Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
So gruselt nur Stephen King

Erste Klappe gefallen! Amy Seimetz in "Friedhof der Kuscheltiere" (Update)

Erste Klappe gefallen! Amy Seimetz in "Friedhof der Kuscheltiere" (Update)
0 Kommentare - Di, 19.06.2018 von R. Lukas
Ihre erste Blockbuster-Rolle hatte sie in "Alien - Covenant", was kein gutes Ende für sie nahm. Als nächstes stattet Amy Seimetz dem "Friedhof der Kuscheltiere" einen Besuch ab.
Erste Klappe gefallen! Amy Seimetz in "Friedhof der Kuscheltiere"

Update vom 19.06.2018: Die Kameras rollen. Co-Regisseur Dennis Widmyer hat auf Twitter den Start der Friedhof der Kuscheltiere-Dreharbeiten bekannt geben, auf dem beigefügten Setfoto halten er und Kevin Kölsch, der andere Regisseur, buchstäblich die Klappe.

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Eine der unheimlichsten Stephen-King-Adaptionen, die es jemals gab, soll die Neuauflage vom Friedhof der Kuscheltiere werden. So zumindest denkt es sich Drehbuchautor Jeff Buhler (Clive Barkers Midnight Meat Train). Er, sein Co-Autor David Kajganich (A Bigger Splash) und das Regie-Duo Kevin Kölsch und Dennis Widmyer (Starry Eyes) gehen also ehrgeizig an die Sache heran.

In der Besetzung des Horrorfilms spiegelt sich das durchaus wider. Nachdem schon Jason Clarke als Familienvater Dr. Louis Creed und John Lithgow als Jud Crandall, der ortskundige Nachbar der frisch zugezogenen Creeds, gecastet wurden, vergibt Paramount Pictures die weibliche Hauptrolle an Amy Seimetz (Alien - Covenant). Sie spielt Rachel Creed, Louis’ Frau und die Mutter des Kindes, das unerfreuliche Bekanntschaft mit dem schaurigen Friedhof der Kuscheltiere macht. Wie das alles abläuft, können wir ab dem 4. April 2019 im Kino sehen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Adaption, #Horror, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?