Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mit Fußball zur Freiheit

Endspiel: Jaume Collet-Serra dreht "Flucht oder Sieg"-Remake

Endspiel: Jaume Collet-Serra dreht "Flucht oder Sieg"-Remake
2 Kommentare - Fr, 15.03.2019 von R. Lukas
"Flucht oder Sieg"? Auf jeden Fall Remake! Als Regisseur soll Jaume Collet-Serra dafür sorgen, dass das Runde ins Eckige kommt und die Alliierten den Nazis ein weiteres Mal ein Schnippchen schlagen.

Jaume Collet-Serra (The Shallows - Gefahr aus der Tiefe) kennt man vor allem für seine vielen Liam Neeson-Actionthriller. Aber der spanische Regisseur, momentan mit Jungle Cruise in der Postproduktion, ist sehr viel vielseitiger einsetzbar.

Für Warner Bros. übernimmt Collet-Serra nun Victory, ein Remake des sportlichen Kriegsfilm-Klassikers Flucht oder Sieg mit Michael Caine, Sylvester Stallone, Max von Sydow - und Pelé. Dazu überarbeitet Anthony Tambakis (Warrior) ein Drehbuch, das er und Gavin O’Connor (Warrior) 2017 geschrieben haben.

Das Remake soll erzählen, wie der englische Weltklasse-Fußballtrainer John Colby, ein Kriegsgefangener, der schon häufig zu fliehen versucht hat, eine Mannschaft aus anderen Kriegsgefangenen-Kickern aufstellt, um auf dem grünen Rasen gegen die deutsche Nationalmannschaft anzutreten - vor den Augen Adolf Hitlers im von den Nazis besetzten Paris. Als sich ihnen während des Spiels die Gelegenheit zur Flucht bietet, müssen die alliierten Spieler entscheiden, ob sie die Nazis vor aller Welt demütigen und zum Widerstand aufrufen oder ihre eigenen Leben retten wollen.

Quelle: TheWrap
Erfahre mehr: #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
RonZo : : Mad Titan
15.03.2019 13:07 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 527 | Reviews: 4 | Hüte: 32
Also das ist mal ein Remake über das ich mich freue. Und bitte Vinnie "Die Axt" Jones und Jason Statham casten!

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.03.2019 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.058 | Reviews: 156 | Hüte: 359

Hier halte ich ein Remake tatsächlich mal für sinnvoll, denn das Original ist trotz der interessanten Prämisse mit Ausnahme der meisterhaften letzten Viertstunde kaum der Rede wert. Der Film taugt weder als Gefängnis- noch als Fußballfilm, die Fußballer sind keine guten Schauspieler und Stallone und Caine können nicht als Fußballprofis überzeugen.

Es dürfte also ein Leichtes sein, mit dem Remake einen besseren Film zu drehen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema