Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Spawn

Horror statt Superhelden: "Spawn"-Reboot endlich im Anmarsch?

Horror statt Superhelden: "Spawn"-Reboot endlich im Anmarsch?
7 Kommentare - Mi, 28.08.2013 von R. Lukas
Wie steht's um die "Spawn"-Neuauflage? Todd McFarlane klärt auf und zeigt sich optimistisch, dass es bald losgeht.
Horror statt Superhelden: "Spawn"-Reboot endlich im Anmarsch?

Wieder nur die alte Leier oder endlich ein Durchbruch? Todd McFarlane, der seit Jahren von einem filmischen Neustart für seinen Comic-Antihelden spricht, glaubt, dass es der Spawn-Reboot nächstes Jahr vor die Kameras schaffen könnte. Das ist zumindest das Ziel.

Gegen Ende des Jahres muss McFarlane laut eigener Aussage das Drehbuch abliefern. Und warum die Verzögerung? Was ihn bremse, seien die Verhandlungen, die er wegen Spawn geführt habe. Er schreibe, produziere und führe Regie, müsse aber viele seiner anderen Vorhaben beiseite schieben, um den Tunnelblick zu bekommen. In seiner Firma seien sich darum auch alle einig, dass man ihm irgendwie die Zeit verschaffen muss, die Sache zum Abschluss zu bringen.

Und McFarlane ist sich sicher, dass es ganz flott gehen könnte, wenn der Startschuss erstmal gefallen ist. Er rechnet mit einem schnellen Dreh von 60, 70 Tagen, da Spawn kein riesiges Budget mit massig Special Effects haben, sondern mehr Horrorthriller als Superheldenfilm werden soll. Damit bekräftigt McFarlane auch noch mal, dass sich die neue Version deutlich von der 1997er-Fassung unterscheiden wird. Er werde ständig angerufen und dazu gedrängt, den Film anzupacken. Deshalb musste er dieses Jahr auch schon einige Versprechen geben.

Zuletzt hatte McFarlane noch verkündet, dass man für die Hauptrolle von Al Simmons aka Spawn einen waschechten Oscar-Gewinner an der Angel hat. Ganz so spezifisch klingt es jetzt nicht mehr. Es sind wohl schon mehrere bekannte Darsteller von Academy-Award-Kaliber bei ihm reingeschneit, die sich für Spawn interessieren und mit denen er sich ausgetauscht hat. Wenn das Projekt also in Gang kommt, dann mit großen Namen, so McFarlane.

Sollten die Spawn-Dreharbeiten wirklich wie geplant 2014 anlaufen, wäre ein Kinostart in 2015 denkbar.

Quelle: The Gate
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
Burnout : : Mr. Strange
01.09.2013 22:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.851 | Reviews: 0 | Hüte: 79
Spawn war gahrnicht mal so schlecht für die damalige zeit...

Wäre da nicht dieser Clown gewesen...der war richtig nervig!!
dann hätte der Film meiner meinung nach anders auf das publikum gewirkt.

Kenne mich mit Spawn nicht so aus, aber er hat potenzial und freue mich auf ein besseren Reboot ohne Clown.

Make Movies!! not War!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
28.08.2013 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.234 | Reviews: 1 | Hüte: 251
Dieses mal, sollen die zu viele CGI rauslasen, wie das original. War zwar seinen zeit gut gemacht, aber am Ende war nur noch bhääää ...
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
28.08.2013 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.944 | Reviews: 6 | Hüte: 27
@MovieJones

Ich hatte gestern noch einen Kommentar hinterlassen...Wo ist denn der hin? frown Der war zwar höchst spekulativ, aber wurde er deswegen verboten?
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
28.08.2013 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Comicverfilmungen gehen bei mir immer und ich habe schon viel von Spawn gelesen, deshalb freue ich mich sehr! :-) Der wird sicher gut!
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
28.08.2013 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Der Film von 1997 wäre gar nicht so schlecht gewesen, wenn das Budget bei den Effekten nicht irgendwann schlapp gemacht hätte.
Ich erinnere mich nur mit Grauen an die "Hölle", die mit pixeligen Spawns und einem Teufel animiert war, der nicht mal seinen Mund bewegen konnte. Eigentlich schade. Der Rest war wie gesagt sehr unterhaltsam.
Avatar
AV1991 : : Moviejones-Fan
28.08.2013 08:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.03.13 | Posts: 151 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Hoffentlich wird dieser Teil besser als das Original. Spawn an sich mag ich sehr, doch der Film aus dem Jahr 1997 war vollkommener Mist. Ich freue mich auf das Reboot.
Avatar
Jackie-Boy : : Moviejones-Fan
28.08.2013 00:11 Uhr
0
Dabei seit: 23.07.12 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 13
Auf einen Spawn Reboot würde ich mich übelst freuen, Die erste Spawnverfilmung ist mein absoluter Lieblingsfilm, und er ist sowieso die coolste Comicfigur die esgibt.
Forum Neues Thema