Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der erste Eindruck zählt

Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!
17 Kommentare - Sa, 02.03.2019 von R. Lukas
Ein fulminanter Beginn, der einen sofort abholt und mitreißt, das muss man erst mal hinkriegen. Den Filmen in diesem Special ist es definitiv gelungen.
Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Mit Filmen ist es oft wie im wahren Leben: Der erste Eindruck zählt.

Wenn er stimmt, ist schon viel gewonnen und das Publikum noch eher dazu bereit, sich auf das, was folgt, einzulassen. Und was knallt besser als eine Actionszene direkt zu Beginn?

So wird man gleich mitten reingeworfen und der Langeweile keine Chance gelassen. Besonders die James Bond-Macher haben den Dreh raus und die einleitende Actionsequenz nahezu perfektioniert, aber sie sind nicht die einzigen, die wissen, wie es geht. Deshalb präsentieren wir euch hier die coolsten "Opener" dieser Art! Sie alle haben uns mächtig beeindruckt, von wegen erster Eindruck und so. Wie immer könnt - und sollt! - ihr in den Kommentaren noch weitere Filme ergänzen. Welche, die uns vielleicht durchgerutscht sind und die eurer Meinung nach nicht fehlen dürfen.

The Dark Knight

Von Batman (Christian Bale) ist in The Dark Knight zunächst nichts zu sehen. Macht aber auch nichts, denn stattdessen kommen wir in den Genuss einer der genialsten Anfangssequenzen überhaupt. Der Joker (Heath Ledger) überfällt mit einigen Komplizen, die alle gruselige Clowns-Masken tragen, eine Mafiabank in Gotham. Dabei spielt er sie systematisch gegeneinander aus, so dass sie sich nach und nach gegenseitig abmurksen, bis am Ende nur noch er selbst übrig ist. Und mit der ganzen fetten Beute in einem Schulbus die Kurve kratzt. Chapeau, Christopher Nolan!

Bild 2:Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Was Der Herr der Ringe - Die Gefährten offen gelassen hatte, brachte Der Herr der Ringe - Die zwei Türme furios zu Ende. Ohne Vorgeplänkel geht es rein ins Nebelgebirge, wo sich auf der Brücke von Khazad-dûm erneut Gandalf (Ian McKellen) und der Balrog gegenüberstehen. Wieder stürzen beide in die Tiefe, nur dass diesmal nicht weggeblendet wird. Im Fallen kämpfen sie weiter, und auf dem Gipfel der Silberzinne gelingt es Gandalf endlich, seinen feurigen Widersacher zu besiegen. Spektakulärer konnte der zweite Teil von Peter Jacksons Trilogie nicht anfangen.

Bild 6:Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Escape Room

Ein ganz frischer Vertreter in diesem Special und der legt gleich mal so richtig los. Kaum hat man den Titel des Films im Vorspann gelesen, werden wir Zuschauer auch schon Zeuge, wie ein junger Mann in eine, sagen wir mal, nicht ganz stressfreie Situation gerät. Hoffentlich alles nur ein Traum? Escape Room beweist jedenfalls, dass nicht jedes Hobby zur Entspannung geeignet ist...

Bild 11:Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Mad Max - Fury Road

Schon beim ersten Mad Max fackelte George Miller nicht lange, und bei Mad Max - Fury Road genauso wenig. Wir tauchen sofort kopfüber in den postapokalyptischen Wahnsinn ein. Nach einem kleinen Eidechsen-Snack wird Max Rockatansky (Tom Hardy) in seinem aufgemotzten Ford Falcon XB von den kreischenden Warboys gejagt und gefangen genommen - nur um zu fliehen und erneut gefangen genommen zu werden. Das alles noch vor Einblendung des Filmtitels, also innerhalb der ersten fünfeinhalb Minuten. Es sollte der Auftakt zu zwei Stunden Dauer-Action sein.

Bild 9:Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Stirb langsam - Jetzt erst recht

"Summer in the City" dudelt vor sich hin, überall geschäftiges Treiben in New York City, der Stadt, die niemals schläft, und dann - WUMMS! Plötzlich fliegt Bonwit Teller, ein Kaufhaus an der Fifth Avenue, in die Luft, was die morgendliche Routine jäh unterbricht. Willkommen bei Stirb langsam - Jetzt erst recht. Diesen explosive Einstieg vergisst man nicht so schnell. Dahinter steckt natürlich Bösewicht "Simon" (Jeremy Irons), der John McClane (Bruce Willis) und den armen Zeus Carver (Samuel L. Jackson) anschließend auf einer fiesen Schnitzeljagd quer durch den Big Apple hetzt.

