AnzeigeN
AnzeigeN
Cover-Story zu The Rocks "Black Adam"

Störende Mächte: Cover, Fotos & Statements zum Anti-Helden-Film "Black Adam" (Update)

Störende Mächte: Cover, Fotos & Statements zum Anti-Helden-Film "Black Adam" (Update)
12 Kommentare - Sa, 11.12.2021 von A. Seifferth
Per Coverstory für TotalFilm liefern Dwayne Johnson und Regisseur Jaume Collet-Serra für ihren DC-Film "Black Adam" erste Einblicke. Statements sowie ein Promo-Bild und Set-Fotos stehen bereit.

++ Update vom 09.12.2021: Nun liegt auch ein Statement von Black Adam-Regisseur Jaume Collet-Serra zu seiner Arbeit vor. Collet-Serra stellt klar, dass seine Anti-Helden-Verfilmung die klassischen Regeln des Superhelden-Genres sprengen würde.

In den von DC Comics herausgegebenen Stories sei Black Adam eine störende Kraft und deshalb müsse sich dies unweigerlich auch in der filmischen Herangehensweise zum einstigen ägyptischen Sklaven niederschlagen. Collet-Serra liebe Herausforderungen und er wollte für Black Adam neue Technologien und erzählerische Ansätze entwickeln.

Erst begann man mit den Bewegungen des von Dwayne Johnson dargestellten Anti-Helden zu experimentieren, dann folgte die Art wie er fliegt; sein Kostüm und letztlich seien so gut wie alle anderen Aspekte des Films von dieser Vision ergriffen worden. Stets sei es das erklärte Ziel für Black Adam gewesen, dass man neue und einzigartige Wege in Sachen Dramaturgie und Figuren-Dynamiken beschreite.

++ Update 2 vom 07.12.2021: TotalFilm packt weiter aus, nach den Covern gibt es mehrere Setfotos zu sehen, welche doch schwer an die Sneak Peek für Black Adam vom DC FanDome erinnern:

++ Update vom 07.12.2021: Nun gewährt Dwayne Johnson über seinen Twitter-Account vorab einen Blick auf seine Interpretation des Anti-Helden Black Adam:

Wie gefällt euch das zumindest in Teilen erkennbare Kostüm? Habt ihr euch The Rock als Black Adam exakt so vorgestellt oder seid ihr sogar etwas ernüchtert?

++ News vom 03.12.2021: Black Adam dürfte neben The Batman und Aquaman and the Lost Kingdom das momentan wohl heißeste Eisen für Warner Bros. sein, wenn es um die Umsatzerwartung an den Kinokassen geht. Zu verdanken sind diese gewaltigen Vorschusslorbeeren insbesondere dem Publikumsmagneten und Action-Garanten Dwayne Johnson.

Führt man sich seine vielen Tweets und Aussagen zum Thema Black Adam vor Augen, scheint es mehr als offensichtlich, dass die Rolle des Anti-Helden für The Rock eine wahre Herzensangelegenheit darstellt. Erst im Juli bezeichnete Johnson sein Engagement als "einmalige Karrierechance". Auch sein neuester Post reiht sich hier nahtlos ein:

Vollmundig wie eh und je kündigt der Ex-Sports-Entertainer an, dass sich das Kräfteverhältnis mit seinem Einstand als Black Adam im DC-Universum auf den Kopf stellen werde. In physischer Hinsicht wollen wir dem vor Vitalität strotzenden Muskelpaket bereits jetzt beipflichten: Die Effektabteilung der Produktion darf sich getrost anderen Aspekten als The Rocks wuchtiger Präsenz widmen.

Mit dem beigefügten Zitat seines Twitter-Postings macht der Entertainer außerdem klar, dass er die Figur und ihre Regeln bestens versteht. Gemäß des Postings werden am 9. Dezember weitere Einblicke von Dwayne Johnsons Black Adam in der zugehörigen Coverstory des Filmmagazins TotalFilm dargeboten.

Der für Deutschland geplante Filmstart von Black Adam ist der 28. Juli 2022. Darüber hinaus wird Johnson nächstes Jahr als Voice-Actor von Supermans Hund Krypto im DC-Animationsfilm DC League of Super-Pets zu hören sein. Wir sind bereits jetzt mächtig gespannt, welche neuen Einblicke uns mit der Coverstory gewährt werden.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
xDieckoWx : : Moviejones-Fan
11.12.2021 00:53 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.13 | Posts: 97 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Für mich sind die guten Filme mit DJ auch schon eine Weile her. Spiel auf Bewährung fand ich gut. Einer der wenigen Filme, in denen er nicht den übertriebenen Actionstar spielt. Und bei Be Cool war seine Rolle auch anders, allerdings auch nur eine Nebnerolle.

Gespannt bin ich trotzdem, ich hoffe auf ein eher düsteren Ton, Richtung Zack Snyder Verse.

