Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Zwischen Skandal & Triumph

Filmreif: Harvey Weinsteins Fall & die erste Amerikanerin im All

Filmreif: Harvey Weinsteins Fall & die erste Amerikanerin im All
0 Kommentare - Mo, 28.10.2019 von R. Lukas
Harvey Weinstein bekommt sein eigenes "Spotlight", sein eigenes "Bombshell", was ihn aber nur mäßig freuen wird. "Ride" wiederum beleuchtet einen Meilenstein der US-amerikanischen Raumfahrt.

Dieser Horrorfilm von Brian De Palma ist nicht der einzige kommende Film, der sich mit Filmproduzent Harvey Weinstein beschäftigt, dem mutmaßlichen Serienvergewaltiger und Verursacher des Weinstein-Skandals. Annapurna Pictures und Brad Pitts Plan B Entertainment lassen nun Rebecca Lenkiewicz (Colette) das Drehbuch für einen Spotlight-mäßigen Film über die Recherchen der New York Times in dieser Sache schreiben.

So, wie sich Bombshell auf die Fox News-Frauen statt auf Roger Ailes selbst konzentriert, soll sich dieses Projekt auf die Journalistinnen konzentrieren, die Weinsteins sexuelles Fehlverhalten in ihrem Artikel publik gemacht und für die Enthüllung des Skandals den Pulitzer-Preis gewonnen haben. Die New York Times-Reporterinnen Jodi Kantor und Megan Twohey sowie ihre Redakteurin Rebecca Corbett werden die drei Hauptcharaktere des Films sein, erzählt auf ähnliche Art und Weise wie Die Unbestechlichen.

Eine andere, weit weniger brisante und dafür umso triumphalere wahre Geschichte legt Lionsgate in die Hände von Transparent-Schöpferin Jill Soloway: die der Astrophysikerin und Astronautin Sally Ride. Das Drehbuch, auf das Cassie Pappas (Tyrant) angesetzt wurde, soll von der legendären Mission erzählen, die dazu führte, dass Ride die erste US-Amerikanerin im Weltraum wurde. Soloway arbeitet auch weiter am neuen Red Sonja-Film und am Biopic Mothertrucker, mit Julianne Moore als Amerikas erster und einziger Eisstraßen-Fernfahrerin.

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Weltraum
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?