Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dexter

News Details Reviews Trailer Galerie
Kein Traum!

"Dexter"-Revival wird zum zweiten Serienfinale + Regisseur gefunden & Plot! (Update)

"Dexter"-Revival wird zum zweiten Serienfinale + Regisseur gefunden & Plot! (Update)
5 Kommentare - Fr, 20.11.2020 von N. Sälzle
"Dexter" erhält eine zweite Chance, die Serie würdig zu Ende zu bringen. Dabei ist für Showrunner Clyde Phillips klar, was nicht geschehen darf. Hier die Details zur Fortsetzung!
"Dexter"-Revival wird zum zweiten Serienfinale + Regisseur gefunden & Plot!

++ Update vom 20.11.2020: Weiter geht es mit den Offenbarungen zum Dexter-Revival, auch die Plotdetails sind bekannt. Die Fortsetzung spielt zehn Jahre, nachdem Dexter verschwand. Der Titel-Serienkiller lebt nun unter anderem Namen weit weg von Miami. Das verrät nicht viel, aber zeigt, wie man die acht Jahre der Mutterserie auch belässt wie sie waren.

Produziert wird die Dexter-Fortsetzung 2021 für einen US-Start im Herbst, also mit einer Startplanung in der üblichen US-TV-Saison.

++ Update vom 18.11.2020: Das Dexter-Revival macht einen gehörigen Sprung voran. Marcos Siega wurde verpflichtet, um der Serie als Executive Producer zu dienen, so der Hollywood Reporter. Zudem übernimmt er bei sechs der insgesamt zehn Episoden die Regie, womit er einen Großteil der Serien-Rückkehr stemmen wird.

Siega ist mit Dexter bereits vertraut. Bei neun Episoden führte er damals Regie. Zudem arbeitet er regelmäßig mit Showrunner Clyde Phillips zusammen, der für das Revival ebenfalls zurückkehrt.

++ News vom 19.10.2020: Dexter kehrt zurück. Diese Meldung schlug vergangene Woche ein wie eine Bombe. Die Freude der Fans stieg ins Unermessliche und das nicht nur, weil das Dexter-Revival angekündigt wurde und Michael C. Hall in der Titelrolle zurückbringt. Gespannt wurde auch die Meldung diskutiert, dass der Original-Showrunner Clyde Phillips für das Dexter-Revival verantwortlich sein wird.

Nun, nur wenige Tage nach der Ankündigung des Dexter-Revivals, meldet sich Phillips zu Wort und schildert, was man für die Rückkehr des beliebten Serienmörders plane.

Phillips betont, dass das zehn Episoden umfassende Revival keine Dexter Staffel 9 werden wird. Auf gewisse Weise fange man von Neuem an. Wenn das Revival an den Start gehe, dann werden rund 10 Jahre vergangen sein, erklärt Phillips und diese Zeit werde in der Serie reflektiert. In Anbetracht des ursprünglichen Serienendes sei dies die Möglichkeit, ein zweites Serienfinale zu schreiben.

Aber keine Sorge! Wie er ebenfalls anmerkt, wolle man das Publikum nicht hintergehen, indem man sage, dass das alles nur ein Traum gewesen sei. Man wolle nichts rückgängig machen. Was in den ersten acht Jahren geschah, werde auch weiterhin in diesen ersten acht Jahren geschehen sein.

Das Dexter-Finale stieß beim Publikum und auch bei Hauptdarsteller Michael C. Hall auf eher verhaltene Reaktionen. Im Jahr 2014 gestand er während The Daily Beast ein, dass er es wohl gar nicht gesehen habe. Die Erzählung sei zwar zufriedenstellend beendet worden, doch es hätte nicht viel hergegeben.

Als das Dexter-Comeback bestätigt wurde, erklärte Showtime-Präsident Gary Levine, dass man sich immer im Klaren darüber gewesen sei, den Charakter nur zurückbringen zu wollen, sollte es eine wahrlich kreative Lösung geben. Mit einer solchen hätten sich Phillips und Hall nun zu Wort gemeldet.

Das Publikum darf also gespannt sein, ob das zweite Serienfinale hält, was Phillips verspricht. Freut ihr euch schon auf die Rückkehr von Dexter?

Quelle: TVLine
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
19.10.2020 22:01 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.709 | Reviews: 31 | Hüte: 145

"Dexter" war bis zur vierten Staffel tatsächlich packend und hatte einen gewissen Alleinstellungswert, plus einen ziemlich passenden, schwarzen Humor. Aber der fünften Staffel degenerierte das ganze dann in immer sinnlosere "Wir müssen den anderen Serienkiller erwischen, der dann doch viel schlimmer ist als Dexter" Nonsens-Overtüren. Die Drehbücher wurden schlechter und schlechter, am Ende konnte man das nicht-Auffliegen von Dexter nur noch damit erklären, dass scheinbar alle Kollegen besoffen oder komplett dämlich waren.

Letzte Staffel und das wohl unterirdische Ende habe ich dann nur noch über Reviews mitbekommen. Da konnte ich dann wieder lachen.

Also ein "nein danke" von mir.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
19.10.2020 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.716 | Reviews: 123 | Hüte: 415

Welch eine Überraschung - NICHT!

Die haben damals schon eine Figur, deren einzig richtiges Schicksal der Tod sein müsste, einfach mal davonkommen lassen, in einem selten dämlichen Lumberjackfinale, und zwar ziemlich offensichtlich nur damit man in ein paar Jahren die Kuh noch weiter melken kann.

Ich hab mich Jahre als Co-Zuschauer durch diese Serie gequält, gerade auch weil es immer gute Ansätze gab, die dann aber ziemlich dümmlich vernichtet wurden.

Kurz: ich brauch den Scheiss nicht, und wenn mich nicht alles täuscht, wird der alte Blutspritzer auch diesmal davon kommen. Wer weiss möglicherweise tut er sich ja mit seinem Jungchen zusammen, der ja immer latent auch einer sein könnte.

Mr Brooks - nur mal so nebenbei - ist die bessere Variante ;)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Logan : : Moviejones-Fan
19.10.2020 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.06.20 | Posts: 16 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ja super! Hab damals die Serie mit Staffel 4 eher zufällig begonnen, und dann als Fan jede Folge nachgeholt bzw. weiterverfolgt. Selbst die Bücher habe ich gelesen. Die letzten Staffeln waren vom Ende her immer mal mau, aber dennoch war jede Folge spannend.

Ich fand das Serienende sehr fad, nicht total schlecht, aber es wurde der Charakterentwicklung von Dexter überhaupt nicht gerecht. Von daher freue ich mich, wenn es ein zweites Ende gibt um alles zufriedendstellend zu hinterlassen!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
19.10.2020 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.145 | Reviews: 0 | Hüte: 97

Hab ich halt wirklich noch nicht gesehen. Nur die ersten drei Folgen, und dann nicht mehr verfolgt. Nur dass das Ende am Ende eben Mist gewesen sein soll. Und sowas ist frustrierend, dass tut man sich dann nicht mehr an wenn man es weiß ^^

Außerdem gab es noch solche Serien wie JUSTIFIED, ich musste dann Prioritäten setzen laughing

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.10.2020 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.190 | Reviews: 31 | Hüte: 318

"Freut ihr euch schon auf die Rückkehr von Dexter?"

Oh jaaaa! smile

Eine meiner absoluten Lieblingsserien, daher bin ich sehr gespannt auf die neuen Folgen!

Forum Neues Thema
Anzeige