Bild 10:Intro mit Schmackes: Spannende Szenen direkt am Filmanfang!

Erfahre mehr: #Action
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
17 Kommentare
Avatar
Bartleby1604 : : Moviejones-Fan
02.03.2019 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Anfangsszene von Deadpool 2 im SuperDuperCut ist nicht zu vergessen. Wie er die ganzen Schergen abmurkst und am Schluss dann doch noch ins Taxi von seinem Kumpel flüchtet.

Aber auch Speed hatte damals eine tolles Intro mit der Bombe im Fahrstuhl. Man erinnere sich nur an den Spruch "Schieß auf die Geisel!"

MJ-Pat
Avatar
McDivermann : : Intersect
02.03.2019 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.07.13 | Posts: 616 | Reviews: 13 | Hüte: 12

Kann Tarkin da nur recht geben.

Die Anfangs Sequenz von Blade einfach grandios! Die Rave zeigt das der Film keine Gefangenen macht und das man als Vampir lieber nen großen Bogen um Wesley Snipes machen sollte.

!! Cpt. Captain, der Captain aller Captains !!
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
02.03.2019 14:41 Uhr | Editiert am 02.03.2019 - 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.411 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Meine Ergänzung dazu: Mission: Impossible - Phantom Protokoll. Die Ausbruchsszene finde ich persönlich sogar genialer, als den natürlich ebenfalls starken "Einstieg ins Flugzeug".

Auch dabei: Ice Age. Egal welcher Teil. Muss man auch dazu zählen, wenn Scratch Naturkatastrophen herbei beschwört. Wegen einer Eichel^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
02.03.2019 13:40 Uhr | Editiert am 02.03.2019 - 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.140 | Reviews: 0 | Hüte: 16

schön, dass ihr meine Lieblingsintros bereits aufgezählt habt.

Da felht mir noch die Tankstelle in From Dusk til Dawn. So kann ein belangloses Gespräch in eine Geiselnahme mit Shotout ausarten.

Fast wäre auch Solo in meine Liste gekommen, mit der Verfolgungsjagd durch Cardassia. Nur Lady Proxima geht mal garnicht. Punktabzug.

Und dann hätten wir noch Blade 1, als er das Vampir-Ravefest aufmischt. Nur UNCUT geniessbar.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
02.03.2019 09:06 Uhr | Editiert am 02.03.2019 - 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.197 | Reviews: 29 | Hüte: 123

Auch wenn es keine richtige Action-Eröffnung ist, so finde ich den Anfang von Mission Impossible 3 noch am allerbesten. Ich weiß noch, als ich den Film das erste mal gesehen habe. Was war diese Eröffnungssequenz unfassbar spannend mit Philip Seymour Hoffman als Owen Davian, einen der besten Bösewichte aller Zeiten, der Ethan gerade geistig fertig macht und der Countdown, der, egal was Ethan auch sagt, immer weiter nach unten gezählt wird, eiskalt. Und dann die Szene, wo er Ethans "Frau" erschießt, wo man doch noch nicht mal wusste, dass er eine hat. Und dann der Schwenk in die Vergangenheit, wo man dann erst alles erfährt. Der perfekte und spannendste Beginn, den ich je in einem Film erleben durfte. Und während des ganzen Films war da die Angst vor dem Ende und dass Ethan diese wunderbare Ehefrau genommen wird, die doch so nett und unschuldig ist, bis zum Aufatmen am Ende, weil man veräppelt wurde. Das hat J.J. Abrams perfekt hinbekommen.

Aber auch die Eröffnungsszene von Star Wars: Episode III ist absolut genial. Die Schlacht finde ich noch mit am besten in der gesamten Star Wars Reihe.

Die Eröffnungsszene bei Batman v Superman, die Endschlacht von Man of Steel aus der Sicht von Bruce, war ebenfalls sehr stark.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
02.03.2019 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.930 | Reviews: 156 | Hüte: 441

Mir fallen hier auf jeden Fall noch Baby Driver und Kingsman - The Golden Circle ein. Beide werfen einen quasi direkt im Intro in atemlose Verfolgungsjagden die klasse inszeniert sind und eimen perfekt auf das was folgt einstimmen.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
02.03.2019 08:01 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 941 | Reviews: 2 | Hüte: 15

Also zu erst Mal The Dark Knight Rises.

Die Flugzeugs Entführung ist eine der besten Szenen aller Zeiten. Vor allem auch mit dem brillianten Score von Hans Zimmer.

Und sonst ganz klar Spectre. Der One Shot ist der Hammer.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
15.07.2017 21:58 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.448 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Super Liste, MJ! smile

Bzgl. Star Wars: Finde es absolut nachvollziehbar, dass ihr Episode IV gewählt habt (Kult!). Man kann der Prequel-Trilogie viel vorwerfen, aber ich finde in Sachen "Action-Intro" gehen Episode I und Episode III dermaßen in die Vollen, dass man am liebsten selbst bei der Schlacht dabei wäre. So müssen für mich Actionszenen direkt am Filmanfang aussehen.

Bzgl. Indiana Jones: Die Anfangssequenz von Jäger des verlorenen Schatzes ist natürlich grandios, aber noch beeindruckender finde ich tatsächlich das Action-Intro von Tempel des Todes. Alleine die Szene mit dem Diamanten - klasse!

Bzgl. Bond: Bin da voll und ganz bei Uatu. Die Anfangssequenz von Spectre ist wirklich superb inszeniert. Der Rest des Films, na ja. ^^

Avatar
LindaFB : : Splitter
15.07.2017 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Posts: 428 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Star trek sowie into darkness von abrams. Beim ersten die furiose raumschlacht, beim 2. die vulkanszene auf Nibiru. Ganz groß.

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

MJ-Pat
Avatar
Uatu : : The Watcher
15.07.2017 16:16 Uhr | Editiert am 15.07.2017 - 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.215 | Reviews: 1 | Hüte: 94

Als ich den Titel gelesen habe, musste ich auch direkt an James Bond denken.
Für mich ist die jüngste Opening Scene die Beste. Spectre!
Angefangen mit dem Oneshot durchs Hotel aufs Dach, dann der Hauseinsturz, die Verfolgungsjagd durch die Massen und dann der Kampf im fliegenden Hubschrauber. Und das alles mitten in Mexico City während des Day of the Dead Festivals!
Ganz großes Kino!

Den Film selbst fand ich dann leider nicht mehr so beeindruckend.

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
15.07.2017 15:23 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.851 | Reviews: 0 | Hüte: 79

Schöne Liste, auch wenn ich Star wars irgendwie da fehl am Platz finde.

Mir gefiel der Anfang von James Bond - Ein Quantum Trost, hier wird man auch direkt ins geschehen Katapultiert, mitten in einer rasante Verfolgungsjagd mit Schusswechsel und viel Blechschaden.

Gänsehaut pur.^^

Make Movies!! not War!!

Avatar
MisterFabulous : : Moviejones-Fan
15.07.2017 15:02 Uhr | Editiert am 15.07.2017 - 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.15 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Meiner Meinung nach fehlen die Expendables-Filme. Beim ersten direkt brutale Action gegen die Piraten, beim zweiten die Befreiung Schwarzeneggers und beim dritten die von Snipes... alles höchst unterhaltsam wink

Avatar
theMagician : : Steampunker
15.07.2017 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.409 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Inception fällt mir da auch ein. Da wird gleich gezeigt was alles möglich ist. Sowohl mögliche als auch das unmögliche. Chris Nolan ist der Meister des Vermöglichbarem -)

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
GuyIncognito : : Moviejones-Fan
15.07.2017 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.16 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wieder ein schönes Thema, ich musste dabei gleich an Man of Steel denken. Beginnt der Film nicht mit der Schlacht auf Krypton? Mit das beste am ganzen Film!

Avatar
LindaFB : : Splitter
15.07.2017 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Posts: 428 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Da fällt mir gleich "Logan" ein, weil vor kurzem erst gesehen. Die Mexikaner, die seine Felgen klauen wollten, hatten einen schlechten Tag

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

Forum Neues Thema