Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren

Astro City

News Details Reviews Trailer Galerie
Comic- & Videogame-Klassiker verfilmt

Kult-Universen im Anmarsch: "Astro City"- & "Street Fighter"-Serien geplant

Kult-Universen im Anmarsch: "Astro City"- & "Street Fighter"-Serien geplant
0 Kommentare - Mo, 26.03.2018 von N. Sälzle
Die Serienlandschaft bedient sich mal wieder der Comic-Branche. Und ein Videospiel muss ebenfalls herhalten. Serien zu "Astro City" und "Street Fighter" sind in Arbeit.

Die TV-Branche bedient sich mal wieder abseits des Konzepts, eigene Ideen heranzuzüchten. Stattdessen wird auf bekanntes Material gesetzt. Zum einen wäre da die Comic-Vorlage Astro City. Wie berichtet wird, will sich kein Geringerer als FremantleMedia um das Serienvorhaben kümmern und wer sich in der Branche auskennt, weiß, dass sich FremantleMedia unter anderem für Starz um die Adaption American Gods kümmert.

Als Vorlage dient natürlich das umfassende Comic-Universum des erfahrenen Autors Kurt Busiek, der die Geschichte zum Leben erweckte und den Leser in eine amerikanische Stadt mittlerer Größe entführt, die sich über die größte Zahl von Superhelden erfreuen darf, aber zugleich von der größten Zahl von Superschurken heimgesucht wird.

Astro City, so die offizielle Beschreibung weiter, stellt eine Saga dar, die sich um die Menschheit dreht, die teils Superhelden-mäßig episch ist, teils aber auch ein äußerst persönliches Drama darstellt, das zumeist gute Menschen in den Mittelpunkt stellt, die nahezu tagtäglich mit furchtbaren Bedrohungen konfrontiert werden.

Astro City erscheint derzeit zwar unter dem Label DC, hat aber mit den DC-Geschichten und -Superhelden nichts zu tun und stellt eine unabhängige Erzählung dar. Ferner wurde bekannt, dass Busiek ebenfalls daran beteiligt ist, als Co-Autor den Pilotfilm zu schreiben, und als Executive Producer fungieren wird.

Street Fighter-Serie in Arbeit

Abseits des Superhelden-Genres will sich dieser Klassiker neu etablieren. Wie berichtet wird, sollen sich Entertainment One und Mark Gordon einer neuen Street Fighter-Serie annehmen. Wie der Titel schon suggeriert, basiert die Serie auf dem Videospielklassiker. Dafür gewonnen werden konnten Jacqueline Quella und Mark Wooding, die schon als Produzenten der Live-Action-Web-Serie Street Fighter - Assassin’s Fist dienten.

Weiterhin wird berichtet, dass sich die noch titellose Street Fighter-Serie Elemente von "Street Fighter II" entleihen wird und den Fokus auf Ryu, Ken, Chun-Li und Guile legt, die sich als Team gegen den finsteren General M. Bison zusammenschließen.

Gordon sprach zudem bereits davon, dass die Serie ein hervorragendes Beispiel für Repräsentation sein wird. Man werde eine große Bandbreite verschiedener Ethnien ebenso einbeziehen wie starke weibliche Charaktere. Auf diese Weise soll ein inklusives und spannendes TV-Universum entstehen. 

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?