Anzeige
Anzeige
Anzeige

James Bond - Keine Zeit zu sterben

News Details Kritik Trailer Galerie
Überragende Ticket-Verkäufe von Bond-Film

Britische Ticket-Vorverkäufe von 007 top + erste internationale Umsätze (Update)

Britische Ticket-Vorverkäufe von 007 top + erste internationale Umsätze (Update)
7 Kommentare - Sa, 02.10.2021 von A. Seifferth
James Bond scheint das britische Königreich in Schnappatmung zu versetzen. Diesen Schluss legen zumindest die aktuellen Zahlen der Ticket-Vorverkäufe von "James Bond - Keine Zeit zu sterben" nahe...
Britische Ticket-Vorverkäufe von 007 top + erste internationale Umsätze

++ Update vom 1.10.2021: Die britischen Ticket-Vorverkäufe ließen es erahnen, doch nun herrscht endlich Gewissheit: James Bond - Keine Zeit zu sterben legt einen internationalen Traumstart auf´s Parkett! An nur zwei Tagen vereint der Agenten-Thriller satte 22 Mio. US-Dollar unter sich! Insgesamt 6,6 Mio. US-Dollar des bisherigen Gesamtumsatzes entfallen allein auf Irland und das Vereinigte Königreich. In diesen beiden Gebieten durfte der Film seinen Einstand allerdings schon 2 Tage früher - nämlich am 28. September - zelebrieren.

Auf dem deutschen Markt konnte James Bond - Keine Zeit zu sterben außerdem sogleich einen besonderen Rekord aufstellen. 2,8 Mio. US-Dollar vermochte dieser allein zur Deutschlandpremiere am Donnerstag umsetzen. Damit gilt der Filmstart in unseren Gefilden nicht nur als erfolgreichster überhaupt seit Pandemiebeginn, sondern drängt unabhängig der aktuellen Lage ganz dicht an den absoluten Spitzenreiter der Kategorie: die 2015 erschienene Komödie Fack ju Göhte 2.

Aktuell ist James Bond - Keine Zeit zu sterben in 50 Ländern zu sehen. Was dieses Detail so besonders erscheinen lässt, ist die Tatsache, dass der Film zwei wichtige Märkte noch in den kommenden Tagen passieren wird: Während der letzte Auftritt Daniel Craigs als Bond in den USA am 8. Oktober startet, wird der chinesische Markt sogar erst zum Monatsausgang bedient.

Mit diesen beachtlichen Starteinnahmen dürfte sich das Filmteam und die Vorstandsetage von MGM wohl mit dem ein oder anderen zusätzlichen Martini feiern lassen ...

++ News vom 24.09.2021: Keine Zeit zu warten! Die britischen Ticket-Vorverkäufe zu James Bond - Keine Zeit zu sterben sprechen eine deutliche Sprache: das neueste Agenten-Abenteuer wird im Land von Frühstückstee und Honig wie bisher kaum ein anderer Film der Pandemiezeit erwartet.

"James Bond - Keine Zeit zu sterben" Trailer 3 (int.)

Der nunmehr 25. Auftritt des Manns mit der "Lizenz zum Töten" steht im Fokus der Covid-19-Pandemie geradezu symptomatisch für die prekäre Lage des Kinomarkts. Der Film, der ursprünglich seine Premiere im März letzten Jahres feiern sollte, musste seitdem ganze dreimal verschoben werden. Als wären diese Umstände nicht problematisch genug, waren außerdem kostspielige Nachdrehs für James Bond - Keine Zeit zu sterben aufgrund bestehender Lizenzvereinbarungen nötig.

