Anzeige
Anzeige
Anzeige
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Ratchet & Clank und weitere Tipps für den Sommer

Der MJ-Spieletipp: Ratchet & Clank und weitere Tipps für den Sommer
2 Kommentare - Sa, 12.06.2021 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und haben euch eine ganze Reihe spannender Spiele für die kommenden Sommermonate herausgepickt.
Der MJ-Spieletipp: Ratchet & Clank und weitere Tipps für den Sommer

Ratchet & Clank - Rift Apart (PS5)

Oh Ratchet, mein Ratchet! Endlich bist du wieder da und versprichst mit Kumpel Clank unzählige Stunden puren Spielgenusses! Seit 2002 sind wir bekennende Ratchet & Clank-Fans und können von dem agilen Lombax und seinem mechanischen Freund einfach nicht genug bekommen. Nachdem das letzte Abenteuer einige Jahre zurückliegt, melden sie sich nun fulminant auf der Playstation 5 mit Ratchet & Clank - Rift Apart zurück.

Wieder einmal hat der fiese Dr. Nefarious einen gar sinistren Plan ersonnen und bringt dieses Mal die Dimensionen vollkommen durcheinander. Nun muss das dynamische Duo rennend, hüpfend und schießend nicht nur ihr Universum, sondern auch eine Paralleldimension vor dem fiesen Wissenschaftler retten. Dabei kommt Rivet neu hinzu, Ratchets Gegenstück in der neu entdeckten Dimension, und spielerisch und auch optisch werden ganz neue Welten eröffnet.

Im Kern bleibt sich das Spielprinzip auch im neuesten Ableger treu. Wer die alten Teile gespielt hat, wird sich so wie sofort zurechtfinden und einfach nur happy sein, denn so flüssig und geschickt wir uns in diesem grafisch opulenten Ratchet & Clank - Rift Apart bewegen, ist jeder Moment ein Genuss. Vor allem optisch gehört der neueste Teil mit zum Besten, was es bisher auf stationären Konsolen zu sehen gab. Wer das Glück hatte, die PS5 ergattern zu können, kommt an diesem Meisterwerk einfach zwangsläufig nicht vorbei. Und dies sagen wir ganz ohne rosarote Fanbrille, denn sowohl spielerisch als auch grafisch weiß Ratchet & Clank - Rift Apart zu überzeugen. Nintendo hat einen dicken Klempner, Sony hat Ratchet & Clank! Unser Spieletipp Nr. 1 in dieser Woche.

Song of Horror (PC, PS4, Xbox)

Auf dem PC machte Song of Horror bereits einige Zeit auf sich aufmerksam, jetzt schafft es das Horrorspiel auch auf die Konsolen. Gern mit der Resident Evil-Reihe verglichen, entpuppt sich das Game dann doch mehr als ein eigenständiges Werk. Denn bis auf die Horrorkomponente und die fest fixierten Kamerapositionen hat es wenig mit der Resident Evil-Reihe gemein.

Denn in Song of Horror schlüpft ihr nicht nur in eine, sondern gleich in mehrere Figuren, die ihr abwechselnd in den unterschiedlichen Episoden spielt. Jede Figur bringt eine eigene Sichtweise auf die Geschehnisse mit, die stark von H.P. Lovecraft inspiriert sind. Ebenfalls anders in Song of Horror, die Figuren sind eure Leben. Eine falsche Entscheidung und schon könnt ihr auf diesen Charakter für den Rest des Spiels nicht mehr zugreifen, was sich durchaus auch auf die Handlung auswirkt. Alle Figuren tot und es heißt Game Over.

Permadeath ist hier ein gemeines Feature, welches die Anspannung nach oben treibt und leider auch dazu führt, dass man manche der bis zu zwei Stunden dauernden Episoden noch einmal spielen muss. Wer das nicht mag, kann diese Funktion aber ausstellen und auf leicht spielen, verzichtet dann aber auf einen Teil der Atmosphäre.

Days Gone (PC, PS4)

Vor über zwei Jahren hatten wir Fans von Open World- und Zombiespielen bereits Days Gone empfohlen. Wer das verpasst hat, kann gern noch einmal den Spieletipp ausgraben. Nachdem Sony aber bereits Horizon - Zero Dawn auf den PC portierte, ist nun das nächste exklusive PS4-Spiel portiert und macht so vieles besser. Denn während Horizon bei Release bei vielen Spielern Probleme machte, ist die PC-Fassung von Days Gone von Beginn an eine runde Sache und umgeht damit sogar die erheblichen Baustellen, die das Spiel bei Release auf der PS4 hatte.

Alle über die Jahre zugefügten Verbesserungen über neue Schwierigkeitsgrade, Optionen und NG+ sind in der PC-Fassung enthalten. Inhaltlich wurde das Spiel aber nicht weiter aufgebohrt. Noch immer ist man als Deacon St. John mit seinem Motorrad in einer von Zombies überrannten Welt unterwegs und muss sich dabei mit Infizierten, Tieren und Menschen herumschlagen. Spielerisch wird das Rad nicht neu erfunden, aber die Erkundung der schönen Landschaften und der Kampf gegen die Zombiehorden macht Laune.

Auf dem PC macht das grafisch ohnehin hübsche Spiel noch einmal einen Sprung nach vorne und zeichnet wunderschöne Panoramen. Wer Days Gone auf der PS4 verpasst hat und Open World mag, sollte auf jeden Fall einen Blick wagen.

Golftopia (PC)

Tower Defense trifft auf eine Golfplatzsimulation. Klingt abgedreht und ist es auch, wenn ihr versucht, den besten Golfplatz aller Zeiten in Golftopia zu bauen und euch gegen garstiges Unkraut verteidigen müsst. Der verrückten Idee steht ein erstaunlich gutes Managementspiel gegenüber.

King of Seas (PC, PS4, Xbox)

Ahoi, Matrosen! Ran an die Masten und ein paar Schiffe aufbringen! In King of Seas stecht ihr in See und müsst in einer prozedural generierten Welt als Kapitän Karriere machen. Ein unterhaltsames Spiel für zwischendurch, durchaus aber mit etlichen Ecken und Kanten.

Paradise Lost (PC, PS4, Xbox)

Auch in Paradise Lost erwartet euch einmal mehr die Postapokalypse, ist auch irgendwie spannend. In der Egoperspektive gilt es, hinter das Geheimnis eines alten Nazibunkers und der Welt dort draußen zu kommen. In erster Linie ein atmosphärischer Walking Simulator.

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
14.06.2021 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.695 | Reviews: 13 | Hüte: 47

Ratchet & Clank - Rift Apart ist wirklich ein tolles Spiel und ein echter Showcase für die PS5. Das ist NextGen wie man es sich vorstellt.

Nachdem die bisherigen PS5 Exclusives mit "Demons Souls" und "Returnal" doch recht "nischige" Hardcorespiele waren, sollte hier eigentlich jeder auf seine Kosten kommen.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Tim : : King of Pandora
14.06.2021 10:03 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.943 | Reviews: 192 | Hüte: 80

Wurde auch mehr als Zeit, dass der Lombax wieder unterwegs ist. Auf der PS4 gab es leider nur das Remake von Teil 1 und eine Neuauflage der PS3-Trilogie oder PS2-Trilogie hat es dort ja leider nicht gegeben. Da wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen.

Forum Neues Thema
Anzeige