Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Emily Blunt & die Kinder

Für "A Quiet Place 2": John Krasinski hat alle wieder beisammen (Update)

Für "A Quiet Place 2": John Krasinski hat alle wieder beisammen (Update)
2 Kommentare - Fr, 22.03.2019 von R. Lukas
Paramount macht Lärm für "A Quiet Place 2", stockt das Budget auf und platziert John Krasinski erneut auf dem Regiestuhl. Wieder soll er seine Emily Blunt und ihre "A Quiet Place"-Family in Szene setzen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Für "A Quiet Place 2": John Krasinski hat alle wieder beisammen

++ Update vom 22.03.2019: John KrasinskiEmily Blunt und die Sinne spielen auch woanders eine Rolle. Für Annapurna Pictures soll Blunt die Hauptrolle in Not Fade Away übernehmen, einer Adaption von Rebecca Alexanders Memoiren, die Krasinski und David O. Russell produzieren. Regie-Ambitionen soll aber keiner von beiden haben. Alexander wurde mit einer seltenen genetischen Mutation geboren, die dafür sorgte, dass sie im Laufe der Zeit ihr Seh- und Hörvermögen verlor. Doch sie trotzte ihrem Schicksal und den Erwartungen ihrer Prognose.

++ News vom 25.02.2019: Unter seiner Regie wurde A Quiet Place zum Horror-Hit des letzten Jahres und spielte völlig überraschend 341 Mio. $ ein. Mit einem Sequel wollte John Krasinski eigentlich nichts zu tun haben, bis ihm diese kleine Idee kam, die alles veränderte. Er ließ sich zuerst dazu bequatschen, A Quiet Place 2 zu schreiben, und nach einem kryptischen Instagram-Posting am vergangenen Freitag ("... Zeit, zurückzugehen.") hat sich bestätigt, dass er auch wieder Regie führt.

Im Spätsommer sollen die Kameras rollen, schließlich gilt es, den Kinostart am 14. Mai 2020 einzuhalten. Voraussichtlich kehren alle Hauptdarsteller aus dem ersten Teil zurück - alle bis auf Krasinski selbst. Paramount Pictures führt Gespräche mit Emily Blunt und den beiden Kinderdarstellern Millicent Simmonds und Noah Jupe, die ohnehin eine Sequel-Option im Vertrag gehabt haben sollen. Allerdings winkt ihnen nun mehr Geld.

Das Budget soll diesmal deutlich höher sein, wenngleich noch unklar ist, wie viel höher, da sich Krasinskis Drehbuch noch in Arbeit befindet. Trotzdem nimmt Blunt für ihren Ehemann wohl wieder eine geringere Gage in Kauf, als sie üblicherweise kassiert. Bei Jungle Cruise sollen es zuletzt zwischen 8 und 9 Mio. $ gewesen sein, während sie sich bei A Quiet Place - Gewinnbeteiligungen mal außen vor gelassen - mit rund 1 Mio. $ begnügte. Es war ja ein Wunschprojekt von Krasinski.

Die Verhandlungen mit den Schauspielern signalisieren, dass er, Paramount und die Platinum Dunes-Produzenten Michael Bay, Andrew Form und Brad Fuller sich auf eine Ausrichtung für A Quiet Place 2 verständigt werden. Zwei Optionen sollen in Betracht gezogen worden sein: Eine hätte sich auf einen brandneuen Aspekt der postapokalyptischen Welt konzentriert, in der man besser keinen Mucks machen sollte, wenn man am Leben bleiben will, und die andere sah vor, die Geschichte der beschützenden Mutter (Blunt) und ihrer Kinder fortzusetzen, die den Kreaturen trotzen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

...time to go back.  #PartII  5-15-20

Ein Beitrag geteilt von John Krasinski (@johnkrasinski) am

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
22.03.2019 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 457 | Reviews: 6 | Hüte: 20

hab letztes wo henende endlich mal den ersten teil gesehen und fand ihn...überbewertet laughing

würde gerne eine kritik zu schreiben, aber hab keine zeeeeit...

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
22.03.2019 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.205 | Reviews: 53 | Hüte: 278

"Diese kleine Idee" ist auch dringend notwendig, denn an und für sich gibt der Stoff so wie bisher eigentlich keinen Grund für einen zweiten Teil her. Mal sehen, was Krasinski daraus macht...

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema