US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 17.12.2017 - Die Letzten werden die Ersten sein

Die US-Kinocharts vom 17.12.2017 - Die Letzten werden die Ersten sein
13 Kommentare - So, 17.12.2017 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und ihr erratet ganz bestimmt nicht, welcher Filme diese Woche auf Platz 1 steht.
Die US-Kinocharts vom 17.12.2017 - Die Letzten werden die Ersten sein

Na endlich!, wird sich so mancher Kinogänger an diesem Wochenende gesagt haben. Endlich kam Star Wars - Die letzten Jedi in die Kinos und entsprechend gespannt waren die Massen, wie gut oder schlecht der Film nun geworden ist. Entgegen seinem Vorgänger war es dieses Mal gefühlt deutlich leichter vorherzusagen, wie gut Disney abschneiden würde.

Dass Star Wars - Die letzten Jedi wie bereits Episode VII mit fast 250 Mio. $ startet, war nahezu ausgeschlossen. So kam es dann auch, mit 10-20% Rückgang hatte man gerechnet und Star Wars - Die letzten Jedi spielte mit. Weniger als der Vorgänger, aber genug, um der zweitbeste Kinostart aller Zeiten zu sein und dazu der zweitbeste Start im Dezember (wie überraschend). Sollten diese Zahlen nun auch in kommenden Wochen halten, ist Star Wars - Die letzten Jedi auf gutem Weg, die 1,5-1,7 Mrd. $ weltweit einzunehmen. Hier wird es aber auf viele einzelne Länder ankommen, denn die Marke war immer ein US-Produkt und läuft außerhalb der Staaten verglichen mit anderen Blockbustern immer nur sehr gut, aber eben nicht zwingend außergewöhnlich.

Und wie hat er den Zuschauern gefallen? Momentan ist dies schwer zu sagen, denn obwohl ihn viele Kritiker über den grünen Klee lobten, trifft er bei den Zuschauern auf ein geteiltes Echo. Die Exit-Polls ergeben derzeit einen A-Cinemascore, bei IMDb hat der Film eine 8,0. Im krassen Gegensatz stehen bei IMDb aber komischerweise die Userkritiken. Diese als durchwachsen zu bezeichnen, wäre geschmeichelt, vernichtend trifft es eher. In über 1500 Userkritiken wird der Film regelrecht zerrissen und in der Mehrheit aller Kritiken mit 1-5/10 Punkten bewertet. Auch bei Rotten Tomatoes ein ähnliches Bild. Die Usermeinung im Schnitt eine 3,3/5, mittelmäßig somit, und laut der dortigen Seitenstandards eben "rotten". Auch die bisher bei uns eingegangen Kritiken werfen ein seltsames Bild auf den Film. Von hochgelobt mit Fanbrille bis komplett vernichtende Verrisse ist alles dabei. Star Wars - Die letzten Jedi scheint massiv zu polarisieren.

Nur einen weiteren Neustart gab es die Woche mit Ferdinand - Geht STIERisch ab! und der hatte um die Gunst der Zuschauer zu kämpfen. Die 20th Century Fox Produktion hatte regelrecht STIERisch zu kämpfen, aber was spielt das schon für eine Rolle. Der Film gehört ja sowieso bald Disney.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Star Wars - Die letzten Jedi 220,05 Mio. $ 220,05 Mio. $
2 Ferdinand 13,33 Mio. $ 13,33 Mio. $
3 Coco 10,03 Mio. $ 150,81 Mio. $
4 Wunder 5,4 Mio. $ 109,26 Mio. $
5 Justice League 4,17 Mio. $ 219,46 Mio. $
6 Daddys Home 3,8 Mio. $ 96,58 Mio. $
7 Thor 3 2,98 Mio. $ 306,38 Mio. $
8 The Disaster Artist 2,64 Mio. $ 12,93 Mio. $
9 Mörder im Orient Express 2,47 Mio. $ 97,25 Mio. $
10 Lady Bird 2,11 Mio. $ 25,98 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.12.2017 09:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.507 | Reviews: 16 | Hüte: 252

Ich bin dann ja mal gespannt inwiefern man ne Erklärung findet für die Kritiken. Bei Justice League oder Batman v Superman hatten die Kritiker ja keine Ahnung - nur die Meinung der Fans zählte. Bei Thor 3 hatten die Kritiker keine Ahnung, da sie ja die Vorlage nicht kannten. Und nun?^^
Ansonsten keine Überraschung, trotzdem krank, dass Thor 3 nach fast 2 Monaten immer noch so viel einnimmt und dass SW innerhalb eines Wochenendes genau soviel einnimmt wie JL nach 1 Monat

Avatar
TiiN : : Pirat
18.12.2017 09:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.331 | Reviews: 75 | Hüte: 110

Das überraschend starke Ergebnis knapp aber doch deutlich hinter Episode 7. Insgesamt tippe ich, werden die letzten Jedi mit ca. 1,6/1,7 Mrd USD weltweit ins Ziel kommen.

