Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Mogli - Legende des Dschungels

News Details Kritik Trailer Galerie
Nichts für die (ganz) Kleinen

Wie düster wird’s? MPAA-Ratings für "Mowgli" und "Robin Hood"

Wie düster wird’s? MPAA-Ratings für "Mowgli" und "Robin Hood"
2 Kommentare - Fr, 23.02.2018 von N. Sälzle
Sowohl "Mowgli" als auch "Robin Hood" sind Filme, die sich durchaus auch an Kinder richten könnten, wie uns die Vergangenheit lehrt. Die MPAA sieht das aber nicht unbedingt so.
Wie düster wird’s? MPAA-Ratings für "Mowgli" und "Robin Hood"

Altersfreigaben werden immer wieder heftig diskutiert. Mal werden sie als zu streng empfunden, mal als zu lasch, gelegentlich auch als völlig sinnbefreit. Abgesehen von dieser niemals enden wollenden Geschichte weisen sie Eltern im Filmdschungel aber auch den Weg, wenn es um Filme und Serien geht, die für ihre Kids geeignet sind. Dem neugierigen Publikum vermitteln sie vor Kinostart zudem eine Tendenz, die manchmal schon vorab einen kleinen Einblick in das bietet, was der Film am Ende liefert.

Die MPAA hat sich nun auf US-Freigaben für Mowgli und Robin Hood festgelegt und diese natürlich auch begründet. Beiden wurde ein PG-13-Rating zugesprochen, was selbst bei Mowgli bei näherer Betrachtung gar nicht so sehr überrascht.

"Intensive Actionsequenzen, die Gewalt und blutige Bilder beinhalten" sowie "einige thematische Elemente", wie sich die MPAA so schön ausdrückt, wenn es nicht eindeutig um Gewalt, Sex, Schimpfwörter oder Drogen geht, es aber durchaus deftiger zugehen kann, führen zu dieser Einstufung. Überraschend deshalb nicht, da Regisseur Andy Serkis bereits angekündigt hat, dass es sich im Gegensatz zu Disneys The Jungle Book um eine düsterere Version von Rudyard Kiplings Geschichte handelt, die für eine etwas ältere Zuschauerschaft bestimmt ist.

Robin Hood hat sich seinen PG-13-Stempel derweil aufgrund "längerer Szenen mit Gewalt und Action sowie einiger suggestiver Anspielungen" eingehandelt. Auch das sollte wenig überraschen, soll sich der Film doch durch seine ernstere Herangehensweise von einigen seiner Robin Hood-Vorgänger unterscheiden. Für uns bleibt natürlich abzuwarten, was die FSK aus dem MPAA-Rating macht. Ein FSK 12 dürfte bei beiden Filmen aber im Bereich des Möglichen sein.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.05.2018 23:27 Uhr | Editiert am 22.05.2018 - 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.696 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Hab den Trailer auch gesehen... Mooooovie jooooooones,. Hau die kacke rein laughing

edit: Wie war das normal, als Disney Jungle Kind rauskamt ? Ich kann mich erinnere. Es wurde gesagt: Selbst Andy Serkis Dschungelbuch, wird nicht an Disney Version heran kommt. Und sieht her: hier wird man von besseren belehren. Und der sieht deutlich besser, und düster aus als der von Disney. Die Motion Pictures sitzt auch eins A,.. plus das dieser Mowgli hier, bessere Figuren abgibt, als der andere. Ich lehne mich aus dem Fenster und sagen, WB Version wird der bessere sein, als der von Disney.

Avatar
ferdyf : : Alienator
21.05.2018 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.262 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Trailer ist da!

Forum Neues Thema