Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 03.03.2019 - Drachen fast geschlachtet

Die US-Kinocharts vom 03.03.2019 - Drachen fast geschlachtet
5 Kommentare - So, 03.03.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und da profitiert in dieser Woche vor allem ein Film von der aktuellen Situation.
Die US-Kinocharts vom 03.03.2019 - Drachen fast geschlachtet

Wir hätten mal wieder eine verhältnismäßig ruhige Woche im Angebot, denn wirklich große Neustarts gab es nicht und das, obwohl wir inzwischen März schreiben und dieser Monat seit ein paar Jahren als Vorgeschmack auf die Sommerkinosaison gewertet werden kann. Die Zeiten, in denen die großen Filme erst Mitte des Jahres starten, sind lange vorbei und schon länger wird der Umschwung vom Winter auf den Frühling genutzt, die ersten größeren Filme zu präsentieren und so Hits zu landen, bevor eine gewisse Sättigung beim Zuschauer einsetzt.

Warum ist es aber diese Woche so ruhig ? Wo letzte Woche noch Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt so für Aufsehen sorgte, verriet ein Blick auf den Kalender diese Woche nicht sehr viel. Nicht viel los, ein Umstand von dem der Animationsfilm profitierte und sich (fast) ohne Schwierigkeiten erneut die Spitzenposition sichern konnte. Warum also so ruhig? Die Frage lässt sich ziemlich leicht mit einen Blick in die Zukunft beantworten: Nächste Woche ist es nämlich wieder soweit und der nächste Film innerhalb des MCU erscheint.

Zwar ist Captain Marvel noch nie in Erscheinung getreten, aber zwischenzeitlich haben auch andere Filmstudios begriffen, dass die Marke Marvel so stark ist, dass selbst der breiten Masse unbekannte Helden im Kino dominieren. Gleichzeitig ist dieser Film auch ein Vorgeschmack auf das Sahnehäubchen für viele Comicfans in diesem Jahr, Avengers - Endgame. Der steht bereits nächsten Monat ins Haus und es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn nicht ein kleiner Hinweis geboten wird, welche Rolle Captain Marvel in diesem Film spielen wird.

Somit sind in dieser ruhigen Phase dann eben jene die Gewinner, die bereits gewonnen haben oder aber Filme wie A Madea Family Funeral., welcher den Drachenzähmern erstaunlich viel Gegenwehr bot. Alita - Battle Angel hingegen tut sich weiterhin schwer an diesem Wochenende und die 100 Mio. $ sind inzwischen reine Utopie. International läuft es etwas besser, weswegen inzwischen weltweit mehr als 350 Mio. $ auf der Habenseite sind. Von 500 Mio. $, die wohl als relevante Marke für eine Fortsetzung gelten dürften, sind wir aber ebenfalls weit entfernt - um nicht zu sagen unrealistisch weit entfernt. Dafür lief das zweite Wochenende in China einfach zu schlecht.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Drachenzähmen leicht gemacht 3 30,05 Mio. $ 97,7 Mio. $
2 A Madea Family Funeral 27,05 Mio. $ 27,05 Mio. $
3 Alita - Battle Angel 7 Mio. $ 72,23 Mio. $
4 The LEGO Movie 2 6,62 Mio. $ 91,67 Mio. $
5 Green Book 4,71 Mio. $ 75,92 Mio. $
6 Fighting with My Family 4,69 Mio. $ 14,95 Mio. $
7 Isn't It Romantic 4,65 Mio. $ 40,3 Mio. $
8 Greta 4,59 Mio. $ 4,59 Mio. $
9 Was Männer wollen 2,7 Mio. $ 49,64 Mio. $
10 Happy Death Day 2U 2,52 Mio. $ 25,28 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
SuitLady : : Moviejones-Fan
03.03.2019 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Posts: 126 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich kannst kaum abwarten endlich CM zu sehen und was den ganzen Hate angeht, würde ich den nicht so hoch ansehen. Außerhalb der USA, wo eine kleine Minderheit sich lautstark im I-Net auslässt bekommt doch sonst keiner wirklich mit. Dieser ganzer Hate könnte auch den gegenteiligen Effekt haben. Es gibt ja so einige Stimmen die davon reden sich CM mit Absicht mehrere Male anzuschauen um den Film zu unterstützen und den Hate entgegenzuwirken. Nicht das CM es brauchen würde, aber schaden kannst auch nicht. Zumindest soll das Summen für CM in Indien und Südkorea ebenfalls schon mal nicht schlecht sein.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Mr. Black
03.03.2019 18:32 Uhr | Editiert am 03.03.2019 - 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.321 | Reviews: 15 | Hüte: 34

Ich muss mir wirklich mal einen der Madea-Filme ansehen wink. Den Trailer zum ersten Boo!-Film fand ich noch am besten.
Bei Greta stand ich erst bei 10 Mio. weil ich den Trailer eigentlich recht spannend fand. Aber dann ist er weder bei movietickets in die Top 5 eingestiegen (was echt nicht schwer gewesen wäre bei der sehr geringen Konkurrenz) und es schien auch sonst kaum Fans zu geben, zum Beispiel bei Rotten Tomatoes waren es nicht mal 300. Und dann hab ich mich an Serenity erinnert, wo ich das Doppelte vom tatsächlichen Wochendergebnis getippt hatte, weil mir dort ebenfalls der Trailer gefallen hat und bin deutlich runtergegangen. Und anscheinend läuft ohne Werbung (wie in Deutschland auch) eigentlich kaum ein Film zufriedenstellend.

Apropos Rotten Tomatoes: Auch die haben ihre Modalitäten verändert und nicht grad zum Positiven: Jetzt kann man nur noch die Prozente eines Films sehen (also zum Beispiel bei Greta 58% Kritiker-Zustimmung) aber nicht mehr, wie gut die Kritiken eigentlich ausfallen auf der Skala von 1 bis 10. Manchmal ist ein Film „zerpflatscht“, hat aber wie ein „frischer“ sagen wir 5,6/10. Beim Audience Score ist es dasselbe. Ich frage mich langsam, wofür es diese einst so angesehene Seite überhaupt noch braucht und was der Grund für diese Änderungen ist.

Drachenzähmen wird also weltweit in etwa auf Höhe des 2. Teils landen, vielleicht wird er auch die #1 der Reihe. Auf jeden Fall läuft er keineswegs schlecht. Und er ist auch in D weiterhin die #1 (Alita wird die #6, hatte aber immer noch knapp 100.000 Besucher dieses Wochenende). In China bleibt es offenbar dabei, dass neue Filme immer eine Woche lang über den Erwartungen laufen, dann aber schnell abstürzen. Natürlich ist es auch kein allzu gutes Timing gewesen, eine Woche hinter Alita Drachenzähmen 3 starten zu lassen, denn so unterschiedlich sind die Filme sind und sie klauen sich außerdem gegenseitig die IMAX-Kinos.

Im Großen und Ganzen sind die US-Charts im Moment wirklich etwas lahm. Aber das kann sich ja bereits nächste Woche stark ändern. Dass noch keine Kritiken zu Captain Marvel da sind könnte auch mit den Veränderungen auf RT zusammenhängen, siehe oben. Im einem der boxoffice-Foren hab ich gelesen dass die Kritiken ganz ok, aber nicht überwältigend ausfallen werden/sollen. Bin mir nicht sicher, ob das die Zielgruppe überhaupt interessiert. Edit: Ah, es scheint also allgemein schon die Runde gemacht zu haben, dass der Film eher mittel bewertet wird. Und ich hab schon etliche Kommentare gelesen, in denen es heißt, dass ein Black Widow-Film viel besser gewesen wäre...
Und vielleicht ist es dieses Jahr auch mal wieder andersherum und der Frühling ist nach einem sehr guten Herbst und Winter ruhiger, aber dafür werden einige der Sommerfilme wieder echte Blockbuster. Würde mir auch gefallen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
03.03.2019 17:59 Uhr | Editiert am 03.03.2019 - 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.367 | Reviews: 9 | Hüte: 56

@AldrichKillian

Ich bin doch immer ein bissl pessimistisch.^^ Durch den ganzen Hate schon vorab und den vermutlich "nur" ordentlichen Kritiken bin ich noch etwas skeptisch. International (bis auf China) hab ich mich auch eher an WWs Ergebnis orientiert. Mein Gedanke war 120 Mio USA plus 80 Mio China und 100 Mio die anderen Länder. Da ist natürlich Luft nach oben, aber mein Bauchgefühl ist eher negativ.^^ Wobei es bei nem 300 Mio Start aber absolut nichts zu meckern geben würde.

Also wenn ich optimistisch denken würde, wäre ich bei deiner Schätzung. Denn dann würde ich schätzen 150 Mio USA plus 100 Mio China plus 140 Mio international für um die 390 Mio.

Ich bin auf jeden Fall gespannt aufs Ergebnis. smile

Whatever it takes!!

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
03.03.2019 17:42 Uhr | Editiert am 03.03.2019 - 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.142 | Reviews: 20 | Hüte: 143

@FlyingKerbecs:

Deine angepeilten 300mio als weltweiter Start für "Captain Marvel" sind meine absolute Untergrenze, es sollten eigentlich eher 380-430mio werden.
Mal die ersten Zahlen am Donnerstag/Freitag abwarten, aber die Milliarde ist meiner Meinung nach sehr wahrscheinlich.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
03.03.2019 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.367 | Reviews: 9 | Hüte: 56

Starker Start für den Madea Film. Allerdings wenig überraschend, denn es ist der letzte.

HTTYD3 ist stärker gefallen als erwartet, leider. Wobei es anfangs noch schlimmer aussah. Aber dass die Prognosen von Freitagabend bei 23,8 Mio zu Sonntagabend auf 30 Mio gestiegen sind, das ist schonmal ein sehr gutes Zeichen. Allerdings sind die 30 Mio immer noch etwas unter den Schätzungen… Naja aber so oder so ist der Film am Ende ein Erfolg, also ist es eigentlich egal. Schade ist es dennoch und es ist fragwürdig, ob er sich in den kommenden Wochen besser hält. In China ist er mit mehr als 30 Mio gestartet, was schonmal gut ist, allerdings wird er sich aufgrund der kommenden Konkurrenz sicher nicht gut halten…die 65 Mio des Vorgängers sollte er dennoch schlagen können. Weltweit steht der Film bei ca. 375 Mio Dollar.

Alita hält sich weiterhin mäßig, in den USA als auch in China. Dort schlägt er sich trotz guter Resonanzen leider nicht so gut wie RPO…Weltweit hat Alita die 350 Mio geknackt.

Greta ist ein mini bisschen besser gestartet, als ich erwartet habe. Ich kann nur hoffen, dass das aktuelle Ergebnis genauso oder niedriger ist als die Schätzung, denn so könnte ich endlich mal wieder beim BOT in der Top 3 landen.^^

Die Oscar-Filme haben nochmal ein paar Kinos mehr und haben so nochmal zugelegt und Ralph Reichts 2 hat nun endlich doch noch die 200 Mio in den USA geknackt. Letztenendes dennoch ein eher enttäuschendes Ergebnis.

Nach den ersten beiden eher enttäuschenden Monaten 2019 sollte es ab nächste Woche endlich wieder so richtig spannend werden. Mit Captain Marvel haben wir den ersten potentiellen 400 Mio Hit der USA und zumindest 800 Mio Hit weltweit. Der Film startet auch bis auf Japan zeitgleich in allen anderen Ländern, sogar China wo die Prognosen bei 80 Mio fürs StartWE liegen. Der weltweite Start des Films, sollte alles glatt gehen, könnte also bei rund 300 Mio Dollar liegen. Das Kritiken-Embargo wird unüblich spät für einen Marvel-Film (was aber verständlich ist) erst am Dienstag gelüftet. Donnerstag oder Freitag bin ich im Kino. xD

Whatever it takes!!

Forum Neues Thema