Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 11.08.2019 - Gruselige Sensation?

Die US-Kinocharts vom 11.08.2019 - Gruselige Sensation?
3 Kommentare - So, 11.08.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und diese Woche gab es ein paar Neueinsteiger, die eigentlich keine Chance hatten. Folgte die Sensation?
Die US-Kinocharts vom 11.08.2019 - Gruselige Sensation?

Fast & Furious - Hobbs & Shaw startete in der vergangenen Woche und auch wenn der Film nicht an die sehr guten Einnahmen der Hauptreihe heranreichen konnte, kann dennoch schon von einem erfolgreichen Film gesprochen werden. Außerdem muss Fast & Furious 9 nächstes Jahr erst mal beweisen, dass es zu mehr in der Lage ist. Diese Woche war dennoch eigentlich klar, dass Fast & Furious - Hobbs & Shaw erneut die Charts dominieren wird, denn die paar Neueinsteiger konnten dem Actionfilm auf den ersten Blick nicht gefährlich werden.

Dann gab es Freitag aber doch eine kleine Überraschung, und zwar konnte sich Scary Stories to Tell in the Dark überraschend als Neustart behaupten und Platz 1 der Charts für sich beanspruchen. Kein schlechtes Ergebnis für einen Horrorfilm. Doch die ersten Pflaumen sind nicht selten madig und der knappe Vorsprung vor den schnellen Furiosen war auch dem Umstand geschuldet, dass die Donnerstagspreviews zum Freitag gerechnet wurden.

Der gute Start hing auch mit den guten Kritiken von Scary Stories to Tell in the Dark zusammen und war der Vorfreude von Genrefans auf den Streifen geschuldet. Letztlich scheinen die Zuschauer am Startwochenende aber nicht so begeistert gewesen zu sein, denn ein alles andere als guter C-Cinemascore könnte dem Film bereits kurzfristig durch sinkende Zuschauerzahlen schaden. Am Wochenende war dies schon spürbar.

Ganz andere Zuschauergruppen wollte hingegen Dora und die goldene Stadt ansprechen, hier standen vor allem Familien im Fokus und Fans der Trickfilmserie. Zwar reichten die Zuschauerzahlen nicht aus, damit der Film wirklich beim Kampf um die Spitze mitmischen konnte, die guten Kritiken sorgten aber dennoch für ein ansehnliches Startwochenende. Da die meisten Zuschauer auch von Dora und die goldene Stadt sehr angetan waren, wofür der A-Cinemascore spricht, dürfte sich der familienfreundliche Abenteuerfilm wohl recht gut in der nächsten Zeit behaupten.

Somit steht an diesem Wochenende wieder Fast & Furious - Hobbs & Shaw auf Platz 1, was auch dem Umstand geschuldet war, dass sich der Film besser als erwartet hielt.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Fast & Furious - Hobbs & Shaw 25,4 Mio. $ 108,51 Mio. $
2 Scary Stories to Tell in the Dark 20,8 Mio. $ 20,8 Mio. $
3 Der König der Löwen 20 Mio. $ 473,1 Mio. $
4 Dora und die goldene Stadt 17 Mio. $ 17 Mio. $
5 Once Upon a Time in Hollywood 11,6 Mio. $ 100,33 Mio. $
6 The Art of Racing in the Rain 8,1 Mio. $ 8,1 Mio. $
7 The Kitchen 5,51 Mio. $ 5,51 Mio. $
8 Spider-Man - Far From Home 5,3 Mio. $ 370,97 Mio. $
9 Toy Story 4 4,4 Mio. $ 419,58 Mio. $
10 Bring the Soul: The Movie 2,3 Mio. $ 4,42 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
11.08.2019 20:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.960 | Reviews: 15 | Hüte: 78

@sid

Und schön, wie Du immer schon zusammenträgst, wie sich die größeren Filme der Top 10 bzw. etwas drunter schlagen, da muss ich nichts mehr mühsam auf anderen Seiten nachlesen!

Bitte-Dankeschön, mach ich doch gerne.^^

Von Scary Stories... hätte ich vielleicht mal den Trailer schauen müssen, da hat mir aber bisher die Lust zu gefehlt.^^ Einen C-Cinemascore für nen Horror-Film halte ich auch noch für annehmbar, ab D wirds dann grenzwertig.^^

Husk oder Hush

Oh nein ich hasse Vogelscheuchen...shock Da gabs früher ne Sendung, die ich als Kind geschaut habe und dort ist manchmal ne Vogelscheuche zum Leben erwacht oder so ähnlich, auf jeden Fall hab ich seitdem echt Schiss vor denen...^^ (Außer die in "Das wandelnde Schloss, die war wenigstens nett^^, hatte auch seinen Grund, den ich aus Spoiler-Gründen aber nicht verrate).

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Mr. Shaft
11.08.2019 20:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.394 | Reviews: 16 | Hüte: 34

@FlyingKerbecs
Vielen Dank smile. Geht ja tatsächlich gar nicht mehr anders. So ein Abwarten auf die Montagszahlen gefällt mir am besten ^^.
Und schön, wie Du immer schon zusammenträgst, wie sich die größeren Filme der Top 10 bzw. etwas drunter schlagen, da muss ich nichts mehr mühsam auf anderen Seiten nachlesen!

Mein Tipp bei Scary Stories basiert in erster Linie auf dem guten Trailer: Für jeden was dabei, tatsächlich ziemlich gruselig, clever aufgebaut, zieht einen rein. Ich hatte gelesen, dass wäre was für Kinder und dann war ich positiv überrascht.
Vielleicht war ich auch persönlich besonders angetan, weil mir schon verschiedene Filme spielend in Maisfeldern einen ganz schönen Schrecken eingejagt haben wie zum Beispiel Sleepy Hollow oder auch ein kleinerer Film, der bei Tele 5 lief: Husk oder Hush. Darin kommt eine Gruppe junger Leute von dem Haus, das in der Mitte der Felder steht, einfach nicht mehr unbeschadet an den Vogelscheuchen vorbei - so richtig ätzend.
Seltsamerweise wurde mit der Veröffentlichung der guten Kritiken für Scary Stories bis Donnerstag gewartet, wie bei Crawl. Denken die Produzenten, dass das bei einem Horrorfilm eh niemanden interessiert oder wie?
Übrigens: Ich verstehe dieses System zwar nicht ganz (in anderen Genres gilt B+ schon als schlecht), aber ein C+-Cinemascore ist für einen Horrorfilm noch ganz ok.
Ein größeres Problem werden wohl die vielen Neustarts nächste Woche. Bei Angry Birds 2 sehe ich zwar einen Rückgang wie bei Pets 2 im Verhältnis zum Vorgänger, aber dann starten auch noch die kleinen Satansbraten (Good Boys) und die Haie (die wiederum gejagt werden von Ready or Not nur fünf Tage später und schließlich It 2).

The Kitchen wurde mal viel mehr zugetraut, aber dann gab es keine Donnerstagspreviews, wohl kaum Werbung und dafür sehr späte, schlechte Kritiken. Konnte nichts mehr werden.

Was bei Scary Stories geklappt hat (die Ausrichtung auf ein älteres Publikum) hat bei Dora anscheinend nicht richtig funktioniert. Die Figur sagt mir zwar nichts, aber ich habe gelesen, dass sie eigentlich 4 Jahre alt ist und wen, der die Serie mag, soll jemand in der Mitte interessieren? Eigentlich weder Kleinkinder noch Eltern. Den 28 Mio. noch vor einer Woche zum Beispiel bei boxoffice.com hab ich also auch nicht getraut.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
11.08.2019 17:35 Uhr | Editiert am 11.08.2019 - 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.960 | Reviews: 15 | Hüte: 78

Solider Hold für Hobbs & Shaw, das Ergebnis ist insgesamt allerdings etwas ernüchternd, vor allem aufgrund des Budgets. International steht der Film bei 224 Mio Dollar. In 2 Wochen startet er in China.

Scary Stories… Start ist echt gut und besser als erwartet. Mal schauen, wie er sich hält. Beim BOT hab ich natürlich voll verkackt.^^ @sid, Glückwunsch du Storyteller.^^

Lion King hält sich weiterhin nicht sonderlich gut, aber er wird bald die 500 Mio in den USA knacken und steht weltweit bei 1,335 Mrd. Dollar, von daher kann man nicht groß meckern.^^

Bei Dora gingen die Prognosen letztens ja sogar bis in den mittleren 20 Mio.-er Bereich, allerdings war mir das echt zu hoch. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass sich so viele Leute diesen Film im Kino ansehen wollen. Ich hab zwar wieder mal zuuu pessimistisch getippt beim BOT und darüber ärgere ich mich auch, aber immerhin sind die 17 Mio nicht allzu weit entfernt und immerhin unter 20 Mio…alles darüber hätte mich echt gewundert.^^

OUATIH hält sich glücklicherweise und nötigerweise gut in den USA und hat die 100 Mio geknackt. Glückwunsch. Aber international müsste am Ende schon mindestens dasselbe oder besser das doppelte bei rumkommen, ansonsten müssen Sony & Co. bis zum Heimkinorelease warten, bis sie endlich etwas Profit machen.

Toy Story 4 hat den 3. in den USA nun doch noch eingeholt, anfänglich sah es ja nicht so gut aus. Weltweit steht der Film kurz vor der Milliarde mit 990 Mio Dollar und sollte mit Deutschlands Hilfe auch den 3. weltweit schlagen können am Ende.

FFH steht bei fast 1,1 Mrd. Dollar weltweit und Aladdin bei 1,035 Mrd. Dollar.

Nächste Woche gibt’s wieder 5 größere Neustarts, angeführt von 2 Fortsetzungen. Angry Birds 2 startet schon am Dienstag und 47 Meters Down 2 dann am Freitag.

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

Forum Neues Thema