Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Der Herr der Ringe

News Details Reviews Trailer Galerie
Mittelerde findet seinen ersten Regisseur

"Herr der Ringe" trifft "Jurassic World": Amazon verpflichtet J.A. Bayona

"Herr der Ringe" trifft "Jurassic World": Amazon verpflichtet J.A. Bayona
0 Kommentare - Do, 04.07.2019 von N. Sälzle
Ein Kracher mitten in der Stille: Verhält sich Amazon zur "Herr der Ringe"-Serie eher ruhig, gibt es nun den ersten bestätigten Regisseur: J.A. Bayona kümmert sich um den Auftakt der kostspieligen Fantasyserie.
"Herr der Ringe" trifft "Jurassic World": Amazon verpflichtet J.A. Bayona

Während uns Amazon zum Zeitalter, in dem die Der Herr der Ringe-Serie angesiedelt ist, mit verschiedenen Karten und Offenbarungen rätseln ließ, gibt es dieses Mal eine klare Ansage. Wie Deadline berichtet, haben die Amazon Studios Juan Antonio Bayona als Regisseur für das Fantasy-Epos verpflichtet.

Wie das Portal weiter berichtet, wird sich Bayona für die ersten beiden Episoden der Serie verantwortlich zeichnen. Ob er auch darüber hinaus hin und wieder vorbeischaut, ist nicht bekannt.

Bayona brachte zuletzt Jurassic World - Das gefallene Königreich auf die große Leinwand und verpasste der Saurier-Action einen für die Reihe bis dato völlig neuen und extrem finsteren Touch. Es dürfte also interessant werden, was er aus Der Herr der Ringe macht.

Zurückgreifen kann Bayona jedenfalls auf Autoren wie JD Payne und Patrick McKay, die sich in den vergangenen Wochen unter anderem Gennifer Hutchison (Breaking Bad) und Bryan Cogman (Game of Thrones) ins Team geholt haben. Letzterer teaste bereits neue Chancen an, nachdem er bestätigt hatte, dass sein Game of Thrones-Spin-off definitiv nicht in Serie gehen würde.

Wie Payne und McKay erklärten, seien sie seit Jahren große Bewunderer von Bayonas Arbeit. Seine epische, cineastische und zutiefst emotionale Ästethik sei perfekt, um Mittelerde neues Leben einzuhauchen.

Abgesehen von der Ankündigung, dass es Bayona nach Mittelerde verschlägt, verhält sich Amazon derzeit aber weiterhin ruhig. Oder dies war nur die erste in einer Reihe von weiteren Neuigkeiten war, wird sich zeigen müssen. Es bleibt jedenfalls spannend - wenngleich Amazon keine Eile hat. Erst 2021 sollte man mit dem Start der Der Herr der Ringe-Serie rechnen. Wer so viel Geld ausgibt, möchte natürlich alles richtig machen...

Unterstütze MJ
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?