Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Magic - The Gathering

News Details Reviews Trailer Galerie
Spieleadaption im Fantasy-Genre

"Magic - The Gathering" geht mit Netflix & den Russos in Serie

"Magic - The Gathering" geht mit Netflix & den Russos in Serie
2 Kommentare - Di, 04.06.2019 von N. Sälzle
Der Spielehit "Magic - The Gathering" geht bei Netflix und mit Hilfe der Russo-Brüder in Serie - und könnte ein ganz neues Serienfranchise starten.

Marvel mag für die Russo-Brüder erstmal Geschichte sein. Langweilig wird den beiden Filmemachern aber auch nach Avengers - Endgame nicht. Neben zahlreichen weiteren Projekten widmen sie sich für Netflix nun auch noch der Serienadaption des Spielklassikers Magic - The Gathering als Produzenten.

Die Drehbücher für die Fantasy-Serie basierend auf dem Game von Wizards of the Coast liefern dagegen Henry Gilroy (Star Wars - The Clone Wars, Star Wars Rebels) und Jose Molina (The Tick, Marvels Agent Carter). Wie lang die einzelnen Episoden der Anime-Serie ausfallen werden und wie umfangreich die erste Staffel wird, gab Netflix noch nicht bekannt.

Wie unter anderem der Hollywood Reporter berichtet, wolle man diese Entscheidung dem Kreativteam und Wizards of the Coast überlassen. Ausschlaggebend soll für Episodenlänge und Staffelumfang jedoch vor allem das Storytelling sein. Wizards of the Coast wird neben den Russos mit ihrem Unternehmen AGBO produzieren und Hasbro als Inhaber von Wizards of the Coast ist ebenfalls an Bord.

Ferner will der Hollywood Reporter erfahren haben, dass Netflix und Hasbro planen, die Serie in ein umfassenderes Franchise zu verwandeln, das mehrere Serien umspannt, ähnlich den inzwischen gecancelten Marvel-Serien.

Während man zum möglichen Inhalt der Fantasy-Serie noch schweigt, erklärt Wizards of the Coast-Präsident Chris Cocks den Zug mit dem Erfolg des Spiels. Mehr Spieler denn je zuvor in der 25-jährigen Geschichte von Magic - The Gathering seien von dem Spiel begeistert. Das würden auch der unglaubliche Erfolg der neuesten Ausgabe mit Titel War of the Spark und des digitalen Spieles Magic - The Gathering Arena belegen.

Na, dann hat Netflix seine Game of Thrones- (und Herr der Ringe!-) Konkurrenz ja vielleicht endlich gefunden.

Unterstütze MJ
Erfahre mehr: #Fantasy, #Netflix
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
05.06.2019 01:40 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 240 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Duck-Anch-Amun
Dual Masters ist eine von Magic - The Gathering insperierte Manga/Anime Serie, zu welcher 2002 ein Kartenspiel erschien, das als vereinfachte Variante von Magic - The Gathering gilt, nicht nur weil´s Designtechnisch fast gleich aussieht, sondern vom Erfinder von Magic - The Gathering auf den Markt gebracht wurde.

Die Anime Serie zu Dual Master wurde zwar in Deutschland von RTL2 ausgestrahlt, doch handelt es sich dabei nicht um die Original Version, sondern um die geschnittene und abgeänderte US Version des Senders Cartoon Network, der das Original auf Comedy getrimmt hat, vergleichbar mit dem, was RTL2 mit Dragonball GT gemacht hat.

Eine Ernstere und Erwachsenere Variante von Dual Masters, könnte ich mir für Magic - The Gathering schon vorstellen, gilt ja Dual Master als einfachere und Kindergerechtere Variante.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.06.2019 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.111 | Reviews: 36 | Hüte: 418

Als Fan des Kartenspiels ist dies natürlich mal ne geniale Nachricht. Als Teenager konnten wir nicht genug von dem Spiel bekommen, auch wenn wir in der Schule damit eher belächelt wurden. Als dann sogar Lehrer, welche in ihrer Jugend das Spiel ebenfalls mitspielten dabei waren, war die Akzeptanz auch schon wieder größer.
Ich hatte aber nie wirklich Hintergrundwissen zu dem Spiel und sammelte die Karten eigentlich nur wegen dem geilen Design. Es war eher ne erwachsenere Version von Pokemon oder Yu-Gi-Oh. Mittlerweile bin ich aber schon lange raus und hätte bestimmt Probleme das Spiel in seiner Komplexität nochmals zu spielen.
Da ich eben die Hintergründe und die Welt nicht wirklich kenne, könnte in einer Serie eigentlich alles vorkommen. Dabei will ich natürlich das Spiel an sich wieder erkennen, aber man dürfte nicht so blidn reingeworfen werden wie bei Warcraft.

Da es sich "nur" um eine Anime-Serie handelt, gilt für mich sowieso erstmal, dass es nicht mein neues GoT oder HdR wird.

Forum Neues Thema