Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Solo - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
"Star Wars Story" bleibt wohl solo

Han man vergessen: "Solo"-Sequel auf Disney+ kein Thema

Han man vergessen: "Solo"-Sequel auf Disney+ kein Thema
4 Kommentare - Do, 02.04.2020 von R. Lukas
Die Chancen auf eine Fortsetzung von "Solo - A Star Wars Story" gehen derzeit gegen Null, auch in Zeiten von Disney+, gibt Jon Kasdan zu verstehen. Und seine Arbeit bei "Indiana Jones 5" ist getan!
Han man vergessen: "Solo"-Sequel auf Disney+ kein Thema

Solo - A Star Wars Story ließ uns mit einem offenen Ende und unbeantworteten Fragen zurück, ein Sequel wäre also möglich und war wahrscheinlich auch angedacht, bevor die Box-Office-Keule zuschlug. Nicht mal 400 Mio. $ schaffte der Film, für Disney und Lucasfilm eine herbe Enttäuschung.

Aber es gibt nicht wenige Star Wars-Fans, die gern mehr von den Abenteuern des jungen Han Solo (Alden Ehrenreich) sehen würden. Und wenn Charaktere wie Cassian Andor und Obi-Wan Kenobi ihre eigenen Disney+-Serien bekommen, wo The Mandalorian schon stark vorgelegt hat, könnte Solo 2 dann nicht ein Disney+-Film werden?

Jonathan "Jon" Kasdan, der Solo - A Star Wars Story zusammen mit seinem Vater, Star Wars-Veteran Lawrence Kasdan, geschrieben hat, spielt den Spielverderber und lässt diese Hoffnung platzen: Er glaube nicht, dass im Moment irgendjemand auf ein Solo-Sequel aus sei, antwortete er einem Fan auf Twitter. Ein Film wäre zu diesem Zeitpunkt schwer zu verkaufen, denkt Kasdan, und die Star Wars-Palette auf Disney+ sei ziemlich vollgepackt, alles Serien, auf die er sich freue.

Auch interessant ist sein kleines Update zu Indiana Jones 5: Seine Arbeit bei Indy sei längst vorbei, aber er freue sich, dass es vorangehe! Nämlich mit James Mangold statt Steven Spielberg auf dem Regiestuhl. Und mit Harrison Ford, der sich von dieser Rolle noch nicht losreißen kann.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
02.04.2020 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.277 | Reviews: 2 | Hüte: 82

Ich kann mir auch eine Fortsetzung als Serie gut vorstellen. So kann man gut die weiteren Handlungsstränge von Han, Qira, Maul und auch Lando weiterführen.

Die Star Wars Palette auf Disney+ ist für mich noch nicht wirklich vollgepackt, also sollte da schon was kommen. Egal ob Solo, Ahsoka oder ganz was anderes. Gerne auch mal was abseits der bekannten Ära. Ich könnte mir auch gut Romanverfilmungen vorstellen. Man könnte die neuen Thrawn-Bücher verfilmen, die ja zum Kanon gehören und somit nichts widersprechen. Oder die Darth Bane Trilogie.

One does not simply walk into Mordor.

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
02.04.2020 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 52 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Oh danke für den Bericht MJ. solo müsste ich auch mal gucken steht schon seit paar Wochen im regal glaube nicht mal ausgepackt undecided

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
02.04.2020 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.305 | Reviews: 0 | Hüte: 18

duck

Sehe ich auch so. Da werden sicherlich noch mehr Serien kommen, wie Gerüchten zufolge, eine Ahsoka Realserie, was mich sehr freuen würde. Ich mag die Figur. Anstatt Solo könnte man Qiras Weg weiter erzählen und den Cliffhanger beenden.

"Die fliegen jetzt."

"Die fliegen jetzt?"

"Die fliegen jetzt!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.04.2020 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.153 | Reviews: 32 | Hüte: 506

Na, das ist ja keine so gute Nachricht. Davon abgesehen, dass "Solo" einfach unnötig war (aber welches Star Wars Prequel und Sequel war dies nicht?), gefiel er mir ganz gut. Das Prädikat "besonders" war aber nicht drauf und als Star Wars-Film konnte er in einem Jahr mit Episode 8 und Infinity War auch keine Standarts setzen.
Trotzdem hoffte ich wegen dieses offenen Endes auf eine Fortsetzung als Serie. Denn so gesehen könnten Solo, Cassian Andor, Obi-Wan und Rebels ja irgendwie zusammengeführt werden. Vielleicht löst man dies ja irgendwie noch auf...

die Star Wars-Palette auf Disney+ sei ziemlich vollgepackt, alles Serien, auf die er sich freue.
Gute Nachricht und vielleicht ein Hinweis, dass wir Fans nicht soviel wissen wie wir immer glauben ;) Denn die Palette ist mit einer laufenden, einer in Produktion befindlichen sowie einer geplanten Serie sehr gering (abseits der Animationsserien, die aber auch alle enden glaube ich), gerade im Vergleich mit Marvel. Da scheint also mehr im Petto zu sein als wir glauben zu wissen.

Forum Neues Thema