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
18.12.2017 07:09 Uhr | Editiert am 18.12.2017 - 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.395 | Reviews: 0 | Hüte: 40

@ZSSnake: Vielleicht wäre meine Anspielung mit einem @Grievous und einem @Moviejones verständlicher gewesen... (100 "Mrd." $ Differenz, 60 "Mio." Fox-Deal)

Ach komm...

Avatar
ZSSnake : : Expendable
18.12.2017 00:53 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.839 | Reviews: 125 | Hüte: 248

@ Wingzz:

220 Millionen, nicht Milliarden wink Avatar war mit seinen 2,7 Milliarden der höchste bisher wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
17.12.2017 22:43 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.395 | Reviews: 0 | Hüte: 40

Während auf der einen Seite ganze Studios für Millionen verkauft werden, spielen auf der anderen Seite einzelne Filme hunderte Milliarden ein. Verrückte Welt! innocent

Ach komm...

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
17.12.2017 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.219 | Reviews: 0 | Hüte: 38

Wow, saubere Leistung von The Last Jedi! Das hätte ich diesem Film echt nicht zugetraut, gerade nach den teilweise sehr negativen Kritiken bzw. der sehr negativen Mundpropaganda. Bei mir ist es leider erst in sechs Tagen soweit, bisher konnte ich allen Spoilern aus dem Weg gehen. ^^ Hoffnung machen mir Kommentare wie beispielsweise von Snake. smile Dass Jurassic World von Platz 4 gestoßen wird, glaube ich jedoch (noch) nicht. Nichtsdestotrotz beweist dieses Ergebnis einmal mehr, dass sich die Masse der Leute noch nicht satt gesehen hat an Star Wars.

In Bezug auf die Comicverfilmungen bin ich immer noch sehr erstaunt, wie Thor 3 seinen (in)direkten Konkurrenten Justice League in die Schranken verwiesen hat. Wir reden hier alleine in den Staaten von fast 100 Mrd. Dollar Differenz.

Avatar
sid : : Fischfutter
17.12.2017 20:45 Uhr | Editiert am 17.12.2017 - 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.067 | Reviews: 14 | Hüte: 24

Also eigentlich ein sehr schönes Ergebnis von Star Wars 8. Nicht mal 30 Mio. hinter Star Wars: The Force Awakens. Generell wundere ich mich, wie hoch die Ansprüche an das Startwochenendeergebnis waren. Ich meine, nach diesmal nur zwei Jahren Pause hätte ich eher so um die 200 Mio. getippt, jedenfalls bestimmt nicht nochmal 250 Mio.
Was mich auch sehr verwundert sind die fast schon schlechten Bewertungen auf verschiedenen Filmseiten wie zum Beispiel Rotten Tomatoes mit nur 56% Zustimmung und das nach den ersten Tagen! Also fast schon Kampagnen-schlecht, was ich aber auch nicht glaube, z.B. wegen den auch hier auf MJ so unterschiedlichen Kritiken. Naja, die nächsten Wochen werden zeigen, ob SW 8 wirklich so mittelprächtig ist bzw. ankommt. Aber einen SW 7 Multiplikator kann man jetzt schon abschreiben denke ich.

Avatar
kajovino : : Moviejones-Fan
17.12.2017 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.13 | Posts: 433 | Reviews: 19 | Hüte: 12

Ich schließe mich den Ausführungen von ZSSnake an.

Bin ebenfalls kein Riesenfan und habe auch erst seit zwei Jahren die Star Wars Filme in meine Sammlung aufgenommen, weil die Trilogie-Boxen beim Anazon Cyber Monday sehr günstig waren.

Und wie auch schon an anderer Stelle geschrieben, sind mir die vielen verschiedenen Medien, mit denen Star Wars erweitert wurde und letztenendlich wieder durch die Filme aufgehoben wurde, gelinde gesagt einfach zu kompliziert.

Habe mich auch mit einigen richtige Hardcore-Fans unterhalten und da ist das Gemotze ziemlich groß, dass die teilweise sehr guten Stories aus den Büchern einfach verschwendet werden.

Es ist einfach ein guter Film, mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Ich bin Ironman!
Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
17.12.2017 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 510 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Kothoga

Episode 7 hat mir beim ersten mal auch besser gefallen als bei der 2. und 3. Sichtung Monate später...Ich beziehe das meiste ja nur auf meine eigenen Erfahrungen. Mir hat der 8. bei der ersten Sichtuung sehr gut gefallen, aber ich sehe ihn mir (wahrscheinlich) nicht nochmal im Kino an, weil ich das generell auch nich mache. Aber da ihn nun so viele schlecht finden, muss ich wirklich noch mal stark überlegen, ob ich ihn mir doch noch mal ansehe.

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
17.12.2017 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 321 | Reviews: 0 | Hüte: 9

@FlyingKerbecs

dass sich viele Zuschauer den Film nochmal ansehen weil ihn halt viele schlecht finden und sie sich einen 2. Eindruck machen wollen

Wen einem ein Film nicht gefällt, wird er auch beim zweiten oder dritten Mal ansehen nicht besser außer man betrügt sich selber - Du kannst dir auch ne Häßliche schönsaufen, aber nach dem Rausch ist sie immer noch häßlich. Wenn er einem richtig gefällt, schaut man ihn von selbst automatisch öfters an. Solche Aussagen find ich immer äußerst fragwürdig.

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
17.12.2017 19:09 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ein tolles Wochenende, hätte eher auf 200-205 Mio getippt... Das ein Star Wars Film polarisiert, sollte wirklich jedem schon vorher klar gewesen sein... Aber ich habe es an anderer Stelle schon geschrieben, der Film ist viel besser als ihn die meisten Fans der original Trilogie machen. (das die nicht mit ihm zufrieden sein würden, War aber auch schon lange klar). Denn die zahllosen Logiklücken in Episode 4-6 können ignoriert werden, in den neueren filmen aber scheinbar nicht mehr, das soll verstehen wer will. Das sage ich als jemand, der zwar alle SW Filme kennt, aber dennoch kein Riesenfan der reihe ist. Mal schauen, ob die letzten Jedi an Jurassic World vorbeikommen werden, denke das wird ein knappes rennen um Platz 4 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Avatar
ZSSnake : : Expendable
17.12.2017 18:59 Uhr | Editiert am 17.12.2017 - 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.839 | Reviews: 125 | Hüte: 248

@ "Hochgelobt mit Fanbrille"

nur um das klarzustellen, aber diesen Ausdruck verbitte ich mir. Ich bin kein Star Wars "Fan". War ich nie und werde ich vermutlich nie werden. Ich mag die OT sehr gerne, jap. Ich mochte Episode 7 ganz gern (7-8/10), fand jetzt aber The Last Jedi brilliant wie die OT. Die Prequels fand ich okay, aber nicht mal gut genug für die Sammlung.

Ich habe nie irgendwelches Interesse am EU gehabt, hab die OT auch erst seit etwa 2 1/2 Jahren überhaupt in der Sammlung, weil ich damals vor Episode 7 4-6 auffrischen wollte. Ich habe keine Fanbrille auf, ich habe einfach einen (für mich, subjektiv) phantastischen Film gesehen. Das ist mein Standpunkt, dafür brauche ich keine Fanbrille, der Film und seine Magie haben dafür gereicht.

Wenn ihr das anders seht, okay. Ich hoffe einfach mal, dass es nur blöd formuliert war, kam aber doch sehr als Angriff, bzw Spitze gegen meine Review, hier an wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
17.12.2017 18:45 Uhr | Editiert am 17.12.2017 - 18:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 510 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Uiuiui, dass es am Ende doch so hoch geht, hätte ich nicht erwartet. Da hab ich ja Glück, dass ich von meinem ersten Tipp von 192 Mio noch mal auf 208 hochgegangen bin. International ein Start von 230 Mio, was im Bereich der Prognosen liegt, wobei ich noch mehr erwartet hätte...aber wie der Vorgänger sind die Starts in einigen Ländern wie Brasilien oder Südkorea enttäuschend i.V. zu den anderen Ländern bzw. i.V. zu Starts bei anderen großen Filmen...aber Star Wars kann ja nich überall mega ankommen...

Das mit den unterschiedlichen Zuschauer-Bewertungen ist mir auch schon aufgefallen und ich finde es echt merkwürdig, in der Art hat es sowas ja noch nie gegeben glaub ich...das macht mir auch Sorgen, wie sich der Film demnächst hält. Der 7. hatte ja einen Multiplikator von 3,77 und Rogue One 3,4. Bei den beiden Filmen war die Resonanz ja überwiegend positiv. Bei dem 8. sind die Zuschauer aber sehr gspalten, also könnte es sein, dass sich der Film nicht so gut hält wie die anderen beiden...oder, was auch sein kann, dass sich viele Zuschauer den Film nochmal ansehen weil ihn halt viele schlecht finden und sie sich einen 2. Eindruck machen wollen oder das die Kontroversität des Filmes bei vielen Leuten neues Interesse weckt und sie sich den Film ansehen wollen...wird auf jeden Fall spannend in den nächsten Wochen zu sehen, wie er sich hält. Einen Multiplikator von 3 sollte er auf jeden Fall haben, sodass er wenigstens zum Glück noch Titanic (nicht inflationsbereinigt) schlägt.

Forum Neues Thema