Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Fast schon künstlerisch wertvoll

Harley halt: "Birds of Prey"-Charakterposter von der CCXP da (Update)

Harley halt: "Birds of Prey"-Charakterposter von der CCXP da (Update)
4 Kommentare - Fr, 06.12.2019 von R. Lukas
Der ganz normale Harley-Wahnsinn, wie? Auf den neuen Postern zu "Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn" passiert eine ganze Menge, auch wenn wir uns nicht immer sicher sind, was es ist.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Harley halt: "Birds of Prey"-Charakterposter von der CCXP da

++ Update vom 06.12.2019: Doch (noch) kein neuer Trailer, aber sieben neue Charakterposter, das ist die Ausbeute des gestrigen CCXP-Panels für Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn. Fünf der Poster gehören Margot Robbie und ihren Mädels, die anderen beiden dem durchgeknallten Schurken-Duo Ewan McGregor und Chris Messina (Argo) als Roman Sionis aka Black Mask und Victor Zsasz. Und dieser Biber trägt zu allem Überfluss auch noch ein rosa Tutu!

Mit Sionis hat jeder der Charaktere noch ein Hühnchen zu rupfen, verriet Robbie dem Publikum. Gezeigt wurde die Anfangsszene des Films, in der Harley Quinn über ihre Trennung vom Joker (die Jared Leto-Version aus Suicide Squad, versteht sich) hinwegzukommen und sich ein eigenes neues Leben aufzubauen versucht - nie soll eine Comicverfilmung so feministisch gewirkt haben.

++ News vom 05.12.2019: Die Comic Con Experience 2019 steht vor der Tür, und Warner Bros. marschiert in São Paulo mit Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn und Wonder Woman 1984 auf. Letzterer Film wird am Sonntag seinen ersten Trailer präsentieren, das ist bereits bestätigt. Bei Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn noch nicht, aber vieles deutet auf einen neuen Trailer hin. Mit dem neuen Poster wollte man anscheinend nicht bis zum CCXP-Panel warten, daher können wir es schon jetzt bewundern.

Und es ist definitiv mal was anderes - wie eigentlich alle bisherigen Birds of Prey-Poster. Kunstliebhaber erkennen, dass es sich an Sandro Botticellis Gemälde "Die Geburt der Venus" anlehnt, mit Harley Quinn (Margot Robbie) als Venus, umringt von ihren Mitstreiterinnen Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell), Renee Montoya (Rosie Perez) und Cassandra Cain (Ella Jay Basco). Ihre Hyäne namens Bruce ist auch mit drauf, ebenso ein putziger Biber mit Zuckerperlenkette, auf dessen Rolle wir besonders gespannt sind. Ewan McGregor, Chris Messina und Ali Wong (Always Be My Maybe) müssen sich mit namentlichen Nennungen begnügen. Am 6. Februar 2020 beginnt der ganze Spaß im Kino, und eines ist sicher: Es wird abgedreht.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.12.2019 10:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.452 | Reviews: 40 | Hüte: 451

nie soll eine Comicverfilmung so feministisch gewirkt haben
Dann wissen wir ja bereits wer schuld sein wird, sollte der Film floppen ;)

Ich finde es zudem weiterhin witzig, dass dieser Film so feministisch sein soll, dann aber mit "Ich bin ne Bitch"-Witzen für Humor sorgen will. Aber ich hab ja sowieso keine Ahnung ;)

Schlussendlich erinnert die Marketingkampagne zudem an SSQ, nachdem man dort von düster auf bunt überging - Resultat bekannt. In 3 Jahren wird James Gunn dann wohl ein Softreboot von Birds of Prey drehen ^^

Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
06.12.2019 10:14 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 344 | Reviews: 1 | Hüte: 4
Jedenfgalls wirken die Charaktere nicht so, wie ich sie aus den Comics her kenne.
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
06.12.2019 10:12 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 344 | Reviews: 1 | Hüte: 4
Naja, wenn es moderner Feminismus ist, einem Mann die Eier zu zertrümmern, wie im Trailer geschehen...
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.12.2019 00:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.264 | Reviews: 3 | Hüte: 291

O

M

G

Zu den Poster sage ich erstmal gar nichts. WB sollen nur aufpassen, das nach JL die Vögel nicht die Flügeln anverbrannten

Forum Neues Thema