Umso schöner muss sich die vorliegende Nachricht nun für das Produktionsteam um Universal und MGM anhören, dass James Bond - Keine Zeit zu sterben im Vereinigten Königreich große Aufmerksamkeit genießt. Und nur damit wir auch das gesagt haben: Uns Kinofans erfreuen derartige Nachrichten natürlich ebenso! Laut einer Quelle des Hollywood Reporter soll sich der Film sogar auf einer Ebene mit dem Schwergewicht Avengers - Endgame befinden, was die britischen Ticket-Vorverkäufe anbelangt. Darüber hinaus wird bereits mit dem folgenden Zahlenspiel die ungeheure Präsenz James Bonds ersichtlich: 700 nationale Kinos werden den Film teilweise in mehreren Sälen gleichzeitig oder mit minimalem Zeitabstand von gerade einmal 15 Minuten bis zur nächsten Vorstellung präsentieren. Mit satten 163 Minuten dürfte sich der Abgesang von Daniel Craig mindestens schon einmal in quantitativer Hinsicht lohnen. Natürlich hoffen wir umso mehr, dass der Film auch in Sachen Qualität überzeugt.

Nach der etwas früheren Weltpremiere in London dürft ihr euch ab 30. September mit James Bond - Keine Zeit zu sterben selbst den Abschluss der mit Casino Royale begonnenen "Ära Craig" anschauen.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
ObiWan : : Moviejones-Fan
04.10.2021 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.21 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@ TiiN

Darum schaue ich heute Bond und nächsten Montag (noch mal) Dune... Aber ich bin auch nicht der Gelegenheitskinogänger... -)

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
02.10.2021 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.224 | Reviews: 45 | Hüte: 394

@ TiiN

An dieser Stelle muss ich aber dennoch betonen, dass bei uns im Cinemaxx aktuell täglich drei Vorstellungen zu Dune laufen und gestern heute und morgen allein durch Vorverkauf die drei Vorstellungen zu über 80 % ausgelastet sind. Für das dritte Wochenende ist das definitiv sehr gut.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
02.10.2021 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.856 | Reviews: 141 | Hüte: 422

Dass Bond so knapp nach Dune startet ist vor allem für Denis Villeneuve schade. Der Gelegenheitskinogänger wird sich eher für den britischen Geheimagenten entscheiden.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
24.09.2021 21:44 Uhr | Editiert am 24.09.2021 - 21:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.224 | Reviews: 45 | Hüte: 394

@ ArneDias

Oh, Danke für die Korrektur! Ich wusste gar nicht, dass F&F9 die 700 Mio. Dollar noch geschafft hat. Die anderen beiden Filme kenne ich gar nicht. Das sind sicher chinesische Filme, oder?

Naja, vielleicht schlägt James Bond ja wenigstens F&F9.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
ArneDias : : CG Grinch
24.09.2021 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244

@Raven13

Ich könnte mir vorstellen, dass der der letzte Craig-Bond als erster Film nach Beginn der Corona-Pandemie die 700 Mio. Dollar weltweit schaffen könnte.

Da muss ich dich leider enttäuschen, dies hat Fast & Furious 9 bereits geschafft. Dieser hat weltweit 716,56 Mio. $ eingespielt. Doch selbst er ist nur auf Platz 2 im Jahr 2021. Der bisher erfolgreichste Film des Jahres ist Hi, Mom mit 822 Mio. $, gefolgt von Detective Chinatown 3 mit 686,25 Mio. $ auf Platz 3. Beides chinesiche Filme.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
24.09.2021 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.224 | Reviews: 45 | Hüte: 394

Also den Trailern nach zu urteilen, nähert sich "Keine Zeit zu sterben" den Mission: Impossible-Filmen sehr stark an, was die Darstellung, die Action und die Stunts angeht. Ich gehe für mich persönlich optimistisch vom besten Craig-Bond und evtl. auch vom besten Bond-Film überhaupt aus (für mich!).

Ich könnte mir vorstellen, dass der der letzte Craig-Bond als erster Film nach Beginn der Corona-Pandemie die 700 Mio. Dollar weltweit schaffen könnte.

Mein Ticket ist bereits gekauft.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.09.2021 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.036 | Reviews: 38 | Hüte: 315

Bei der Laufzeit hat der Film das auch nötig, aber dennoch wird sie dafür sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit eines geringeren Einspielergebnisses noch höher wird als sie eh schon ist. Bin sehr gespannt, wie er weltweit abschneiden wird. Die Briten sind natürlich viel heißer auf den Film als der Rest der Welt.

Meine Vorfreude ist weiterhin auf einem tiefen Niveau.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige