AnzeigeN
AnzeigeN

Tulsa King

News Details Reviews Trailer Galerie
Bei Paramount+ im Streaming

Erstes Foto von Sylvester Stallone als "Tulsa King"+ Premiere steht fest (Update)

Erstes Foto von Sylvester Stallone als "Tulsa King"+ Premiere steht fest (Update)
12 Kommentare - Do, 19.05.2022 von N. Sälzle
Das erste Foto von Sylvester Stallone aus der Paramount+-Serie "Tulsa King" wurde veröffentlicht. Außerdem hat sich neben dem Titel der Serie offenbar auch der Charaktername geändert.
Erstes Foto von Sylvester Stallone als "Tulsa King"+ Premiere steht fest

++ Update vom 19.05.2022: Und jetzt ist auch klar, wann Tulsa King an den Start geht, zumindest in den USA: Am 13. November hat die Serie auf Paramount+ ihre Premiere.

++ Update vom 11.05.2022: Sylvester Stallone bekommt prominente Unterstützung: Garrett Hedlund hat sich der Serie als Mitch Keller angeschlossen. Dieser stammt aus Oklahoma und war früher Bullenreiter, ehe er in den Ruhestand gehen musste, da mehrere Verletzungen ihn in die Sucht trieben. In welcher Beziehung er zu Stallones Charakter steht, ist noch nicht bekannt.

Dafür ist inzwischen mehr über die Story bekannt: Die Serie folgt dem New Yorker Mafia-Capo Dwight „The General“ Manfredi (Stallone), kurz nachdem er nach 25 Jahren aus dem Gefängnis entlassen und von seinem Chef kurzerhand ins Exil geschickt wurde, um ein Geschäft in Tulsa, Oklahoma, zu eröffnen. Als Dwight erkennt, dass seine Mob-Familie möglicherweise nicht sein Bestes im Sinn hat, baut er langsam eine „Crew“ aus einer Gruppe unwahrscheinlicher Charaktere auf, um ihm zu helfen, ein neues kriminelles Imperium an einem Ort aufzubauen, der für ihn genauso gut ein anderer Planet sein könnte.

++ News vom 03.05.20202: Unter dem Titel Kansas City ging die Serie in Produktion, inzwischen nennt sie sich Tulsa King. Daran, dass Sylvester Stallone die Hauptrolle spielen wird, änderte sich nichts und inzwischen dürfen wir sogar einen ersten Blick auf das Projekt werfen.

In der Paramount+-Serie von Taylor Sheridan (Yellowstone) spielt Stallone den Verbrecherkönig Dwight "The General" Manfredi und auch der hieß ursprünglich anders, nämlich Sal.

Diesen sollte es einst nach Kansas City verschlagen, wo er sich allerdings erst einen Namen machen muss. Allerdings ist kaum eine andere Stadt so inkompatibel mit den Vorstellungen der Mafia wie Kansas City. Deshalb muss sich Sal - nun Dwight "The General" Manfredi - ungewöhnliche Methoden einfallen lassen, um es hier bis an die Spitze zu schaffen.

Ob und inwieweit sich an diesem Serienkonzept abgesehen von der Stadt und dem Charakternamen etwas geändert hat, ist aktuell nicht bekannt.

Quelle: Twitter
Erfahre mehr: #Drama, #SylvesterStallone
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : 00-Agent
22.05.2022 15:16 Uhr | Editiert am 22.05.2022 - 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.702 | Reviews: 17 | Hüte: 50

Also beide wirken doch gerade in englischsprachigen Interviews lange nicht so alt, wie sie wirklich sind. Clint Eastwood ist demnächst 92 Jahre alt, das sind nur 8 Jahre unter Hundert!
Früher war für mich jeder über 70 ein Kandidat für den Schaukelstuhl auf der Veranda und sonst gar nichts mehr ^^.
Und naja, C. Eastwood gibt schon auch gerne den knorrigen Alten mit weichem Kern. Soo vielfältig ist das auch nicht. Es passt eben gut.

Vielfalt bei der Rollenauswahl kann nicht schaden. Gerade weil beide mehr können als Action bzw. Einsamer Wolf. Aber so viele Projekte sind Pandemie-bedingt auf Eis gelegt oder immer wieder verschoben worden. Ich hoffe, dass sie trotzdem noch realisiert werden. Schließlich war genug Zeit, um gute Drehbücher zu schreiben bzw. wäre gewesen. Sly würde ich gerne in dem Drama als Veteranen-Schwiegervater sehen und auch in diesem Sci-Fi-Film, der in der Arktis spielen soll, "Hunter".
Apropos, The Mule ist bei Prime frei.

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
22.05.2022 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Also erstmal war Sly im Gesicht ja nie der jüngste.

Stallone erlitt bei seiner Geburt eine Verletzung des VII. Hirnnervs (Nervus facialis). Der linke untere Abschnitt seines Gesichts ist deswegen gelähmt, nebst Teilen seiner Lippen und seines Kinns, was seinen typischen Gesichtsausdruck erzeugt.

Klar, diese Tatsache kann man natürlich ignorieren, wird dann nur der Sache nicht gerecht.

Welche Filme er macht, entscheidet der gute Sly immer noch selbst. Und seine Rolle im neuen Expendables ist ja scheinbar schon stark reduziert.

Sein letzter großer Action Film war Rambo 5.

Da gab es auch schon genügend andere Schauspieler, die mal nen alten "Helden" gespielt haben.

Dont Breath 1/2, Liam Neeson usw usw

Wenn eurer geheiligter 91 jähriger Eastwood noch so eine große Nummer ist, dann wird er ohne Probleme ein neues Studio finden. Und ich rede hier vom aktuellen Zeitpunkt! Denn in diesem Alter kann sich jeden Tag etwas dramatisch verändern. Da springt man nicht mehr wie ein junges Pferd jeden Tag über die grüne Weide.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.05.2022 10:10 Uhr | Editiert am 22.05.2022 - 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.013 | Reviews: 56 | Hüte: 445

@ SpiderFan

Wenn ich mir so aktuelle Bilder von Sly und von Clint Eastwood ansehe, würde ich niemals auf die Idee kommen, dass Eastwood 16 Jahre älter ist. Sorry, aber Sly sieht mit 76 Jahren deutlich fertiger und älter aus als Eastwood es mit 76 Jahren tat und heute noch mit 91 tut.

Und wo bitte ist Clint Eastwood denn "nicht durchgängig aktiv"? Er macht gefühlt jährlich einen Film und spielt oft sogar noch die Hauptrolle. Um Sly ist es da bedeutend ruhiger geworden. Und immerhin spielt Eastwood Rollen, die zu seinem Alter passen. Sly hingegen hängt, wie du so schön sagtest, in der Vergangenheit fest. Er will mit 76 immer noch den Actionstar spielen. Das ist einfach nur noch absurd und unglaubhaft. Ich mag Sly sehr, aber es soll endlich mal mit dem Actionstar aufhören, denn den kaufe ich ihm nicht mehr ab.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
22.05.2022 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.309 | Reviews: 41 | Hüte: 216

SpiderFan:

Stimmt natürlich, Sly ist schon eher einer der jüngeren Hüpfer^^ Und wie auch nicht aus Pauls Kommentar oder einer kleinen Recherche hervorgehen könnte, Eastwood hat die letzten 20 Jahre ja nix gemacht...

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
21.05.2022 23:30 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 1

MB80

Tja, leider verstehst du da einiges nicht.

Sly ist ja wohl um einiges jünger und vor allem auch durchgängig aktiv.

Denk nochmal drüber nach.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
21.05.2022 12:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.309 | Reviews: 41 | Hüte: 216

"Eine Serie mit Sly in der Hauptrolle.

Träume werden wahr."

Aber im anderen Thread PaulLeger vorwerfen er sei in der Vergangenheit hängen geblieben^^

Daumen hoch, kein Kommentar.

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
21.05.2022 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Eine Serie mit Sly in der Hauptrolle.

Träume werden wahr.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.05.2022 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 93 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@sid

So ein schöner Fantasy Schlok fehlt eigentlich bisher in Stallones Vita. Sollte er sich überlegen, solange er noch auf eigenen Beinen stehen kann. Bei den ganzen 80s Stars tickt die biologische Uhr nämlich schon ziemlich laut.

Kain zu Gott: "Woher hätt’ ich den Wissen sollen, das sowas passiert, wenn man einem ’nen Stein an den Kopf wirft."

MJ-Pat
Avatar
sid : : 00-Agent
20.05.2022 11:32 Uhr | Editiert am 20.05.2022 - 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.702 | Reviews: 17 | Hüte: 50

Ich hab auch an Tulsa Doom denken müssen wink. Aber der neue Titel ist besser finde ich.

Diese Unsicherheiten sind der Hauptgrund, warum ich mich auf solche neuen Serienproduktionen nie richtig freue. Start in Amerika zum Beispiel noch dieses Jahr, in D später, entweder ich habe kein Abo oder Prime könnte nicht gut funktionieren, wann ist die Serie frei im TV, sind die Quoten in den USA gut genug, dass überhaupt weitere Staffeln entstehen oder bricht das Geschehen mehr oder weniger ab, usw.

Bei einem Kinofilm wusste man früher wenigstens, was Sache ist. Bis zu den Verschiebungen und dem Rüberhieven zu Prime und anderen streaming-Diensten. Habe diese Woche bei Variety gelesen, dass leider auch Samaritan davon betroffen sein wird. Also wahrscheinlich einen kleinen US-Start bekommt, aber dann bei Prime Video landet.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.05.2022 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 93 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Hatte bei dem Titel "Tulsa King" eher sowas wie Conan der Barbar vor Augen, nachdem ja schon ewig und drei Tage ein Old King Conan Film mit Schwarzenegger geplant ist. Aber gut, so kann man sich irren. Sky würde ich dafür ohnehin nicht abonnieren.

Kain zu Gott: "Woher hätt’ ich den Wissen sollen, das sowas passiert, wenn man einem ’nen Stein an den Kopf wirft."

MJ-Pat
Avatar
sid : : 00-Agent
13.05.2022 16:28 Uhr | Editiert am 13.05.2022 - 16:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.702 | Reviews: 17 | Hüte: 50

Und ich hab kein Sky. Wie lange muss man warten, bis Serien im normalen TV kommen oder wandern die evtl. auch zu anderen Prime-Diensten? Kenne mich damit gar nicht aus.

Avatar
Bonecrusher96 : : Moviejones-Fan
12.05.2022 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.19 | Posts: 110 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Schön das man Paramount+ über Sky beziehen kann. Hatte schon ein wenig Sorge, dass mir die Serie dann durch die Lappen geht.

Forum Neues Thema
AnzeigeN