Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Neue Original-Thriller in Arbeit

Doppelschlag: M. Night Shyamalan setzt nächste zwei Filme an

Doppelschlag: M. Night Shyamalan setzt nächste zwei Filme an
3 Kommentare - Di, 17.09.2019 von R. Lukas
Seine letzten drei Filme hat M. Night Shyamalan alle für Universal gedreht, und seine nächsten beiden dreht er auch für Universal. Ihre US-Starts haben sie im Februar 2021 und Februar 2023 - Zufall oder...?

Nachdem er sich eine ganze Reihe böser Flops geleistet hatte, schaffte M. Night Shyamalan mit The Visit die Wende zum Positiven. Split war ein noch größerer Erfolg und reparierte seinen ramponierten Ruf, erst recht durch den unerwarteten Unbreakable - Unzerbrechlich-Twist am Ende. Glass, das Finale dieser Trilogie, erwies sich dann jedoch als Rückschritt, sowohl was das Einspielergebnis als auch die Resonanz der Kritiker und Kinobesucher anging.

Alle drei Filme entstanden unter dem Dach von Universal Pictures, und wenngleich Glass den hohen Erwartungen nicht gerecht wurde, hält das Studio an Shyamalan fest. Und umgekehrt. Wie Universal bekannt gegeben hat, kommen die nächsten zwei Shyamalan-Filme am 25. Februar 2021 und 16. Februar 2023 in die Kinos. Titel, Inhalt und Besetzung sind noch streng geheim, wir erfahren nur, dass es sich um "originale Thriller" handeln soll. Angesichts dieser Starttermine, die ziemlich genau zwei Jahre auseinanderliegen, drängt sich uns aber der Verdacht auf, dass die Projekte auf irgendeine Art und Weise zusammenhängen könnten...

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Thriller
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
17.09.2019 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.308 | Reviews: 19 | Hüte: 102

Mit Glass hat er mich komplett verloren... Avatar war ja schon ne bodenlose Frechheit, durch Split dachte ich, er ist auf nem guten Weg, den er mit Glass aber wieder zersplittert hat...

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.09.2019 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.711 | Reviews: 71 | Hüte: 310

Hmm, ich habe nie verstanden wieso der Shyamalan so gehyped wurde, daher fand ich sein in Ungnade fallen auch extrem übertrieben. Es hat mich dann auch recht gefreut als Split eine Verbindung zu Unbreakable aufgebaut hat und habe mich tierisch auf Glass gefreut.

Und dann kam Glass: Schlecht ist der Film nicht und erzählt auch eine halbwegs gelungene Story, selbst der/die Twist(s) am ende sind okay. ABER er zerstört damit irgendwie Unbreakable für mich, den ich persönlich als sehr guten Film mit einem wirklich schönen Happy End wahr genommen habe. Der Charakter-Bogen von Willis Charakter inklusive seiner Familiengeschichte war für mich sehr schön abgeschlossen. Und jetzt, knapp 20 Jahre später, wird diese Geschichte zerstört und Willis zu einer absoluten Nebenfigur ohne eigenen Charakter oder Intelligenz reduziert. Ja, für die Gesamtgeschichte mag das passen, aber es passt für mich nicht ins Gesamtkonstrukt, und da hilft auch das positive Ende kein bißchen. Daher ist es für mich auch schwierig Glass tatsächlich als schlecht zu bewerten, denn für sich genommen ist der Film wirklich gut. Nur halt nicht so ganz für mich!

Nee, bevor Shyamalan das nicht irgendwie wieder richtet - egal wie - bin ich aus seiner Zuschauerschaft ausgestiegen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
WangChi : : Pennywise
17.09.2019 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 168 | Reviews: 6 | Hüte: 2
Also ich finde, dafür dass "Glass" eine doch eher spezielle Art an sich hatte, konnte er sich relativ gut halten im Kino. Weiß nicht, welche Erwartungen man da hatte.

Und auch wenn ich den Hype um Shyamalan nie verstanden hatte (schließlich lebten seine frühen Filme nur vom Twist am Ende), hoffe ich, dass es zukünftig weiter bergauf für ihn geht.
Forum Neues Thema