Sci-Fi-Abenteuer aus den 80ern

Ferien im Weltraum: "Space Camp"-Remake fliegt zu Disney+

Ferien im Weltraum: "Space Camp"-Remake fliegt zu Disney+
0 Kommentare - Di, 14.01.2020 von R. Lukas
Es geht zurück ins "Space Camp". Disney will den Neustart wagen und lässt die zwei Autoren, die man auch schon auf "Home Alone" und "Inspector Gadget" angesetzt hat, das Drehbuch erarbeiten.

1986 waren es Lea Thompson, Kelly Preston, Tate Donovan, Larry B. Scott und ein junger Joaquin Phoenix (nannte sich damals "Leaf Phoenix"), die versehentlich ins Weltall geschossen wurden, als sie das Space Camp besuchten und dort in den Sommerferien ein Astronauten-Training bei Kate Capshaw absolvieren durften. Der 20th Century Fox-Film hatte aber das Pech, dass er weniger als fünf Monate nach dem Challenger-Unglück ins Kino kam, und floppte auch deshalb. Was Disney nicht davon abhält, ihn fürs 21. Jahrhundert und für Disney+ neu aufzulegen!

John Rickard (Rampage - Big Meets Bigger) produziert ein Space Camp-Remake, das von Disneys Live-Action-Filmabteilung entwickelt wird. Und die beauftragten Drehbuchautoren sind bei Disney+ schon so was wie feste Größen: Einmal mehr lässt man die Saturday Night Live-Schreiberlinge Mikey Day und Streeter Seidell ran, die bereits das neue Home Alone, also den Reboot von Kevin - Allein zu Haus und Kevin - Allein in New York, geschrieben haben und obendrein einen neuen Inspector Gadget-Realfilm schreiben sollen - beides Titel, die wie Space Camp auf der Streaming-Plattform landen werden.

DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema