AnzeigeN
AnzeigeN

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Merkt euch den Termin vor

Actiongeladen: Neuer "Star Trek - Picard"-Trailer zu Staffel 3 eingetroffen! (Update)

Actiongeladen: Neuer "Star Trek - Picard"-Trailer zu Staffel 3 eingetroffen! (Update)
4 Kommentare - Mo, 30.01.2023 von N. Sälzle
Der finale Trailer zu "Star Trek - Picard" Staffel 3 lässt nicht mehr lange auf sich warten. Eine Vorabankündigung lässt euch wissen: bald ist es soweit.
Actiongeladen: Neuer "Star Trek - Picard"-Trailer zu Staffel 3 eingetroffen!

++ Update vom 30.01.2023: Nun war es also soweit - natürlich mal wieder mitten in der Nacht - und entsprechend gab es unserer Zeit heute früh zum Aufstehen den ersten Blick auf den Star Trek - Picard-Trailer zu Staffel 3. Dieser macht auch nochmal in aller Deutlichkeit klar, weshalb man wiederholt davon spricht, hier eine Brücke zu schlagen und die alte Crew zurückzuholen, um den Weg in die Zukunft zu ebnen - möglicherweise sogar eine Zukunft mit dieser Crew, abhängig davon, wie man die aktuell immer wiederkehrenden Aussagen deutet. Unten in der Galerie findet ihr auch noch das neue Poster.

"Star Trek - Picard" Staffel 3 Trailer 3

++ News vom 23.01.2023: Football dient ja schon länger als Werbeplattform für bevorstehende Filme und Serien, aber in letzter Zeit hat man das Gefühl, dass die Halbzeiten der Spiele zunehmend beliebter werden. Zuletzt war es unter anderem der Trailer zu Star Wars - The Mandalorian Staffel 3, demnächst ist es der Finaltrailer zu Star Trek - Picard Staffel 3, der während der Halbzeit eines Football-Spiels seine Premiere feiert.

Mit einem Teaser auf Twitter macht Paramount+ darauf aufmerksam, dass wir uns das AFC Championship Game am 29. Januar im Kalender markieren sollten. Entsprechend trudelt der Trailer dann hierzulande wohl wieder mitten in der Nacht ein, in der Nacht von Sonntag auf Montag um genau zu sein.

Mit Spannung dürften viele diesem Trailer bereits entgegenfiebern, verspricht Star Trek - Picard Staffel 3 doch zahlreiche Comebacks und vor allem, dass die TNG-Crew ein weiteres Mal geschlossen in Erscheinung tritt. Ob und wie es danach weitergeht, ist nicht klar. Bislang wird Star Trek - Picard als Finalstaffel beworben, wenngleich die Verantwortlichen in den vergangenen Wochen immer wieder deutlich machten, dass sie sich durchaus vorstellen könnten, weitere Abenteuer mit den Helden der alten Riege zu erzählen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Twitter
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
30.01.2023 21:51 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 447 | Reviews: 2 | Hüte: 30

Natürlich sind das leicht zu erzeugende Gänsehautmomente. Das größte Problem von Staffel 1 und 2 waren die Storys und leider auch die neu dazugewonnen Charaktere. All das kann man im Trailer nun nicht beurteilen und was man sieht ist diese großartige Crew und wie sie wieder miteinander interagiert.

Ich bin trotzdem wahnsinnig gespannt ob es nun nicht doch in der großen Tradition der Star Trek Serien irgendwann so ab Staffel 3 oder 4 so richtig, richtig gut wird. Was haben wir mit Picard gefremdelt, war die Serie doch so verkopft und so gar nicht wie die gute alte, Kirksche Enterprise. Dann Deep Space Nine .. ich bitte euch? Ein Commander? Kein Schiff? Voyager, Enterprise und tatsächlich auch Picard und Discovery... mindestens die ersten beiden Staffeln schaut man auch heute noch eher so weil sie dazu gehören. Und okay im Nachhinein sind viele Ideen gut gealtert. Lediglich Strange New Worlds bricht für mich mit dieser Konvention. Enterprise wurde gar abgesetzt als sie gerade richtig gut wurden und ich verstehe nicht, warum wir in Disco oder SNW TPol noch immer nicht zu Gesicht bekommen haben smile.

Ich drücke die Daumen: Lasst es ein letztes Mal mit den alten Helden richtig gemacht sein, das finale Send-off, dass was das "Unentdeckte Land" für TOS war.

Schön finde ich btw das Gefühl, dass von der Lebensspanne der Crew so viel erzählt wurde, dass man sie niemals neu besetzen wird. Hat also auch was für sich smile

Avatar
Majestix83 : : Moviejones-Fan
30.01.2023 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.16 | Posts: 200 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich werde auch mal reinschauen, hab aber schon in Staffel 2 gelernt, das ich kein Problem mehr habe nach der hälfte auszusteigen, wenn es zu blöde wird (ebenso wie bei Star Wars).

Immerhin hat man sich dazu entschlossen (vermutlich weil man nicht weitgenug mitgedacht hat), durchgängig die Com Badgets aus den alternativen Zeitlinien zu benutzen (die ja nie eingetreten sind). Daher dürfte es kein Problem darstellen, wenn irgendwann mal wieder fähige Autoren und Produzenten bei Star Trek ran dürfen.

Dann gibts einen klassischen Zeitreise Storytwist mit Archer der den ganzen Kram seit Discovery komplett negiert und neben durchdachten Drehbüchern auch wieder einheitliche Uniformen einführt (träumen darf man ja) wink.

Avatar
Boro : : Moviejones-Fan
30.01.2023 09:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.19 | Posts: 206 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Sieht gut aus. Wird auf jeden Fall geschaut

Avatar
endoplasmatischesRetikulum667 : : Moviejones-Fan
23.01.2023 12:47 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.22 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ach, vermaledeit! Die zweite Staffel hat mir derart vor den Kopf gestoßen, dass ich fest entschlossen war, die dritte mit Ignoranz zu strafen. Aber die Crew der NCC-1701 D wieder vereint zu sehen... ich fürchte, es ist genug Zeit vergangen, dass der alte Groll nicht länger ausreicht, die dritte Staffel zu verschmähen fies

Forum Neues Thema
AnzeigeY