Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 08.07.2018 - Ameisen, wohin man blickt

Die US-Kinocharts vom 08.07.2018 - Ameisen, wohin man blickt
4 Kommentare - So, 08.07.2018 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und da hat es "Ant-Man and the Wasp" auf die Zuschauer abgesehen.
Die US-Kinocharts vom 08.07.2018 - Ameisen, wohin man blickt

Während in Europa noch alle im Fußballfieber sind, auch wenn die meisten Favoriten bereits die Heimreise angetreten haben, ticken die Uhren in den USA ein wenig anders. Dort ist nun der dritte und letzte Beitrag aus dem MCU endlich in die Kinos gekommen. Dies führt gleichzeitig zu einem Novum, denn neben dem neuen Ant-Man and the Wasp laufen vielerorts noch  Avengers - Infinity War und Black Panther im Kino.

Wie hat sich der Neuankömmling geschlagen, nachdem Disney und Marvel in diesem Jahr so erfolgsverwöhnt waren? Wie zu erwarten, erstaunlich gut und der erste Platz war reine Formsache. Wenn eine Comicverfilmung kommt, dann rennen die Zuschauer rein, an der Gesetzmäßigkeit kann auch Ant-Man and the Wasp nichts ändern und da die Kritiken sehr positiv ausgefallen sind, spricht dies auch für den Film. Dennoch ungewöhnlich, denn die Einnahmen lagen einmal nicht über, sondern spürbar unter den Erwartungen der Analysten. Ein Umstand, der im MCU eher selten bis gar nicht in den letzten Jahren vorgekommen ist. Hinzu kommt nach den letzten Blockbustern, dass ein Start unter 100 Mio. $ erst einmal erschreckend wenig wirkt für einen MCU-Film.

Wer jetzt vielleicht denkt, dieses Ergebnis von Ant-Man and the Wasp ist für einen Marvel -Film nicht so toll, der sollte hier nicht vergessen, beim Ameisenmann handelt es sich auch heute noch um eine komplizierte Figur, die erst einmal an den Mann bzw. die Frau gebracht werden musste. Nicht ohne Grund dauerte es Jahre, bis man eine Idee hatte, ihn ins MCU zu integrieren. Schauen wir uns nun den Vorgänger an, der es nur auf 57 Mio. $ beim Start schaffte, ist dies ein ordentlicher Zuwachs. Hinzu kommt, nach Avengers - Infinity War hätte es jeder Film im MCU schwer, aus dem Schatten des Übergiganten hervorzutreten.

Sonst hat sich wenig in den Charts getan. Jurassic World - Das gefallene Königreich und Die Unglaublichen 2 tauschten die Plätze, während es sich das ebenfalls diese Woche neu gestartete The First Purge im oberen Mittelfeld gemütlich macht. Eine Topplatzierung war hier durch den frühen Kinostart am Mittwoch nicht zu erwarten.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Ant-Man and the Wasp 76,03 Mio. $ 76,03 Mio. $
2 Die Unglaublichen 2 29,02 Mio. $ 504,38 Mio. $
3 Jurassic World 2 28,59 Mio. $ 333,34 Mio. $
4 The First Purge 17,15 Mio. $ 31,05 Mio. $
5 Sicario 2 7,3 Mio. $ 35,3 Mio. $
6 Uncle Drew 6,63 Mio. $ 29,95 Mio. $
7 Oceans 8 5,29 Mio. $ 126,75 Mio. $
8 Tag 3,11 Mio. $ 48,33 Mio. $
9 Won´t You Be My Neighbor? 2,59 Mio. $ 12,38 Mio. $
10 Deadpool 2 1,68 Mio. $ 314,55 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Alpha
08.07.2018 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.234 | Reviews: 15 | Hüte: 30

Hui, da lieg ich richtig laughing. Was auch Zeit wird nach den letzten Wochen. Bei The First Purge hatte ich schon ungefähr mit so einem Ergebnis gerechnet. Der Starttag des ersten Teils lag bei fast 17 Mio., war zwar ein Freitag, aber der 4. Juli ist nicht so viel ungünstiger schätzte ich. So schön langsam ist die Luft eben raus. Aber falls er nicht völlig in sich zusammenfällt und bei dem kleinen Budget kann man einen weiteren Teil wahrscheinlich schon noch rausleiern. Die Werbekosten sollen nicht ganz klein gewesen sein. Kann stimmen, hab viel online-Werbung gesehen.

Die 76 Mio. von Ant-Man and the Wasp seh ich auch weniger kritisch. Zumindest in der letzten Woche war in Analysen sogar von nur noch 50 Mio. die Rede. Der erste Teil hat auch „nur“ 57,2 Mio. geholt, woher sollte also der Riesensprung bzw. noch größere Sprung kommen? Die Kritiken sind zwar ziemlich gut, aber auch nicht überwältigend mit nur 6,9/10 zum Beispiel bei RT. Also passt schon irgendwie.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
08.07.2018 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 885 | Reviews: 1 | Hüte: 19

@AldrichKillian

Ich hoffe wirklich er schaffts noch, solche Zahlen machen mich so unzufrieden.^^

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
08.07.2018 18:11 Uhr | Editiert am 08.07.2018 - 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.094 | Reviews: 20 | Hüte: 135

Die 76mio für "Ant-Man" sind ordentlich und sollten für rund 210mio aus den USA sorgen.
Wichtig ist der deutliche Zuwachs im Vergleich zum Vorgänger, was im Gegensatz zu beinahe allen anderen Franchises dem MCU ausgezeichnet gelingt.

Die durchwegs schwachen Samstagszahlen für sämtliche Charteinträge sind zum einen der Feiertagssituation und enormen Hitzewelle mit Streichung einzelner Vorstellungen zuzuschreiben. Alleine deshalb rechne ich mit einem guten Multiplikanten für den "Ant-Man".

International startet man in rund der Hälfte der Märkte mit 85mio. Da die größeren Summen und China erst später addiert werden sollten hier 450-500mio möglich sein.
Weltweit also 660-710mio mit einem 160mio Budget ein weiterhin erfolgreiches Franchise innerhalb des massiv erfolgreichen MCUs.
"Ant-Man 3" steht finanziell nichts im Weg, vorallem nach seinem Auftritt in "Avengers 4".

"Jurassic World: Fallen Kingdom" hält sich gut, die 400mio sind in den USA noch möglich und weltweit sieht es nach rund 1.25Mrd. aus.

@FlyingKerbecs:

Nach diesem Wochenende ist klar, dass Disney die 700mio-Marke ziemlich egal ist für den "Panther", sprich es keine TV-Verträge für diesen Meilenstein gibt.
Die wöchentlichen sinkenden Kinoanzahlen die den Film noch zeigen machen es wirklich schwer, aber nicht unmöglich für die 700mio. Mal abwarten, ich denke man erreicht die Marke nochwink

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
08.07.2018 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 885 | Reviews: 1 | Hüte: 19

Ui ui ui, ein 76 Mio Start ist an sich gesehen nicht schlecht, aber angesicht eines 34 Mio Starttages und 11 Mio in den Previews seeehr frontgeladen, was auch ein schlechtes Zeichen für die Holds ist. Ich hatte wirklich mit mehr gerechnet, die meisten anderen auch…

Der Film hat auch „nur“ ein CinemaScore von „A-„ bekommen, was bisher nur sehr wenige Marvel-Filme bekommen haben...

Ich persönlich kann verstehen, wieso das Ergebnis „nur“ im Rahmen der Erwartungen liegt. Den ersten Ant-Man hab ich nur einmal gesehen, fand ihn gut, aber hatte danach nie wieder Lust drauf, lag auch zum Teil an den Darstellern, mit denen ich nicht warm geworden bin. Ant-Man ist danach nur in Civil War mal ganz kurz vorgekommen, das wars dann. Die Trailer zum 2. haben mich fast gar nicht abgeholt. Dann kommt dazu, dass der Film vor Infinity War spielt (vielleicht auch mal kurz danach, ich hab mich von jeglichem Material wegen Spoilern ferngehalten) und kein anderer Avenger (vielleicht) auftritt. Ich sehe mir den Film nur im Kino an, weils halt ein Marvel Film ist und er Fragen zu Infinity War klären soll. Aber gehyped bin ich keine Spur. Vielleicht geht’s auch vielen anderen so…(Vielleicht irre ich mich und der Film hält sich super und knackt 200 Mio, dann wäre alles wieder in Butter…^^)

Immerhin liegt der Internationale Start mit 85 Mio über den Erwartungen…

The First Purge ist leider auch leicht unter meinen Erwartungen gestartet, nach dem super Starttag (lag zwar am 4. Juli aber trotzdem) hatte ich etwas mehr erwartet.

Somit könnte ich mich echt über meine Tipps dieses Wochenende ärgern, denn kurz vor Schluss hab ich bei beiden Filmen noch mal höher getippt. Verdammt!^^yell

Gratulation an JW2 fürs überschreiten der 300 Mio in den USA und der Milliarde weltweit. Mit Japan könnten die 1,2 Mrd noch erreicht werden.

Auch Gratulation in die Unglaublichen, die die 500 Mio in den USA geknackt haben.

Black Panther hatte einen kleinen Schub wegen Ant-Man 2, obwohl er nicht in mehr Kinos gelaufen ist dieses Wochenende. Hatte echt erwartet, dass Disney noch mal einen drauflegt…Die 700 Mio hat er trotzdem noch nicht geknackt…yell

Forum Neues Thema