"Eine Motte ist auch nur ein hässlicher Schmetterling, du Rassist"

Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
09.12.2021 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Der Film wird bestimmt mega werden.

Avatar
Xonoxom : : Moviejones-Fan
09.12.2021 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 05.11.10 | Posts: 115 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Hab ich mir The Rock als Black Adam so vorgestellt? Ich muss leider sagen ja. Ich hätte mir gerne gewünscht, dass er sich etwas näher am Comic hält, hatte aber nicht damit gerechnet. Ich weiß gar nicht mehr, in welchem Film er zuletzt mit Haaren zu sehen war. Walking Tall oder Welcome to the Jungle. Wäre es zuviel verlangt gewesen, dass er sich ein wenig die Haare wachsen lässt um näher am Original zu sein. Offenbar schon. Das lässt schon auf seinen weiteren Einfluss auf den Film schließen. Wir werden nicht Black Adam bekommen, sondern The Rock im Kostüm. Den Bösewicht wird er vermutlich auch nicht geben. Es wird wohl auf eine abgewandelte Version herauslaufen.

Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
Avatar
Mxyzptlk : : Moviejones-Fan
08.12.2021 10:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.03.16 | Posts: 179 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@misfitsfilms danke dir

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.12.2021 00:32 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.035 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Der Jungle "Tom" Cruise... hat mir Spaß gemacht. Sollte der Regisseur jedoch ein bisschen mehr düstere Ton hier abliefern. Und nicht Black Adam zum Anti-Held zum Helden machen ? à la Venom ? Dann wäre ich echt enttäuscht. Adam Vergangenheit ist zu düster, mit Schmerzen und leid überzieht,. Das man diese Charakter einfach gewürdigt werden müssen. Alles anderes wären mMn Feigheit.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.12.2021 20:40 Uhr
1
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.850 | Reviews: 0 | Hüte: 111

@Mxyzptlk

Southland Tales, u.a. mit Sean William Scott

Avatar
Mxyzptlk : : Moviejones-Fan
07.12.2021 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.03.16 | Posts: 179 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Also Faster fand ich richtig gut. Jumanji war ein guter feel good film. WttJ war für die Erfolgstreppe ein guter Wurf.aber sonst? Ah, da gabs mal einen Film, der wie Donny Darko war, Timberlake war auch dabei. Da war der auch gut. Wie hieß der Film? Bin grad zu Faul für die Datenbank

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.12.2021 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.875 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Die Frage wird sein, ob der Film es schafft den Spagat zu machen zwischen dem beliebten Johnson als Sympatieträger und seiner Rolle als Antiheld. Es wird spannend zu sehen sein wie man mit der Figur des Black Adam an sich umgehen wird, Filme mit Antihelden kann man ja an der Hand zählen. Und leider kommt dann öfters sowas wie Venom dabei heraus, wo der Antiheld dann doch als Held agieren muss, auch weil man z.B. auf R-Rating oder Ähnliches verzichtete.
Ohne The Rock würde ich mal behaupten, dass WB Black Adam leichter als Gegenspieler hätte einführen können in einem Shazam-Film. Schon beim ersten Suicide Squad gelang WB nicht so wirklich der Spagat da krasse Schurken zu zeigen. Andererseits hat das Studio mit Joker den vielleicht besten Schurken-Film aller Zeiten gemacht.
Ich bin aber guter Dinge und hoffe weiterhin, dass ein Großteil des Films in der Antike spielen wird.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
07.12.2021 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.855 | Reviews: 0 | Hüte: 64

Die besten Filme mit The Rock waren doch wohl wirklich Welcome to the Jungle, Walking Tall und der erste Jumanji (ebenfalls welcome to the jungle). Aber ich muss den anderen zustimmen, er kann nur die eine Rolle spielen - CAN YOU SMELL WHAT THE ROCK IS COOKIN?

Manchmal zündets wie Sau, manchmal leider gar nicht. Bei Black Adam hab ich da theoretisch Hoffnung, die hatte ich aber bei seinem Hercules film auch... und naja...^^

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
05.12.2021 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 811 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Eine Zeit lang hat der Rock gut für mich funktioniert. Beginnend mit Jumanij. Aber auch wieder schnell abgenutzt Jungle Cruise fand ich schon extrem schwach. Vielleicht bekommt er mit BA wieder die Curve.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
04.12.2021 00:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 495 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Dwayne Johnson ist einer der wenigen Darsteller, deren komplettes schauspielerisches Können mit einem (halben) Foto festgehalten werden kann.

Aber aufgrund des doch sehr Unterhaltsamen Captain Marvel Film ("Shazam"), bin ich mal auf seinen Beitrag gespannt. Besser als "Red Notice" oder "Jungle Cruise" sollte es ja problemlos werden.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
03.12.2021 23:05 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 611 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Am Ende wird es nur ein Film mit Ze Rock sein der Ze Rock spielt. Das ist leider sein Problem: er kann halt nur Ze Rock "spielen".

Forum Neues Thema
AnzeigeY