Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Etwa doch Angst im Dunkeln?

Jetzt King: Gary Dauberman zu "Salem’s Lot" & "Es - Kapitel 2" (Update)

Jetzt King: Gary Dauberman zu "Salem’s Lot" & "Es - Kapitel 2" (Update)
13 Kommentare - Do, 27.06.2019 von R. Lukas
"Are You Afraid of the Dark?" hat sich für Gary Dauberman erledigt, das "Train to Busan"-Remake ganz und gar nicht. Und er brennt förmlich für "Salem’s Lot", wo man so verfahren will wie mit "Es".

++ Update vom 27.06.2019: Dem Hollywood Reporter erzählt Gary Dauberman auch noch etwas zu Salem’s Lot. Er wolle der Story treu bleiben, so weit er nur könne, bis es ein bisschen zu sperrig für einen Film werde, und freue sich riesig, ein Teil dessen zu sein und dies anpacken zu können. Salem’s Lot sei noch nicht für die große Leinwand umgesetzt worden, genauso habe er auch bei Es empfunden. Es sei so spaßig, mit Vampiren herumzuspielen und etwas richtig Gruseliges zu machen. Das habe er seit langer, langer Zeit nicht mehr gesehen, betont er erneut.

Was Dauberman schon gesehen hat, ist Es - Kapitel 2. Sein Gefühlszustand: sehr zufrieden und sehr stolz. Und sehr erleichtert, dass auch Stephen King happy damit ist. Auf das von Jessica Chastain erwähnte Blutbad angesprochen - die angeblich blutigste Horrorfilmszene aller Zeiten -, sagt er, er wisse, welche gemeint sei. Es wäre unmöglich gewesen, sie ohne literweise Blut zu drehen, und Regisseur Andrés Muschietti multipliziere immer alles noch. Ziemlich unglaublich, findet Dauberman. Statt bewusst zu versuchen, mit Es - Kapitel 2 den so erfolgreichen ersten Teil noch zu toppen, haben sie die Köpfe eingezogen und mit dem Plan weitergemacht. Trotz des Drucks habe es nie einen Moment gegeben, in dem sie gesagt hätten, sie müssten sich diesmal selbst übertreffen. King habe ihnen mit seinem Roman viel abgenommen. Er könne nicht für alle anderen Beteiligten sprechen, so Dauberman, aber er habe sich an den bestehenden Plan gehalten, weil es beim ersten Mal ja funktioniert zu haben schien. Und was nicht kaputt sei...

++ News vom 17.06.2019: Gary Dauberman ist schwer gefragt und daher auch schwer beschäftigt. Aus seiner Feder stammen die Conjuring-Ableger Annabelle, Annabelle 2 und The Nun, bei Annabelle 3 führt er obendrein erstmals Regie. An Es schrieb er mit, Es - Kapitel 2 schrieb er im Alleingang. Nebenbei produziert er die brandneue DC Universe-Serie Swamp Thing, von seinen anderen aktuellen Projekten ganz zu schweigen.

Weil es so viele sind, bleibt manches aber auf der Strecke. So wie Are You Afraid of the Dark?, die derzeit undatierte Verfilmung der kanadischen Anthologie-Serie Grusel, Grauen, Gänsehaut aus den 1990er Jahren. Dieser Film sei noch nicht gedreht worden, bestätigt Dauberman. Und es sei eine dieser Sachen, an denen er nicht länger beteiligt sei. Er habe einfach eine andere Vision dafür gehabt und es für das Beste gehalten, getrennte Wege zu gehen. Schade, aber manchmal laufe es eben so.

Was das US-Remake des südkoreanischen Zombie-Hits Train to Busan betrifft, für das Dauberman als Drehbuchautor vorgesehen ist, so sagte James Wan, er werde es nicht produzieren, solange man keinen richtig guten Grund dafür gefunden habe. Laut Dauberman kommen sie der Sache näher. Er wolle es nicht vertiefen, aber Train to Busan sei einer dieser Filme, die so verdammt großartig und so gut gemacht seien, dass man nichts machen wolle, das weniger als das sei. Es fühle sich so an, als gebe es einen Grund, die amerikanische Train to Busan-Version zu machen, ohne das Erleben des Originals zu ruinieren.

Am allermeisten scheint sich Dauberman jedoch auf Salem’s Lot zu freuen, seine Adaption von Stephen Kings "Salem muss brennen" - und die erste Filmadaption des Stoffs. Er habe einen einzigartigen Zugang dazu gefunden, bestätigt er, doch das Buch selbst sei ja schon einzigartig. Seit langer, langer Zeit habe er keinen gruseligen Vampirfilm mehr gesehen, weshalb er das zu gern in Angriff nehmen möchte. Es sei eines seiner Lieblingsbücher von King, und obwohl er noch viele andere Favoriten habe, sei Salem’s Lot das Einzige, womit er jetzt gerade arbeiten wolle. Über diese Gelegenheit sei er überglücklich, mehr brauche er momentan nicht. Wie Es sei es zuvor schon eine Miniserie gewesen, und sie hatten das Gefühl, dass Salem’s Lot die gleiche "Filmbehandlung" verdient und ebenfalls auf die große Leinwand gebracht werden sollte.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
28.06.2019 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 764 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@luhp92:

Dort trifft er in "Wolfsmond" dann auf das Ka-Tet der Revolvermänner.

... und seinen unweigerlichen Untergang.

Kann mich noch erinnern das Callahan für längere Zeit nicht unwichtig war. Seine zerissene Figur war (wie üblich für King) sehr fein ausgebreitet.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.06.2019 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.761 | Reviews: 168 | Hüte: 384

@DrStrange

Ja, genau. Nach den Geschehnissen von "Salems Lot" landet Callahan in der Welt von Roland, trifft dort auf den Mann in Schwarz und erhält von diesem die Schwarze Dreizehn, welche ihn nach Calla Bryn Sturgis transportiert. Dort trifft er in "Wolfsmond" dann auf das Ka-Tet der Revolvermänner.

(Dahingehen muss ich meinen vorherigen kommentar korrigieren, Callahan spiel in drei Turm-Romanen eine größere Rolle.)

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
28.06.2019 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Vielen Dank schon mal an Alle, für die Kommentartipps! -)

Werd ihn mir am WE anschauen und bin echt gespannt!

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
28.06.2019 07:58 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 764 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@StMatti:

Ich glaube der TV-Film mit Rob Lowe spielte in der Gegenwart... also damals 2004. War aber trotzdem sehr gut. Oh Mann, jetzt hab ich auch Bock den nochmal zu sehen... frown

@luhp92:

Oh Callahan... das war doch der Priester mit dem Elton John Song "Someone saved my life tonight", oder ?! Ich hab hier gerade Donald Pleasence im Hinterkopf... hat er die Figur mal in einem Salems Lot Film gespielt ? Soweit ich mich noch erinnern kann, landet er doch direkt nach den Geschehnissen von SL im Dunklen Turm, oder ? Langsam bekomme ich echt Lücken was den Dunklen Turm angeht... muss die Bücher nochmal lesen bevor die Serie an den Start geht.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.06.2019 21:10 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.761 | Reviews: 168 | Hüte: 384

@DrStrange

Mich interessiert "Salems Lot" ja vor Allem, weil Per Callahan eine große Rolle im "Dunklen Turm: Susannah" und "Der Turm" spielt^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MisfitsFilms : : Dämon
27.06.2019 19:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.771 | Reviews: 0 | Hüte: 55

@StMatti

Soweit ich mich erinnere spielt der in der aktuellen Zeit. Hat auch gute Darsteller, und für eine DTV Veröffentlichung sieht er auch gut aus.

Hab jetzt wieder Bock auf den bekommen, werde ich mir wohl auch die Tage nochmal reinziehen laughing

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
27.06.2019 19:14 Uhr | Editiert am 27.06.2019 - 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.338 | Reviews: 5 | Hüte: 34

@StMatti

UND: wie kann ich eigentlich einen Beitrag innerhalb der Kommentare kopieren? Sorry bin noch neu! Kann nur auf Kontakt gehen und dann schick ich ihm eine private Nachricht?

Wenn ich deine Frage richtig verstanden habe...

Es gibt in dem Sinne keinen "Antwort"-Button für einen bestimmten Post. Du kannst jemandem aber mitteilen, dass du auf seinen Post geantwortet hast, indem du ein @-Zeichen vor den Usernamen setzt - dann bekommt derjenige oben in der Navigationsleiste einen blinkenden Umschlag zu sehen, der in die Nachrichtenbox führt. Zusätzlich kann man natürlich auch noch die entsprechenden Zeilen oder den gesamten Post kopieren und einfügen (der Übersicht halber in Kursiv), damit alle direkt wissen, auf welchen Texpart du dich beziehst. Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

- CINEAST -

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
27.06.2019 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Hat es jetzt quasi gelangt, nur ein @ Zeichen vor den Namen zu setzen?

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
27.06.2019 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@DrStrange & @MisfitsFilms

Und DEN Film hab ich noch nicht gesehen! laughing

Aber wenn ihr den gut findet, dann hol ich das zügig nach! Denke aber eh, dass sie die Handlung ein wenig abändern, zumindest in die Moderne setzen! Bezweifle das sie das Jahr 1975 verwenden. Denke es wird im Jetzt spielen! Und dank Handy, Computer usw. wikt sich das ja aus.

In welchem Jahr spielt denn die 2004er Handlung?

UND: wie kann ich eigentlich einen Beitrag innerhalb der Kommentare kopieren? Sorry bin noch neu! Kann nur auf Kontakt gehen und dann schick ich ihm eine private Nachricht?

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
27.06.2019 14:52 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 764 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@StMatti:

Ich kenne auch sehr viele Romane von King, aber Salems Lot hab ich wegen dem Vampirhintergrund nie gelesen. Fand ich einfach nicht interessant genug. Muss aber @MisfitsFilms zustimmen, das die TV-Verfilmung von 2004 mit Rob Lowe durchaus gelungen war.

Avatar
MisfitsFilms : : Dämon
27.06.2019 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.771 | Reviews: 0 | Hüte: 55

@StMatti

Der Fernsehfilm von 2004 war sehenswert

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
08.06.2019 04:18 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bin ja ein Fan vom Bücher King und hab recht viel von ihm gelesen aber Brennen muss Salem fand ich nie wirklich reizvoll. Ist am Ende halt nur eine Vampirgeschichte. Aber vielleicht setz ich mich voll in die Nesseln und der Film wird super tongue-out

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Avatar
WangChi : : Pennywise
07.06.2019 09:21 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 164 | Reviews: 5 | Hüte: 2
Train to Busan fand ich großartig.
Ein Remake davon brauche ich - Stand jetzt - nicht unbedingt.
Forum Neues Thema