Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nur ein kleiner Eindruck

"Jurassic World - Dominion": Setfoto zum dritten Teil + Preview mit "F9" (Update)

"Jurassic World - Dominion": Setfoto zum dritten Teil + Preview mit "F9" (Update)
10 Kommentare - Sa, 12.06.2021 von N. Sälzle
Chris Pratt teilte auf Instagram einen Eindruck vom "Jurassic World - Dominion"-Set.
"Jurassic World - Dominion": Setfoto zum dritten Teil + Preview mit "F9"

++ Update 2 vom 10.06.2021: Wer ein IMAX-Kino in seiner Stadt oder Umgebung hat, kann sich freuen, die Extended Preview zu Jurassic World - Dominion vor Fast & Furious 9 läuft auch in Deutschland vorab. Übrigens kommt der hierzulande unter dem Titel Jurassic World - Ein neues Zeitalter in die Kinos.

++ Update vom 10.06.2021: Colin Trevorrow legt gleich nach. Federn! Die Dinos haben Federn!

++ Update vom 09.06.2021: Mit einem neuen Setfoto machte Chris Pratt vor wenigen Wochen darauf aufmerksam: Hey, ja Jurassic World - Dominion gibt es auch noch! Inmitten all der Verschiebungen hat man ja auch wirklich allzu leicht den Überblick über noch anstehende Filme verlieren können.

Dieses Mal ist es Sam Neill, der auf Jurassic World - Dominion aufmerksam macht - und das mit einem brandneuen Teaser-Poster. Dieses veröffentlichte er via Twitter und schrieb dazu, dass es nun losgehe. Gemeint dürfte damit die Marketingkampagne zu Jurassic World - Dominion sein, denn die wurde bislang nicht eingeläutet.

Das Poster macht auch klar, wann es direkt losgeht. Mit Fast & Furious 9 kommt eine Extended Preview zu Jurassic World - Dominion in die Kinos - allerdings nur im IMAX (und vermutlich auch nur in den USA). Aber vielleicht schlägt diese Extended Preview oder alternatives Material ja bald auch hierzulande auf.

 

++ News vom 14.05.2021: In den letzten Monaten flog Jurassic World - Dominion gehörig unter dem Radar. Das war vielleicht auch nicht schlecht, denn zu Beginn meinte man es ja nicht so gut mit dem Film. Immerhin fiel der Beginn der Dreharbeiten mit dem Beginn der Corona-Pandemie zusammen und alles wurde etwas schwieriger.

Ein Lebenszeichen von Jurassic World - Dominion teilte nun Hauptdarsteller Chris Pratt auf Instagram. Dieses zeigt ihn gemeinsam mit Omar Sy. Mit dem spreche er über was auch immer während das Foto geknipst wurde. Es sei schon zu lange her und seine Erinnerung verblasse.

Den gesamten Film hätten sie während einer Pandemie gedreht. Dass das gut ging, sei nur Colin Trevorrow geschuldet, ihrem furchtlosen Anführer. Dem hinterlässt auch Sam Neill unter Pratts Bild einen Kommentar und betont, dass für Chris Pratt dasselbe gelte.

Quelle: Instagram
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
filmhoernchen : : Moviejones-Fan
17.06.2021 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.06.21 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bin noch zwiegespalten. Jurassic World 1 war mega, Teil 2 aber rein von der Story her schon eine totale Gurke. Ich hoffe, dass Teil 3 es mit dem Original Cast wieder raushauen kann, aber der Teaser beeindruckt mich bisher nicht sonderlich. Mal abwarten.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
11.06.2021 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 327 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Bonsai

Manche sind eben anspruchsvoll und Andere finden auch Transformers ganz toll. Jeder wie er (sie) mag.

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
11.06.2021 07:31 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 377 | Reviews: 2 | Hüte: 24

Freue mich tatsächlich auf den nächsten JW. Ich verstehe das Gebashe hier auch schlicht gar nicht. "Früher war alles besser .. und die Darsteller früher waren auch besser ..."

Jede Filmreihe, jedes Serienkonzept nutzt sich ab. Da können weder die Darsteller, noch die Regisseure etwas für - die etwas unmutigen Studios die einfach kaum neue Reihen produzieren wollen und die Tatsache, dass wir als Konsumenten nur über begrenzten Erinnerungsspeicher verfügen der dann eben zumeist mit unseren ersten großartigen Filmen besetzt ist sind da ein viel größerer Faktor. Das gleiche gilt im übrigen auch für Musik - da gibt es sogar ganz gute wissenschaftliche Untersuchungen zu.

Seine schauspielerische Fähigkeit ist aufgrund der für sein Alter doch recht wenigen bekannten Filme schwer zu bewerten. Star Lord und Grady unterscheiden sich nicht so wahnsinnig - aber zum Beispiel in Wanted, wenn die Rolle auch klein war, war es schon etwas anderes. Dass er dann auch so unglaublichen Mist wie Jennifers Body mitgemacht hat verbuche ich mal unter Jugendsünde ;).

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.06.2021 02:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.591 | Reviews: 7 | Hüte: 355

Chris Pratt ist eine so unfassbar platte Figur. Der 08/15 Aktionnstar ohne Charme. Brice Dallas Howard die etwas dümmliche Stichwortgeberin

@ Hansel:

Ich sage da lieber nichts schlimmes. Ich schaue die dinos nur wegen CGI gewittert an... das der Film die alte Elemente zugreifen, war von vorne klar... aber Teil 2 war nur noch dämlich und doof... ob Teil 3 das besser macht ? Weiß ich nicht... Chris Prlatt könnte aus sich was rausholen, wenn er beim ein Dramen Filme, der ein gute Inhalt beinhalt ...

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
11.06.2021 00:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.512 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Mir gehts ähnlich. Ich kann mich noch an ein paar Szenen erinnern, aber das war es dann auch. Eigentlich unglaublich, bei zwei so erfolgreichen Filmen. Von allen drei früheren Teilen fallen mir auf Anhieb x Szenen ein und das ohne Kinobesuch. Chris Pratt sieht man übrigens mal besser in "Passengers". Dort liegt zwangsläufig erstmal der Fokus auf ihm und er macht es ganz gut, wie ich finde. Andererseits, sobald J. Lawrence auftritt, übernimmt sie. Also, ob er schauspielerisch wirklich was kann (Tipps?), keine Ahnung.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
10.06.2021 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.585 | Reviews: 0 | Hüte: 57

Kann nur besser als Jurassic World 2 werden. Hoffe ich mal

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
10.06.2021 14:53 Uhr | Editiert am 10.06.2021 - 14:53 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 327 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@ChrisGenieNolan

An Teil 1 fand ich nur die Referenzen an Jurassic Park gut. Und das ist echt traurig. Da gibt es sonst keine wirklich erinnnerungswürdige Szene. Chris Pratt ist eine so unfassbar platte Figur. Der 08/15 Aktionnstar ohne Charme. Brice Dallas Howard die etwas dümmliche Stichwortgeberin. Und das ihm in Teil 1 + 2 nix weiteres eingefallen ist, als diese "verbesserten" Dinos... Armselig.

Grant, Sattler und Malcolm sind so sympathische Figuren, mit denen ich immer noch mitfieber. Die Kinder nerven nicht ansatzweise so wie die in Jurassic World. Was unfassbar wichtig bei solch einen Film ist, bei dem es ums Überleben geht. Da der Regisseur nicht besonders fähig ist befürchte ich aber, er könnte selbst diese Figuren noch versauen.

Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
10.06.2021 09:45 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Der Typ in der Zentrale mit dem JP T-Shirt hat schon gleich im ersten Teil von JW erkannt, warum die alten Filme besser waren: Die Dinos waren echt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.06.2021 00:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.591 | Reviews: 7 | Hüte: 355

Ohh ,.. der Star Lusche v lupin ... cool

Wäre da nicht dieser unfähige Regisseur, der mit den Vorgängern schon keine besonders gute Filme abgeliefert hätte, würde ich mich sogar darauf freuen.

@ Hansel:

bin voll deiner Meinung. Aber Teil 2 fand ich noch miserabler, als der Vorgänger... und man sollte auch bei den Dinosaurier Filme nichts großartiges erwarten. Sich einfach nur gehenlassen xD

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
14.05.2021 17:21 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 327 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wäre da nicht dieser unfähige Regisseur, der mit den Vorgängern schon keine besonders gute Filme abgeliefert hätte, würde ich mich sogar darauf freuen.

Forum Neues Thema
Anzeige