Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

DC’s Legends of Tomorrow

News Details Reviews Trailer Galerie
"Arrow"-verse-Crossover-Event ohne "Legends"

"LoT" mit eigenem Crossover, Trailer - Supermans neuer Anzug, Crossover-Poster! (Update)

"LoT" mit eigenem Crossover, Trailer - Supermans neuer Anzug, Crossover-Poster! (Update)
0 Kommentare - Do, 18.10.2018 von N. Sälzle
Dass die Legenden beim diesjährigen "Arrow"-verse-Crossover nicht mitmischen, ist schon länger bekannt. Jetzt gibt es erste Details zu einem eigenen kleinen Crossover von "Legends of Tomorrow".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"LoT" mit eigenem Crossover, Trailer - Supermans neuer Anzug, Crossover-Poster!

Update 2 vom 17.10.2017: Nach einem ersten Blick auf Supermans neues Kostüm, lässt Melissa Benoist - Supergirl herself - einen etwas anderen Eindruck wirken. Wenn zwei Kryptonier und eine Journalistin in ein Crossover spazieren..., schreibt sie auf Instagram. Aber seht selbst, wie sich Lois Lane (Elizabeth Tulloch), Clark Kent (Tyler Hoechlin) und sie selbst als Kara Danvers auf diesem Bild machen.

++++

Update vom 17.10.2017: Auf DC’s Legends of Tomorrow Staffel 4, die wie unten erwähnt in einer Episode ein Crossover mit sich selbst plant, müssen die US-Fans am längsten im Arrow-verse warten, der US-Start ist am 22. Oktober bei The CW. Dafür ist aber jetzt nochmal ein neuer Trailer eingetrudelt:

"DC’s Legends of Tomorrow" Season 4 Trailer 2

++++

Update vom 16.10.2018: Und zack ist auch schon ein erstes Poster zum Arrow-verse-Crossover da, das Spannendes anteasert: Wie der Name "Elseworlds" des DC-Crossovers schon andeutet, spielt es wohl in einer alternativen Welt der Superhelden. Und das bestätigt auch das Poster, das Grant Gustin und Stephen Amell in vertauschten Rollen als Green Arrow und The Flash zeigt! Ob das dann auch auf Supergirl (Melissa Benoist) und Batwoman (Ruby Rose) zutreffen wird?? Ihr findet das Poster ganz unten angehängt.

++++

Update vom 15.10.2018: Während die DC’s Legends of Tomorrow ihr eigenes Ding machen, haben Stephen Amell, Grant Gustin und Tyler Hoechlin Spaß hinter der Kamera des Arrow-verse-Crossovers - und erfreuen sich am neuen Kostüm des letzteren. Superman ganz in schwarz? Jep, genau das. Überzeugt euch am besten selbst davon auf dem Bild, das Amell vom Set geteilt hat und das wir euch unter dieser News angehängt haben.

Aber nicht nur des Supermans neue Kleider stechen ins Auge. Sind das mit Nieten besetzte Bikerstiefel, die Amell und Gustin zu ihren schwarzen Hosen tragen?

++++

Arrow, The Flash und Supergirl feiern auch in diesem Jahr ein riesiges Crossover-Event und Batwoman gibt währenddessen ihren Einstand. Doch im Gegenzug für den Neuling, der später mit seiner eigenen Serie an den Start geht, setzt eine Serie aus. Das Crossover wird dieses Jahr ohne die DC’s Legends of Tomorrow bestritten.

Die genauen Gründe dafür bleibt man uns weiterhin schuldig. Hauptdarstellerin Caity Lotz versucht dies immerhin zu erklären und meint, dass sich DC’s Legends of Tomorrow als sehr eigenständige Serie etabliert und vom Rest des Arrow-verse in gewisser Weise abgsetzt hätte. Außerdem sei es ab irgendeinem Punkt einfach zu viel und sie selbst würde es außerdem bevorzugen, kleinere Crossover zu haben - mal einen Gastauftritt hier, mal einen Gastauftritt da.

Während dies nur der Versuch einer Erklärung ist - wenngleich auch ein sehr guter - liefert DC’s Legends of Tomorrow-Showrunnerin Keto Shimizu eine spannende Alternative. Statt dem Crossover mit den anderen Serien beizuwohnen, machen die DC’s Legends of Tomorrow ihr eigenes kleines Crossover. Mit sich selbst. Und verschiedene Epochen sind ebenfalls involviert.

Da man dieses Jahr aussetze, hätte man wohl etwas anderes Besonderes auf die Beine stellen wollen, fügt Lotz hinzu. Man werde viele verschiedene Seiten der Legends erleben. Diese Episode sei jedenfalls der Wahnsinn.

Los geht es mit DC’s Legends of Tomorrow Staffel 4 bei The CW am 22. Oktober. Über eine deutsche Ausstrahlung der neuen Episoden liegen noch keine Informationen vor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

two kryptonians and a journalist walk into a crossover ????‍????‍????

Ein Beitrag geteilt von Melissa Benoist (@melissabenoist) am

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: TV Line
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?