Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 12.07.2021 - "Black Widow" bricht Rekord!

Die US-Kinocharts vom 12.07.2021 - "Black Widow" bricht Rekord!
9 Kommentare - Mo, 12.07.2021 von Moviejones
Auch in der Pandemie weiß das MCU zu überzeugen und bricht sogar einen Rekord! "Black Widow" zieht Besucher an!
Die US-Kinocharts vom 12.07.2021 - "Black Widow" bricht Rekord!

Falls es jemals einen Zeitpunkt gegeben haben sollte, an dem Disney sich unsicher war, ob Scarlett Johansson und ihre Black Widow einen eigenständigen MCU-Film tragen kann, dann dürften diese Zweifel nach dem letzten Wochenende hinfortgewischt worden sein.

Nachdem Black Widow ursprünglich schon vor über einem Jahr in die Kinos kommen sollte und immer wieder verschoben wurde, wagte Disney nun endlich den Schritt und wurde belohnt. Dabei stellte man mit knapp 80 Mio. $ sogar noch einen Pandemierekord auf, denn seit dem Neustart der Kinos ist es bisher keinem Film in den USA gelungen, so viel an einem Wochenende einzuspielen. Das Einspielergebnis ist dabei auch nicht so viel geringer, als das von vielen anderen MCU-Filmen, auch wenn es natürlich weit von den Rekordträgern entfernt ist. Aber diese Werte hätte der Film wohl auch in normalen Zeiten nicht erreicht.

Da Black Widow parallel auch im Streaming auf Disney+ gekauft werden kann, bleibt nun abzuwarten, wie sich der Film in den kommenden Wochen schlagen wird. Der Spitzenreiter Fast & Furious 9 hat seit seinem 70 Mio. $-Start viele Federn lassen müssen, liegt aber inzwischen auch in den USA bei über 141 Mio. $. Wir sind gespannt, ob die schwarze Witwe es aber schafft erneut zu überraschen und einen typischen MCU-Lauf hinzulegen.

Anmerkung: Bei den Zahlen handelt es sich um vorläufige Hochrechungen seitens der Filmstudios. Diese können zu einem gewissen Maß von den realen Zahlen abweichen. Normalerweise ändert sich nichts an den Positionen der Filme und die Abweichung ist für gewöhnlich im geringen Prozentbereich. Eine Anpassung des Artikels mit den finalen Werten wird daher nicht stattfinden. Für das Box Office Tippspiel werden jedoch keine Hochrechungen, sondern nur die endgültigen Zahlen verwendet.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Black Widow 80 Mio. $ 80 Mio. $
2 Fast & Furious 9 10,88 Mio. $ 141,33 Mio. $
3 The Boss Baby 2 8,7 Mio. $ 34,75 Mio. $
4 The Forever Purge 6,71 Mio. $ 27,44 Mio. $
5 A Quiet Place 2 3,01 Mio. $ 150,7 Mio. $
6 Cruella 2,2 Mio. $ 80,77 Mio. $
7 The Hitman's Wife's Bodyguard 1,61 Mio. $ 35,01 Mio. $
8 Peter Hase 2 1,25 Mio. $ 37,7 Mio. $
9 In the Heights 0 Mio. $ 28,32 Mio. $
10 Zola 0 Mio. $ 3,53 Mio. $
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.07.2021 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.777 | Reviews: 37 | Hüte: 307

@TheUninvitedGast

Doch, ca. 15 % davon müssen sie abgeben. Ist aber immer noch gewinnbringender als die Kinoeinnahmen.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
18.07.2021 22:09 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 720 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Na aber die 60 Mio müssen Sie mit niemanden Teilen... Also Reingewinn... Was bleibt beim Kino hängen? Disney ist ja hart.. 80 %?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.07.2021 19:33 Uhr | Editiert am 14.07.2021 - 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.904 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ TheUnivitedGast

"60 Mio durch Streaming ist ja Wahnsinn. Wer macht sowas zu dem Preis? Lohnt sich doch nur als Gruppe..."

Wenn man mal darüber nachdenkt, ist das eigentlich ziemlich wenig. Das sind umgerechnet auch nur etwa 3 Mio. Streams. Das sind auch nur 1/30 aller Abonnenten. Dem entgegen stehen mindestens bereits 15 Mio. Kinobesucher weltweit.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
14.07.2021 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 720 | Reviews: 0 | Hüte: 15

60 Mio durch Streaming ist ja Wahnsinn. Wer macht sowas zu dem Preis? Lohnt sich doch nur als Gruppe...

Avatar
RonZo : : Last Jedi
14.07.2021 15:35 Uhr | Editiert am 14.07.2021 - 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 1.068 | Reviews: 4 | Hüte: 74

Bzgl. des Budget von Space Jam 2:

Da wird mit Sicherheit einiges über Product Placement finanziert. Der 1. Teil platzte ja auch schon vor Werbung.

Bei nem Bond Streifen z.b. kommen ja mittlerweile 50 % des Budgets aus Werbeverträgen.

Edit: Ich habe gerade gelesen das der 1. Teil knapp eine Milliarde Dollar mit Merch generiert hat. Direkt mal bei Nike im Shop geguckt: Da sind kuhle Sachen bei (z.B. ein Space Jam 2 Hoodie für 110 $).

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
13.07.2021 16:59 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.777 | Reviews: 37 | Hüte: 307

@Legolas

Jup, echt übertrieben, so ein Budget.

Würde auch mal gerne wissen, wie viel er bekommen hat. Anscheinend gibt es dazu aber noch keine Infos, aber hier ein Zitat von republicworld.com.

One can only assume that the NBA icon is getting paid in millions for a movie expected to make hundreds of millions from the box office.

Erwartet man wirklich, dass dieser Film mehrere 100 Mio Dollar einspielt?? Ich meine, Teil 1 hat zwar 250 Mio eingespielt (bei nem 80 Mio Budget was auch schon mega hoch ist mMn), aber das Budget gleich zu verdoppeln heißt doch nicht, dass dann auch die Einnahmen verdoppelt werden. Gerade bei Sequels ist es ein Glückspiel. Manche kommen super an, andere nicht. Und was Space Jam 2 angeht, auch wenn mir der Trailer gefallen hat, hab ich kein gutes Gefühl, was den Erfolg das Films angeht, vor allem im Hinblick auf das Budget.

Bei Warner frage ich mich wirklich sehr oft, was sich die hohe Führungsriege bei Budget-Vergaben oder strategischen Entscheidungen wohl so denkt...

Jup, frage ich mich auch...

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
13.07.2021 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 226 | Reviews: 1 | Hüte: 10

@FlyingKerbecs

162 Mio für Space Jam 2 ... ?! Da müssten ja Minimum 400 Mio, bei der vielen Werbung eher sogar 450 Mio im Kino reinkommen. Das wäre auch ohne Corona und HBO-Max Simultanstart schon sehr schwierig... Wie viel von dem Budget wohl allein für LeBron bezahlt wurde?
Bei Warner frage ich mich wirklich sehr oft, was sich die hohe Führungsriege bei Budget-Vergaben oder strategischen Entscheidungen wohl so denkt...

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
12.07.2021 14:42 Uhr | Editiert am 12.07.2021 - 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.262 | Reviews: 3 | Hüte: 32

Ich glaub der Film profitiert durchaus jetzt von Corona, denn viele denken sich wsl, dass sie mal wieder Bock auf einen Marvel Film haben.

Zum ursprünglichen Termin waren bestimmt mehr Leute "gesättigt" und hätten den Film eher ausgelassen.

Wobei das ja auch bei anderen Filmen ist. Mortal Kombat und Godzilla vs Kong (nachdem der eigentlich echt gute Godzilla 2 ja schon nicht sehr viel einspielte) wären wohl auch Flop Kandidaten gewesen, haben aber gut Geld gemacht im Kino.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
12.07.2021 13:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.777 | Reviews: 37 | Hüte: 307

Ein guter Start im Rahmen der Prognosen und zählt man die Einnahmen durch Disney+ mit, liegt das Gesamtergebnis noch viel höher. Die Einnahmen bei Disney+ betragen 60 Mio Dollar. International ist er mit 78 Mio gestartet, der weltweite Start in den Kinos hat also 158 Mio Dollar eingebracht. Und das ohne China, wo es noch unklar ist, ob der Film da startet. Wenn nicht, wäre das ein herber Verlust, denn i.d.R. machen die MCU-Filme da gute Einnahmen. Das weltweite Box Office würde das stark beeinträchtigen.

F9 hält sich weiterhin nicht so dolle und steht weltweit bei 542 Mio Dollar.

AQP2 hält sich weiterhin gut, hat in den USA die 150 Mio geknackt und steht weltweit bei 279 Mio Dollar.

Nächste Woche geht es weiter mit Space Jam 2 und Escape Room 2. Die Kritiken zu Space Jam 2 sind gemischt. Eben habe ich das Budget gesehen und da wurde mir klar, dass der Film Potential hat, der größte Flop des Jahres zu werden. Angeblich hat er 162 Mio Dollar gekostet. Ich denke nicht, dass er auch nur annähernd genug Geld einspielen wird...mal sehen.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige