Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"
0 Kommentare - Sa, 12.05.2018 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp der Woche und mit "Dragons Crown Pro" läuft die Dungeon-Hatz endlich so performant, wie sie es soll!
Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Zurück in Höhlen und Kerkern! Nachdem die motivierende Dungeon-Hatz bereits auf Playstation 3 und PS Vita für viel Freude sorgte, ist nun endlich die definitive Fassung für die Playstation 4 erschienen.

In HD ist alles schöner, so auch bei Dragons Crown Pro. Zwar gab es diese Grafik schon vor vier Jahren zu bestaunen, aber inzwischen haben auch 4K-Fernseher vielerorts Einzug gehalten und mit denen nun auch ein zusätzlicher Grafikboost.

"Dragons Crown Pro" Trailer

Dragons Crown Pro

Wer will schon Story? Story war noch nie wichtig, aber wenn es denn unbedingt sein muss: Als Glücksritter macht ihr euch auf ins Königreich Hydeland, dort warten Reichtum und Ruhm. Ihr müsst die Drachenkrone finden und genaugenommen war es das auch schon. Wer tiefgreifende Story will, der greift zu Final Fantasy oder noch besser zu The Legend of Heroes. Die Qualitäten von Dragons Crown Pro sind nicht in der Erzählung zu finden, sondern vor allem optisch und spielerischer Natur und das findet der geneigte Spieler auch sehr schnell heraus und dann sind schon ein paar Stunden vergangen.

Bild 1:Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Spielerisch hat sich bei Dragons Crown Pro nichts verändert. Noch immer geht es darum, sich mit Ritter, Amazone, Magier, Zwerg, Elf oder Zauberin durch unzählige Verließe zu kämpfen, Items zu sammeln und Monster zu verhauen. Wer bereits die PS3-Fassung oder auf der PS Vita gespielt hat, wird keine inhaltlichen Unterschiede feststellen. Aber an diese Spieler richtet sich Dragons Crown Pro auch nicht. Vielmehr geht es darum, die Spieler anzusprechen, die noch nicht in den Genuss gekommen sind und auf die wartet auch heute noch ein unglaublich motivierendes Spiel, bei dem man am besten ein wenig Zeit mitbringt. So kurzweilig die Dungeons auch sind, so sehr ertappt man sich dabei, immer noch einen anzugehen, um neue Items oder das nächste begehrte Level zu erreichen. Dabei spielt man entweder mit drei computergesteuerten Kumpanen oder aber man lädt ein paar Freunde ein, denn Dragons Crown Pro ist eines der wenigen wirklich guten Couch-Co-Op-Spiele.

Bild 2:Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Obwohl das Spiel nur ein 2D-Sidescroller ist, entspinnt sich die gleiche Suchtspirale, die auch schon Diablo zum Erfolg und weltweiten Phänomen gemacht hat. Dieses Monster noch, jenes Item einsammeln, da noch ein Versteck plündern. Was vertraut klingt, wirkt dennoch frisch und neu, denn Dragons Crown Pro setzt auf ein paar veränderte Mechaniken. Für jeden Dungeon bekommt man eine Punktewertung, die sich nach der Anzahl der getöteten Feinde, deren Stärke und gesammelten Schätze richtet. Diese verstecken sich vor allem in Truhen und wer aufmerksam ist, entdeckt so manchen Schatz im Hintergrund. Erst wenn der Dungeon abgeschlossen ist, sieht der Spieler, welche Items er gefunden hat und die Punkte werden in XP umgerechnet, die zum Levelaufstieg dienen und neue Skills freischalten. Durch diese Mechanik wird vor allem das Gameplay in den Dungeons nicht durch Itemvergleiche ausgebremst.

Bild 3:Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Und gerade in den Dungeons entfaltet sich die Magie von Dragons Crown Pro. Ein teils chaotisches Effektgewitter spielt sich ab, wenn Feuerbälle fliegen, Gegner gegen Wände prallen und Ritter um sich schlagen. Dies grenzt schon fast an Unübersichtlichkeit, macht aber den Reiz aus und führte seinerzeit PS3 und vor allem die PS Vita an ihre Grenzen. Auf der PS4 erlebt man das Spiel nun butterweich und mit extrem kurzen Ladezeiten. Auch wenn keine neuen Inhalte dazukommen, so ist Dragons Crown Pro die definitive Fassung des Spiels. Vor allem wenn man das Spiel noch nicht kennt, erwarten einen 80-100h Spielspaß, möchte man wirklich alles ausprobieren. Gerade die unterschiedlichen Charaktere üben einen Reiz aus, auch wenn gerade magiebegabte Figuren ein hohes Skilllevel voraussetzen.

Bild 4:Der MJ-Spieletipp: Heiße Hüften in "Dragons Crown Pro"

Wer keinen 4K-Fernseher besitzt, wird zwar nur marginale grafische Unterschiede feststellen, aber dafür ist die Grafik auch im Jahr 2018 einfach nur toll. Die extrem stilistischen Zeichnungen mit leicht bekleideten Damen sind natürlich Geschmackssache, vor allem mit den völlig unproportionierten Figuren, aber dies macht Dragons Crown Pro auch so einzigartig.

Dragons Crown Pro kann ab dem 15. Mai für die Playstation 4 gekauft werden

 

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?