch die Walkürenkönigin Gná an, auch kein Spaß, bin mir nicht sicher ob die nicht sogar noch härter war (und in meiner Erinnerung auch härter als die aus dem 2018er).

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
12.01.2023 07:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@WiNgZzz
Nein hab Callisto Protokoll nicht gespielt. Hatte zuerst mega Bock drauf, bis ich mir Gameplay Videos angeschaut hab. Hat mich etwas abgeschreckt und ich warte obs vielleicht irgendwann mal bei PS Plus landet. Lieber beim Original bleiben ^^

Jedi Fallen Order hab ich vor Jahren mal angefangen zu zocken, aber leider nie beendet (irgendein Spiel kam mir dazwischen, aber ich weiß nicht mehr welches). Wird bei mir mal ein Lückenfüller. Wie hast dus so schnell zur Platin geschafft bei dem Game? Da ist doch auch ewig viel Backtracking und alles sammeln und so dabei, oder?

Ragnarök wird meine 24te Platintrophäe. Beiße mir aber grad tatsächlich am Berserker-König die Zähne aus und bin zu stolz um die Schwierigkeit einfach auf Leicht zu stellen und den wegzuklatschen. Die will ich mir verdienen^^

@DeKay1980
"per Share-Funktion. Keine Cam, kein Dashboard, nichts"
Das muss ja nichts negatives bedeuten. Manche übertreibens mit dem ganzen Dashboard zeug ^^

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
12.01.2023 05:56 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 293 | Reviews: 0 | Hüte: 9

@DrGonzo

Im Moment noch auf YT.

Ganz unprofessionell und wie ein Kackboon nur per Share-Funktion. Keine Cam, kein Dashboard, nichts.

Mangels Zeit und aufgrund von noch fehlender Ausrüstung muss das alles noch bis 2024 warten. smile

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
11.01.2023 20:05 Uhr | Editiert am 11.01.2023 - 23:58 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@DrGonzo: Hast du Callisto Protocol gespielt? Mich hat ein irgendwie dann doch ungutes Bauchgefühl dazu gebracht meine Vorbestellung zu stornieren, nach den nun durchwachsenen Kritiken werde ich es wohl mal in nem ordentlichen Sale mitnehmen.

Als nächstes "neues" Spiel zieht bei mir dann Ende des Monats auch Dead Space ein.

Nach der Ragnarok-Platin vor ein paar Wochen, platiniere ich gerade Jedi Fallen Order* (welches ich mir ganz geschickt während der Ragnarok-Sessions in nem Sale im Store für wenige Euro gekauft habe und nun im Plus drin ist, wie vor ein paar Monaten schon Hot Wheels, da hab ich grad nen richtigen Lauf!).

* Edit: Ging dann jetzt doch schneller als erwartet, mit Jedi Fallen Order die 34.Platin eingetütet!

Hier gibt es nichts zu sehen!

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY