Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 08.12.2019 - 337 Mio. Schneeflöckchen!

Die US-Kinocharts vom 08.12.2019 - 337 Mio. Schneeflöckchen!
4 Kommentare - So, 08.12.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts an diesem ruhigen Wochenende und da können vor allem die Filme der Vorwochen punkten.
Die US-Kinocharts vom 08.12.2019 - 337 Mio. Schneeflöckchen!

Die letzten Wochen in diesem Jahr sind angebrochen und große Erwartungen gibt es nun nicht mehr. Die Masse ist inzwischen durch und der Rest des Jahres, so wie die meisten Monate in diesem Jahr, gehören letztendlich einmal mehr dem Disney-Konzern. Einzig in der kommenden Woche könnte es noch einen kurzen Wechsel geben.

Bereits die letzten zwei Wochen stehen eindeutig unter dem Stern von Disney, denn Die Eiskönigin 2 kann seit Mitte November großen Zuspruch verbuchen. Inzwischen hat der Film die 300 Mio. $-Grenze durchbrochen. Dennoch hat Die Eiskönigin 2 die letzten Tage Federn lassen müssen, denn vor allem über den Black Friday war der Zuschaueransturm groß gewesen. Mit dem Schwenk in den Dezember und zurück zur Normalität war der Einbruch dann enorm. Die Fortsetzung wird aber auch in den kommenden Wochen noch weiter Zuschauer begeistern, ob es jedoch dazu reicht, die 400 Mio. $ des Vorgängers zu knacken, müssen wir noch abwarten.

So wie Die Eiskönigin 2 haben an diesem Wochenende noch andere Filme davon profitiert, dass es keine großen Neustarts in dieser Woche gab. Ansonsten hätte auch ein Knives Out - Mord ist Familiensache nicht seinen Platz behaupten können. So ist der Blick auf die Charts an diesem Wochenende sowieso ein Blick zurück in die Vergangenheit, denn fast alles sieht so aus wie in der vergangenen Zeit.

Erst nächste Woche wird sich das mit Jumanji - The Next Level wieder ändern, bevor der Rest des Jahres von Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers vereinnamt werden wird. Wir sind gespannt, wie sehr sich die schlechte Reputation von Star Wars - Die letzten Jedi auf das Ergebnis auswirken wird.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Die Eiskönigin 2 34,67 Mio. $ 337,59 Mio. $
2 Knives Out 14,15 Mio. $ 63,49 Mio. $
3 Le Mans 66 6,54 Mio. $ 91,11 Mio. $
4 Queen & Slim 6,53 Mio. $ 26,89 Mio. $
5 A Beautiful Day 5,2 Mio. $ 43,12 Mio. $
6 Dark Waters 4,1 Mio. $ 5,28 Mio. $
7 21 Bridges 2,88 Mio. $ 23,93 Mio. $
8 Playing with Fire 2 Mio. $ 41,98 Mio. $
9 Midway 1,94 Mio. $ 53,4 Mio. $
10 Joker 1,04 Mio. $ 332,14 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Santa
09.12.2019 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.140 | Reviews: 0 | Hüte: 70

Oha, PLAYMOBIL hat in den USA über das Wochenende nur 660,000 US Dollar eingenommen ^^

Das ist übel. Sind die deutschen Animationsfilme in den USA eigentlich auch untertitelt? ^^

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
08.12.2019 21:29 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.526 | Reviews: 2 | Hüte: 257

Abseits des wöchentlichen boxoffice, hat es Disney geschafft die 10 Mrd $ Einnahmen pro Jahr jetzt schon zu überschreiten. Glückwunsch.

Einfach unfassbar

https://www.hollywoodreporter.com/news/box-office-disney-smashes-past-10b-2019-global-ticket-sales-1260648

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.12.2019 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.442 | Reviews: 4 | Hüte: 299

Joker hat weltweit nun Aladdin geschlagen mit mehr als 1,05 Mrd Dollar.

Der Joker hat den fliegenden Teppich und Black dschnni geschlagen ? Wiiiiiiie cooool laughing

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
08.12.2019 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.831 | Reviews: 23 | Hüte: 132

So, dann hier noch mal.^^

Ein eher enttäuschendes Wochenende…aber nicht ungewöhnlich für das Post-Thanksgiving WE…

Frozen II hat sich nicht so gut gehalten wie erwartet, liegt sogar unter dem unteren Ende der Prognosen und das, obwohl es Freitagabend mit ner Schätzung von knapp mehr als 40 Mio noch komplett entgegengesetzt aussah… Mit einem Ergebnis von aktuell ca. 338 Mio Dollar in den USA und 920 Mio weltweit dürfte sich allerdings keiner beklagen.

