Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Anthony Michael Hall ist happy

"Halloween Kills" groß & "ganz": Paul Rudd segnet Recast ab (Update)

"Halloween Kills" groß & "ganz": Paul Rudd segnet Recast ab (Update)
0 Kommentare - Fr, 21.02.2020 von R. Lukas
Obwohl es fast 25 Jahre her ist, hat Paul Rudd seinen Tommy Doyle nicht vergessen. Und er hat auch nichts dagegen, dass der Charakter in "Halloween Kills" nun von Anthony Michael Hall dargestellt wird.
"Halloween Kills" groß & "ganz": Paul Rudd segnet Recast ab

++ Update vom 21.02.2020: Halloween Kills soll nicht nur groß, sondern auch in sich abgeschlossen sein. Er habe sich Sorgen gemacht, dass es wie bei Der Herr der Ringe sein und der zweite Teil nicht wie eine vollständige Geschichte wirken würde, gibt Jason Blum in einem io9-Interview zu. David Gordon Green sei es auch so ergangen.

Aber Halloween Kills fühle sich überhaupt nicht so an, sondern wie ein kompletter Film, mit einem ersten, zweiten und dritten Akt und einem großen Ende. Dieses Ende lasse einen zwar wissen, wie es in Halloween Ends weitergehen werde, doch der zweite Film höre auf eine absolut befriedigende Art und Weise auf, verspricht Blum.

++ Update vom 19.02.2020: Produzent Jason Blum hat etwas von sich gegeben, das man in Bezug auf Fortsetzungen freilich häufiger hört. Halloween Kills sei ein sehr großer Film, das könne er sagen, erklärte er Too Fab. Die "Leinwand" von Halloween Kills sei sehr groß. Es scheint also eine Nummer größer zu werden als Halloween.

++ News vom 09.02.2020: Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) und Michael Myers sind immer noch nicht fertig miteinander, darum erwartet uns am 15. Oktober Halloween Kills und ein Jahr später Halloween End. Und die zwei Halloween-Sequels bringen uns noch viele weitere Charaktere aus John Carpenters Original wieder.

Einer davon ist Tommy Doyle, als Kind in Halloween - Die Nacht des Grauens von Brian Andrews gespielt, als Erwachsener in Halloween 6 - Der Fluch des Michael Myers dann von niemand anderem als Paul Rudd. Den hätten Universal Pictures und Blumhouse Productions für Halloween Kills auch gern zurückgehabt, aber da er zeitgleich für Ghostbusters 2020 gebraucht wurde, musste Rudd absagen und die Rolle neu besetzt werden - mit Anthony Michael Hall.

Bei einem Auftritt im "Fantasm Podcast" erzählte Hall eine kleine Anekdote dazu: Regisseur David Gordon Green habe ihm mal an einem freien Tag getextet, er habe einen Anruf von Rudd bekommen, der schön grüßen lasse und ihm seinen Segen gegeben habe - er sei begeistert davon, dass er den Part spiele. Zwar habe er Rudd nie persönlich getroffen, so Hall, aber das sei sehr nett gewesen. Ach, und übrigens: Ihm zufolge wird Halloween Kills richtig heftig...

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema