Anzeige
Live-Action-Dreh ist fast geschafft

James Cameron gibt Status-Update zu "Avatar 2" & "Avatar 3" (Update)

James Cameron gibt Status-Update zu "Avatar 2" & "Avatar 3" (Update)
6 Kommentare - Di, 13.10.2020 von R. Lukas
Gegen Ende 2019 sagte James Cameron, der Performance-Capture-Anteil für "Avatar 2" und "Avatar 3" sei abgeschlossen. Gleiches gilt mittlerweile auch für den Live-Action-Anteil - zumindest so gut wie.
James Cameron gibt Status-Update zu "Avatar 2" & "Avatar 3"

++ Update vom 13.10.2020: Als nächstes lässt uns Produzent Jon Landau einen Blick in das Wissenschaftslabor werfen, das ihm zufolge eine zentrale Einrichtung der neuen Bridgehead-Anlage der RDA ist. Unten sein Instagram-Posting.

++ Update vom 06.10.2020: Jetzt zeigt Jon Landau, wie der gehörlose Schauspieler CJ Jones (Baby DriverJames Cameron die neue Zeichensprache der Na’vi demonstriert, die zu erschaffen er an Bord geholt wurde. Zoe Saldana gefällt das! Und sicher nicht nur ihr.

++ News vom 28.09.2020: So schön die Setfotos auch sind, die Jon Landau immer wieder mit uns teilt - wenn James Cameron selbst über den Status seiner Avatar-Sequels spricht, steht alles andere hintenan. Beim Austrian World Summit 2020 am vergangenen Wochenende kam er per Videoanruf wieder mit seinem Terminator-Star Arnold Schwarzenegger zusammen und hatte Folgendes zu sagen:

COVID habe sie so schwer getroffen wie alle anderen auch. Man habe rund viereinhalb Produktionsmonate verloren. Infolgedessen habe man den Avatar 2-Kinostart um ein weiteres ganzes Jahr verschoben, auf den 15. Dezember 2022. Das sei ja schon bekannt gegeben worden, so Cameron. Aber es bedeute nicht, dass er nun ein zusätzliches Jahr Zeit habe, um den Film fertigzustellen, denn an dem Tag, an dem man Avatar 2 abliefere, werde man einfach damit beginnen, Avatar 3 fertigzustellen. Er sei in Neuseeland und drehe den Rest der Live-Action-Szenen. Etwa 10% seien noch übrig. Bei Avatar 2 sei man mit den Live-Action-Dreharbeiten zu 100% fertig, bei Avatar 3 ungefähr zu 95%.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
14.10.2020 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.952 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Zustimmung, Raven13 !

Ich denke ganz einfach, dass Aliens der mainstreamigere Weg ist und so deutlich mehr Leute angesprochen hat. Mir gefällt Alien in jeder Hinsicht besser als der Nachfolger, auch wenn Aliens natürlich weiterhin ein klasse Film ist. Schön ist, dass in einer Fortsetzung nicht nur einfach kopiert wurde, sondern etwas neues dazu kam.

James Cameron ist ein großartiger Filmemacher, einer der besten unserer Zeit und da freue ich mich ebenfalls sehr auf Avatar 2.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
13.10.2020 18:09 Uhr | Editiert am 13.10.2020 - 18:10 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.054 | Reviews: 30 | Hüte: 312

@ Movie-Moe

Erst einmal ein herzliches Willkommen hier auf Moviejones! wink

"Jedoch liegt seine Stärke in der Perfektion, das hat der Typ einfach drauf. Und seine Fortsetzungen waren immer besser als seine Vorgänger. Und das haben nur sehr wenige vor Ihm geschafft. Z.B T2 oder Alien 2 obwohl Alien 1 ja von Ridley Scott ist."

Eigentlich hat Cameron in seiner bisherigen Kariere auch nur eine einzige Fortsetzung zu einem eigenen Film gemacht, nämlich T2. Damit hat er sich auf jeden Fall selbst übertroffen. Für mich bis heute auch sein bester Film, dicht gefolgt von T1. Alle anderen Filme sind aus meiner Sicht zwar auch auch gut bis sehr gut, aber an T1 und T2 kommt einfach nichts anderes von ihm heran.

Aber was Alien 2 betrifft, so gehen die Geschmäcker da ja stark auseinander. Ein guter Film und auch eine gute Fortsetzung, allerdings vermisse ich zwei Dinge an Alien 2, die Alien 1 besser gemacht hat:

  1. Der Gruselfaktor in Alien 1 ist wesentlich höher, Alien 2 verkommt etwas mehr zum Actionfilm.
  2. Das Alien büßt im Vergleich zum Vorgänger enorm an Intelligenz und Gefährlichkeit ein. Das Alien bzw. die Aliens verkommen zum Kanonenfutter. Zudem scheint das Blut der Aliens nur dann zu ätzen, wenn es storytechnisch relevant ist, sonst spritzt das Blut durch die Gegend, trifft aber nichts und niemanden. Nicht einmal die Gänge und Wände werden weggeätzt, obwohl Dutzende Aliens durch das MG zerschreddert werden.

Alien 2 ist daher nicht unbedingt eine Perfektion von Teil 1 (der ist quasi schon perfekt), sondern nur eine völlig andere Herangehensweise mit völlig neuen Regeln hinsichtlich der Aliens und ihrer Fähigkeiten und Intelligenz. Für mich jedenfalls deutlich schwächer als der erste Teil.

Avatar
Movie-Moe : : Moviejones-Fan
13.10.2020 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.20 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Für mich ist James Cameron einer der Besten Regisseure die es jemals gab, und auf Avatar 2 warte ich schon seit 11 Jahren, und das obwohl die Story ala Pocahontas war.

Jedoch liegt seine Stärke in der Perfektion, das hat der Typ einfach drauf. Und seine Fortsetzungen waren immer besser als seine Vorgänger. Und das haben nur sehr wenige vor Ihm geschafft. Z.B T2 oder Alien 2 obwohl Alien 1 ja von Ridley Scott ist.

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
28.09.2020 20:58 Uhr | Editiert am 28.09.2020 - 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.682 | Reviews: 6 | Hüte: 61

@TiiN

[...]Schon verrückt, im letzten Jahrzehnt hat Cameron keinen Spielfilm gedreht (als Regisseur/Autor).[...]

Oh, gedreht hat er eine Menge...nur veröffentlichen tut der Kerl ja nichts : D

Ich bin aufjedenfall auch sehr gehyped, was die Avatar-Fortsetzungen angeht. Ich finde die Welt super und denke da geht noch ordentlich was...

- CINEAST -

Avatar
TiiN : : Pirat
28.09.2020 18:55 Uhr | Editiert am 28.09.2020 - 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.952 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Durch diese langen Wartezeiten und Verschiebungen macht sich bei mir zumindest langsam ein kleiner Hype für Avatar 2 bemerkbar. Nicht weil ich den Erstling so mag, der ist solide aber für mich eher im unteren drittel von Cameron angesiedelt, aber ganz einfach dass wir einen neuen Film von James Cameron sehen dürfen.

Schon verrückt, im letzten Jahrzehnt hat Cameron keinen Spielfilm gedreht (als Regisseur/Autor).

Vergleicht man das mal mit seiner Filmdichte in den anderen Jahrzehnten:

  • 1980er: 4
  • 1990er: 3
  • 2000er: 1
  • 2010er: 0
  • 2020er: 4 (geplant)
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.09.2020 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 0 | Hüte: 91

Wer hätte das vor 10 Jahren noch erwartet?!

Oder vor 8.

Oder vor 6.

Oder vor 4.

Oder vor 2.

Forum Neues Thema
Anzeige