In China hat Frozen II die 100 Mio überschritten, in Deutschland hat der Film mit rund 700k Besuchern das beste 3. WE des Jahres hingelegt und sollte am Ende auch den König der Löwen schlagen und zum erfolgreichsten Film des Jahres in Deutschland werden mit mehr als 5,5 Mio Besuchern, vielleicht knackt er sogar die 6 Mio. Wenn Frozen II mehr als 6,1 Mio Besucher hat, schlägt er Fack Ju Göhte 3 und wird der erfolgreichste Film in Deutschland seit SW7 2015.

Knives Out schlägt sich super, steht weltweit bei ca. 124 Mio Dollar.

Playmobils Ergebnis von ca. 660k Dollar ist noch viel schlechter, als ich es mir je hätte vorstellen können. Da kann ich ja noch von Glück reden, dass ich beim BOT meinen Tipp nochmal um 3 Mio gesenkt hatte. Aber noch tiefer konnte ich einfach nicht gehen. Es ist ein Kinderfilm und zudem läuft er in über 2k Kinos in den USA. Da hätte ich nicht mit einem Ergebnis von unter 3 Mio gerechnet… tja, mal wieder wurde ich überrascht, natürlich zu meinem Nachteil…^^ Der Film wird damit wohl insgesamt wahrscheinlich nicht mal 20 Mio weltweit (!) einspielen und miese machen, denn das Budget beträgt 40 Mio Dollar. Die Werbeausgaben sollen allerdings nur 3 Mio Dollar betragen, also werden die Verluste dadurch nicht großartig mehr. Aber die Merchandising Einnahmen könnten die Verluste evtl auch wieder wett machen, ich hab aber keine Ahnung, wie hoch die sind.

Playmobils Start ist in den USA übrigens der dritt-schlechteste eines Filmes, der in mehr als 2000 Kinos gestartet ist und auf Platz 26 der schlechtesten Starts aller Zeiten, alles bezogen auf die durchschnittlichen Einnahmen pro Kino.

Jumanji 3 ist mit ca. 25 Mio in China gestartet. Nicht gerade viel mMn und sollte er sich nicht gut halten, wird er sogar weniger einspielen als der Vorgänger… ein schlechtes Zeichen. Allerdings habe ich nie erwartet, dass Jumanji 3 den Vorgänger im Box Office schlägt oder auch nur an ihn rankommt. Ich muss sagen, obwohl mir der 2. Teil überraschend gefallen hat und ich auch den Trailer zum 3. Teil gut fand, verspür ich nicht die geringste Lust, mir den Film im Kino anzuschauen.. Vielleicht überschattet aber auch meine Vorfreude zu Star Wars 9 diese Lust.^^ Sollte das Budget von dem Film auf dem Level des Vorgängers sein, dürfte der Film aber selbst bei einem Rückgang im Box Office noch genug Profit machen. Bin gespannt, wie viel er in den USA einspielt. Vielleicht, wenns passt, hab ich aber die Woche Zeit mal den Film anzuschauen, da ich wieder Berufsschule hab und da immer am Kino vorbei laufe. Vielleicht kommt er ja zu einer günstigen Zeit.

Joker hat weltweit nun Aladdin geschlagen mit mehr als 1,05 Mrd Dollar. In Deutschland steht der Film kurz vor sagenhaften 4 Mio Besuchern.

Ad Astra ist nun endlich in China gestartet, allerdings mit nicht mal 3 Mio Dollar…Und er hat übrigens kürzlich die 50 Mio in den USA geknackt…

Nächste Woche startet dann Jumanji 3. Mal sehen, ob er sich so gut gegen SW9 behaupten kann wie Jumanji 2 zu SW8. Das bisherige internationale Ergebnis beträgt ca. 53 Mio Dollar. Abgesehen von China liegen die Starts über dem Vorgänger.

Film der Woche: Weathering with you (evtl. schaff ich es ins Kino am Sonntag)

Forum Neues Thema