AnzeigeN
AnzeigeN
"Captain America 4" kommt!

"Falcon & Winter Soldier"-Schöpfer schreibt "Captain America 4" + äußert sich (Update)

"Falcon & Winter Soldier"-Schöpfer schreibt "Captain America 4" + äußert sich (Update)
7 Kommentare - Do, 29.04.2021 von S. Spichala
Dass die Marvel/Disney+-Serie "Falcon & The Winter Soldier" Konsequenzen für das MCU hat, zeigt sich bereits hinter der Kamera: Serienschöpfer Malcolm Spellman schreibt auch "Captain America 4".

++ Update vom 29.04.2021: Erstmals meldet sich nun auch Malcolm Spellman zu Wort, nachdem berichtet wurde, er schreibt das Captain America 4-Drehbuch. Wer auf eine Bestätigung hofft, geht allerdings leer aus. Man sollte keinen Aussagen oder Berichten Glauben schenken, die nicht von Kevin Feige selbst getätigt oder bestätigt wurden.

Dementieren wollte Spellman die Berichte allerdings auch nicht. Stattdessen erklärte er, wie der Marvel-Prozess funktioniere. Wer eine Idee für einen Film hätte, in dem Vision vor käme, der erhalte natürlich ein "Nein", denn bis vor kurzem stand ja WandaVision bevor. Alles was darüber hinausgehe, da sei man darin frei, etwas zu erschaffen. Sobald man eine Idee gefunden hätte, beginne Marvel damit, die Verbindungen zum Rest des MCUs herzustellen. Marvel forciere nichts. Man zwinge den Kreativen nichts auf. Diese würden ihr Ding durchziehen und dann sehe man, wie es passe.

++ News vom 24.04.2021: Kenner der Marvel/Disney+-Serie The Falcon and the Winter Soldier hatten nicht grundlos das Gefühl, die Serie setze die Captain America-Filme fort und fühle sich auch so an. Das war sicher gewollt und nun vereint das MCU Film und Serie auch hinter der Kamera: Serienschöpfer Malcolm Spellman wird zusammen mit Dalan Musson das Drehbuch für Captain America 4 schreiben!

Sehr viel mehr weiß man noch nicht, auch die Regie für Captain America 4 ist noch unbesetzt, - und Mutmaßungen inhaltlich wollen wir hier aus Spoilergründen nicht thematisieren. Auch Musson entstammt der Autoren-Riege der Serie.

Man darf aber gespannt sein, wie man nun im Film mit den Ereignissen und Charakteren der Serie umgehen wird, oder ob man den Film mit einer ausreichend zeitlichen Distanz zu weiteren anderen bald noch kommenden MCU-Filmen setzt, so dass die Serien-Ereignisse bis nach diesen Filmen kaum noch eine überraschende Rolle für die reinen Kinozuschauer spielen.

Marvel/Disney+ verraten natürlich auch nichts zum Cast von Captain America 4 oder der Story, das dürfte auch noch lange so bleiben. Ob also Steve Rogers (Chris Evans) wiederkehrt, wie solange gerüchtelt wurde, wer sonst dabei sein wird - abwarten und über Tee dozieren...

Nachtrag: Anthony Mackie will schon einmal von nichts wissen, dabei zu sein oder dass der Film überhaupt geplant sei, aber das wäre nicht verwunderlich - Marvel-Stars werden schon um Spoiler zu vermeiden gern erst kurz vor Projekt-Start eingeladen für ihren nächsten Auftritt. Hier mit Spoilern mehr dazu.

Bezüglich Kommentare möchten wir die Serienkenner natürlich nun auch bitten, andere Filmnews-Leser nicht in den Kommentaren zu spoilern, wir haben für euch dazu noch einen Extra-Artikel gemacht, unter dem gern wild gespoilert werden darf. ;-)

Quelle: THR
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.04.2021 13:28 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.750 | Reviews: 39 | Hüte: 607

@JackSparrow86
Ja, sehe ich auch so, dass mit Secret Invasion die Gefahr besteht, dass man quasi die Thematik um Hydra recyclet. Damals waren halt wichtige Positionen von Hydra infiltriert, nun möglicherweise von Aliens. Wird spannend sein wie man dies umsetzen wird. Auch wenn man nun Sharons Rolle bedenkt, welche ja ebenfalls nun ein Spitzel für jemand anderes zu sein scheint.

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
27.04.2021 01:34 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Duck

Nein glaub ich auch nicht, dass ein einziger MCU-Film das so hinkriegt. Muss er ja aber auch nicht, denn das hat die Serie ja schon. Ich denke da grad rein idealistisch und da braucht es Cap 4 mit Mackie um den Worten und Ideen der Serie Taten folgen zu lassen. Beim Film selbst geh ich eher davon aus, dass es ein Film wie Cap 2 wird mit dem Secret Invasion Thema vlt. und das dann auch wieder in so ner Agententhrillerart... und da wär ich dann auch hin- und hergerissen. Einerseits war Cap 2 ziemlich cool und mehr davon super. Andererseits müssen sie dann halt aufpassen nicht dasselbe einfach nochmal zu machen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.04.2021 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.750 | Reviews: 39 | Hüte: 607

@JackSparrow86
Mit dem schwarzen Cap stimme ich dir natürlich zu 100 % zu und ich will jetzt auch nicht so klingen als würde ich mich gegen sowas auf der Leinwand wehren. Ein schwarzer Cap gehört natürlich definitiv auf die Leinwand, würde er aber auch wenn es weiterhin Crossover gibt.

Meine Bedenken sind halt, dass man dieses Thema niemals so behandeln könnte in einem Film wie es nun in der Serie geschah. Die Captain America Filme sind sicherlich die realistischsten und politischsten Filme des MCU. In den Filmen kann man aber niemals solche Themen in aller Sorgfalt behandeln wie in der Serie. Da der schwarze Cap ja eigentlich auch nun etabliert ist, würde ich bezweifeln, dass dies überhaupt nochmal Thema eines Films wäre.
Und dann sehe ich es halt so, dass ich lieber neue Helden sehen würde, als wieder einen neuen Captain America, Iron Man oder Hulk. Ich denke mittlerweile, dass man die "banale" MCU-Action mit viel PewPewPew halt weiter in den Filmen verarbeiten sollte, während die Serien doch vielleicht tiefer in Themen hineingehen können. TFATWS konnte nun Themen wie Rassismus oder die Flüchtlingskrise thematisieren, war trotzdem eine logische Fortsetzung von Endgame sowie ein Türöffner für viele Entwicklungen - ich glaube halt nicht, dass Filme dies auch so schaffen können, lasse mich aber gerne eines Besseren beleren smile

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
24.04.2021 21:34 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Duck: Ich finde einen Captain America 4 absolut richtig und wichtig, da es genau die Thematik der Serie trifft! Ist Sam nun der neue schwarze Cap oder nicht!? Oder ist er nur gut genug für ne Serie und als Nebendarsteller in anderen Filmen. Mit Cap 4 und ihm als Hauptdarsteller erhält er quasi auch in der Hollywood-Realität die Anerkennung als Captain America. Allein deswegen ist es absolut super und richtig.

Ich hoffe, sie schreiben ihm dann auch einen tollen Film wie Captain America 2 oder 3. Und wer sagt denn, dass es keine anderen Helden neben ihm geben darf. Die ganze Secret Invasion Storyline bietet da doch genug Potential.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
24.04.2021 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@MisfitsFilms

Ja von weitem sieht das Kostüm gut aus. Aber in Nahaufnahme. Ziemlich billig. Sieht nicht aus als würde es aus Wakanda kommen, eher vom Kostümverleiher von der Ecke.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
24.04.2021 20:54 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.767 | Reviews: 0 | Hüte: 107

Die Serie war klasse, aber als Film wäre das ganze nicht so gut gelaufen. Und ich hoffe, dass bei einem weiteren Film das Kostüm nochmal überarbeitet wird ^^

Ansonsten stehe ich dem ganzen als Erweiterung offen gegenüber. Auch die neuen Figuren eröffnen neue Möglichkeiten. Ein bisschen hab ich sogar wieder Hoffnung auf eine Rückkehr des Punisher

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.04.2021 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.750 | Reviews: 39 | Hüte: 607

Also ich seh dies sehr skeptisch. Da Marvel es selbst bisher noch nicht angekündigt hat, würde ich auch erst einmal abwarten. Wobei es schon sehr plausibel klingt.

Aber warum bin ich skeptisch? Naja, zu allererst gibt es Gerüchte um Steve Rogers Rückkehr, was ein absolutes No-Go wäre. Dann frage ich mich halt, ob wir weiterhin einen Captain America in Filmform brauchen, wenn die Serie bewiesen hat, dass man da sehr viel Potenzial für eine Serie hat. Bei all den Ankündigungen im MCU, würde in der allgemeinen Wahrnehmung ein Captain America 4 untergehen. Selbst Captain America 2 + 3 profitierten durchaus vom kompletten Marvel-Ensemble.

In Serienform funktioniert dies meiner Meinung nach besser und man kann Geschichten erzählen, die halt nicht "weltverändernd" sind, trotzdem immer noch interessant genug um uns vor den Bildschirm zu locken. Im Serienformat kann ich auch eher akzeptieren, dass Bucky und Sam alleine unterwegs sind als im Film, wo dann doch schnell die Fragen aufkommen, warum es keine weiteren Avengers gibt.

Naja, ich bleibe skeptisch und hätte mich eher über eine Staffel 2 gefreut als über einen Film. Zu den Theorien mehr im passenden Thread.

Forum Neues Thema
AnzeigeN