Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Solange es MJ gibt, ist die Zombikalypse zu überstehen, wenn wir zusammenhalten! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Gemeinsam und nicht einsam! >>
Jennifer Hudson rockt als Aretha

Mal nicht Corona: "Respect" aus guten Gründen verschoben

Mal nicht Corona: "Respect" aus guten Gründen verschoben
0 Kommentare - Fr, 27.03.2020 von R. Lukas
Mit "Respect" glaubt MGM ein ganz heißes Award-Eisen im Feuer zu haben. Also wird der Kinostart angepasst, um dem Film eine ideale Ausgangsposition für die nächste Award-Season zu verschaffen.
Mal nicht Corona: "Respect" aus guten Gründen verschoben

All die Verschiebungen, die zurzeit reinkommen, sind schon ziemlich deprimierend. Da ist es doch erfreulich, zu hören, dass ein Film mal nicht wegen der Corona-Krise, sondern aus positiven Gründen verschoben wird.

Denn das gedrehte Rohmaterial von Jennifer Hudson im Aretha-Franklin-Biopic Respect soll so "überwältigend" sein, dass MGM - mit Blick auf die Award-Season - beschlossen hat, dem Film einen limitierten US-Start am 25. Dezember zu geben, ehe er dann im Januar auch landesweit in den amerikanischen Kinos anläuft. Der alte Termin war der 9. Oktober, bei uns wird es dann wohl auch nicht beim 29. Oktober bleiben, nehmen wir an.

"Respect" Teaser 1 (dt.)

Respect ist der erste autorisierte Spielfilm über Franklins Leben, und Hudson wurde von der Soul-Queen persönlich ausgewählt, sie zu spielen - wenn das keine große Ehre ist! Außer ihr spielen noch Forest Whitaker, Marlon Wayans, Mary J. Blige (Mudbound), Audra McDonald (The Good Fight), Saycon Sengbloh (In the Dark), Marc Maron (Joker), Tituss Burgess (Unbreakable Kimmy Schmidt), Tate Donovan (Rocketman), Hailey Kilgore (The Village), Heather Headley (Chicago Med) und Skye Dakota Turner mit.

Für Regisseurin Liesl Tommy ist Respect der erste Film überhaupt, aber sie kann immerhin von sich behaupten, schon mal für einen Tony Award nominiert gewesen zu sein. Ihr Biopic begleitet Franklin von ihrer Kindheit, als sie im Kirchenchor ihres Vaters sang, zu ihrem kometenhaften Aufstieg zum internationalen Ruhm.

Quelle: Deadline
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema