Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Ralph reichts"-Sequel startklar

Weitere "Chaos im Netz"-Trailer - "Star Wars"-Gag unerwünscht (Update)

Weitere "Chaos im Netz"-Trailer - "Star Wars"-Gag unerwünscht (Update)
3 Kommentare - Di, 23.10.2018 von N. Sälzle
Vanellope reicht’s! Und deshalb bricht sie in der "Ralph reichts"-Fortsetzung "Chaos im Netz" ins Internet auf, dessen unbegrenzte Möglichkeiten den armen Ralph allerdings ziemlich überfordern.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Weitere "Chaos im Netz"-Trailer - "Star Wars"-Gag unerwünscht

Update vom 23.10.2018: Langsam herrscht wirklich Chaos im Netz. In einem neuen internationalen Trailer lässt sich ein Zoomania-Cameo entdecken, und dann ist da noch ein neues Special-Look-Video, das den Film selbst sowie den Abspann-Song "Zero" von Imagine Dragons präsentiert.

++++

Update vom 22.10.2018: Chaos im Netz mag voller Anspielungen auf andere Disney-Titel stecken, aber eine Sache ließ man den Regisseuren Rich Moore und Phil Johnston nicht durchgehen. Sie wollten einen Witz darüber machen, dass Kylo Ren (Adam Driver) eine Art verwöhntes Kind ist, berichtet Moore, doch als sie Lucasfilm davon erzählten, kam das nicht allzu gut an. Man habe ihnen gesagt, dass man es vorziehen würde, Kylo nicht als verzogenen Bengel darzustellen. Er sei schließlich der Star Wars-Bösewicht, sollte also nicht verunglimpft werden.

Das wurde respektiert, es gab ja auch genügend andere Möglichkeiten, bekannte und beliebte Disney-Charaktere einzubauen. Moore und Johnston geht es darum, sie zu ehren und sich ihrer Geschichte gegenüber angemessen zu verhalten, während spielerische Seitenhiebe ausgeteilt werden. Beispielsweise ist C-3PO in Chaos im Netz der Butler der Disney-Prinzessinnen, weil das seinem Wesen entspricht, erklärt Johnston. Er nennt das, was sie da machen, liebevolle Satire.

++++

Update vom 18.10.2018: Ist das denn zu fassen? Chaos im Netz hat tatsächlich seinen ersten deutschen Trailer, der auch diesen Titel bestätigt. Unten dann noch ein Blick auf die Charaktere diverser "Internet-Stars" im Film, denn laut Rich Moore wollte man diesen Rollen mit Leuten besetzen, die das Beste des Internets verkörpern - Colleen Ballinger alias Miranda Sings, Dani Fernandez, Tiffany Herrera alias Cupcake und Comedian Flula Borg.

"Chaos im Netz" Trailer 1 (dt.)

++++

Update vom 16.10.2018: Ein neuer TV-Spot sorgt für noch mehr Chaos im Netz!

++++

Wie unfair! Während wir uns hierzulande noch bis zum 24. Januar 2019 gedulden müssen, kommt Chaos im Netz in den USA bereits am 30. November ins Kino. Die fortlaufende Bereitstellung von Promo-Material ist darum kaum verwunderlich, und so können wir uns an einem weiteren Trailer erfreuen, der brandneue Szenen enthält.

"Chaos im Netz" Trailer 4

Obwohl der deutsche Titel es nicht unbedingt erahnen lässt, setzt Chaos im Netz die Geschichte von Ralph reichts fort. Ralph (John C. Reilly) und seine kleine Freundin Vanellope von Schweetz (Sarah Silverman) lassen Mr. Litwaks Spielhalle hinter sich und wagen sich hinaus in die unerforschte, weitläufige und spannende Welt des Internets - die Ralphs Randale überleben könnte oder auch nicht. Dabei darf man wieder mit allerhand "Cameos" und Easter Eggs rechnen. Besonders hitzig diskutiert wurde ja die Darstellung einer gewissen Disney-Prinzessin, die die Walt Disney Animation Studios auch prompt korrigiert haben.

Ralph und Vanellope müssen diesmal alles riskieren, indem sie ins World Wide Web reisen. Sie sind auf der Suche nach einem Ersatzteil, um Vanellopes Videospiel "Sugar Rush" zu retten, und als ihnen die Sache über den Kopf wächst, verlassen sie sich darauf, dass ihnen die Bürger des Internets schon den Weg weisen werden. Darunter Yesss (Taraji P. Henson), der führende Algorithmus und das Herz und die Seele der Trends setzenden Website "BuzzzTube", und Shank (Gal Gadot), eine knallharte Fahrerin aus einem Online-Autorennspiel namens "Slaughter Race".

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: IGN
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
22.10.2018 13:30 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 160 | Reviews: 2 | Hüte: 7

Sehe ich genauso, Chris! smile

Ih ja,ich freue mich auch auf den Film!Fand schon den ersten cool,mit den ganzen Anspielungen! smile

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.10.2018 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.438 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Er sei schließlich der Star Wars-Bösewicht, sollte also nicht verunglimpft werden

bösewicht ? Nur wenn er seinen Maske beibehält ... sonst ist er ein trotziges Kind...

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
18.10.2018 17:17 Uhr | Editiert am 18.10.2018 - 17:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.125 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Woohoo! Es geht voran! ^^

Wenn jetzt die Tage auch noch ein Trailer von Hellboy kommt, ist die Welt wieder in Ordnung! ^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema