Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 04.08.2019 - Buddybeef ohne Diesel

Die US-Kinocharts vom 04.08.2019 - Buddybeef ohne Diesel
3 Kommentare - So, 04.08.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und in dieser Woche musste "Fast & Furious - Hobbs & Shaw" beweisen, dass es auch ohne Vin Diesel geht.
Die US-Kinocharts vom 04.08.2019 - Buddybeef ohne Diesel

Vin Diesel ist ein Star, Dwayne Johnson ist ein Star und wie das mit Stars so ist, haben diese alle ihre kleinen und großen Allüren. Jeder ist ein wenig anders und manch einer kommt gut mit dem einem aus, mit dem anderen dann eher weniger. Im Falle von Diesel und Johnsons geht es wohl eher in Richtung viel, viel, viel weniger. Seit sich die beiden Alphamännchen bei Fast & Furious 8 verkrachten, will wohl keiner der beiden je wieder mit dem anderen vor der Kamera stehen. Da beide aber inzwischen die Fast-Reihe geprägt haben, stand Universal Pictures vor einem Problem. Doch spätestens seit Christian Lindners Jugendsünden wissen wir, Probleme sind nur dornige Chancen.

Für Universal bot sich durch die gute Zusammenarbeit von Jason Statham und Johnson die Möglichkeit, die Fast-Reihe zu expandieren. Fast & Furious - Hobbs & Shaw ward geboren und somit hat jedes der Alphatierchen nun seine eigene Reihe. Doch nicht ganz so schnell, denn damit das Wirklichkeit wird, muss natürlich erst einmal der Beweis an den Kinokassen erbracht werden, dass es auch ohne Diesel und seine Crew geht.

Nach dem ersten Wochenende kann man als Fazit wohl behaupten, es geht durchaus, denn das Einspielergebnis liegt nicht nur im Bereich der Erwartungen, auch die Zuschauer sind allem Anschein nach zufrieden mit der auf der Leinwand gebotenen Action. Der erste Platz für Fast & Furious - Hobbs & Shaw war damit ausgemachte Sache.

Der neue Nummer-1-Kinofilm verdrängt damit die bisherige Nummer 1 der letzten Wochen Der König der Löwen. Der hatte vor sieben Tagen einen deutlich stärkeren Einbruch als andere Trickfilmadaptionen bei Disney erleiden müssen, was wohl aber auch an dem starken ersten Wochenende liegt. Der Abfall am dritten Wochenende ist deutlich moderater ausgefallen und katapultierte den Film in den USA über die 400 Mio. $, nachdem vor wenigen Tagen weltweit die Milliarde gefallen ist. Erfolg auf ganzer Linie.

Ebenfalls ein Erfolg, aber etwas schlechter gehalten, hat sich Once Upon a Time in Hollywood von Quentin Tarantino. Die Zuschauer sind neugierig auf den Streifen, aber nicht so begeistert, wie es bei seinen letzten Filmen der Fall gewesen ist. Am Ende bleibt aber alles im Rahmen der Erwartungen, so wie eigentlich alles an diesem furios unspektakulären Wochenende.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Fast & Furious - Hobbs & Shaw 60,8 Mio. $ 60,8 Mio. $
2 Der König der Löwen 38,25 Mio. $ 430,89 Mio. $
3 Once Upon a Time in Hollywood 20,03 Mio. $ 78,84 Mio. $
4 Spider-Man - Far from Home 7,76 Mio. $ 360,33 Mio. $
5 Toy Story 4 7,15 Mio. $ 410,05 Mio. $
6 Yesterday 2,44 Mio. $ 67,9 Mio. $
7 The Farewell 2,43 Mio. $ 6,84 Mio. $
8 Crawl 2,15 Mio. $ 36,09 Mio. $
9 Aladdin 2,02 Mio. $ 350,37 Mio. $
10 Annabelle 3 0,88 Mio. $ 71,58 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.08.2019 21:05 Uhr | Editiert am 04.08.2019 - 21:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.933 | Reviews: 15 | Hüte: 76

@sid

Bin wieder da. smile Leider mit nem fetten Sonnenbrand und Kopfschmerzen, richtig schön wird der restliche Abend demnach nicht mehr aber dennoch danke.^^ smile

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Mr. Shaft
04.08.2019 20:33 Uhr | Editiert am 04.08.2019 - 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.391 | Reviews: 16 | Hüte: 34

Ich war auch etwas zu großzügig. Ich dachte mir, es werden auf alle Fälle mehr Zuschauer als bei Once Upon a Time in Hollywood, zum Beispiel, weil so ein Film auch bei Amerikanern, die nicht an einer der beiden Küsten leben, zieht + Latinobonus (da war doch was beim letzten F&F-Film, der in der Nacht (aus unserer Sicht) um einige Mio. gestiegen ist, weil die Ergebnisse aus dem Süd-Westen der USA reinkamen). Und dann musste ich noch etwas draufpacken weil, naja, ich fand die Trailer wirklich nicht gut, aber es sind ja trotzdem Jason Statham und The Rock...
Ein Start von einem Spin-Off über 60 Mio. im August ist an sich schon richtig toll. Die Erwartungen, die sich immer mehr hochschaukeln, sind das Problem. 80-100 Mio. waren eigentlich immer utopisch. Vielleicht wären mit sensationellen Reviews und null Konkurrenz 80 Mio. möglich gewesen.
Dafür kommt er anscheinend echt gut an und könnte sich wesentlich besser halten als gedacht. August + Statham scheint sich zu entwickeln smile.

Für Once Upon finde ich den Hold auch nicht so sensationell wie auf manchen boxoffice-Seiten geschrieben wird. Aber direkt schlecht ist er auch nicht. Ebenso wie der von Der König der Löwen.

Nächste Woche starten nicht weniger als 5 größtenteils interessante Filme: Scary Stories to Tell in the Dark, The Art of Racing in the Rain, The Kitchen, Brian Banks und Dora.

@FlyingKerbecs
Falls Du zufällig doch noch mal reinguckst, wünsch ich Dir immerhin einen schönen Rest-Sonntag wink.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.08.2019 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.933 | Reviews: 15 | Hüte: 76

Da ich heute auf nem Ausflug war/ noch bin, daher nur ein Kurzkommi:

Ein solider Start für Hobbs und Shaw, aber ich hätte mehr erwartet, wie man auch an meinem BOT-Tipp sehen kann. Aber immerhin bin ich auch dieses mal wieder in der Top 10. smile International ist der Film mit 120 Mio gestartet, was gut ist. In China startet der Film später erst. Auf jeden Fall muss sich der Film gut halten, vor allem aufgrund seines 200 Mio Dollar Budgets.

Ich werd ihr mir vielleicht übernächste Woche im Kino ansehen, aktuell bin ich Kinofaul.^^

Lion King hat als 5. Film 2019 die Milliarde geknackt, Gratulation!

Toy Story 4 wird bald folgen.

Einen schönen Sonntag euch noch.smile

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

Forum Neues Thema