AnzeigeN
AnzeigeN

The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro

News Details Kritik Trailer Galerie
The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro

Mary Jane wird erst in "The Amazing Spider-Man 3" in Erscheinung treten

Mary Jane wird erst in "The Amazing Spider-Man 3" in Erscheinung treten
14 Kommentare - Do, 20.06.2013 von Moviejones
Raus aus dem zweiten Teil. Mary Jane-Darstellerin Shailene Woodley wird nicht in "The Amazing Spider-Man 2" zu sehen sein, ihre Rolle wurde auf "The Amazing Spider-Man 3" verschoben.

Diese Woche steckt voller Überraschungen, wenn es um Spider-Man geht. Erst überraschte uns Sony, dass es nicht drei sondern mindestens vier Filme der Reihe geben wird und nun wird auch noch The Amazing Spider-Man 2 verändert. Der geplante Storybogen scheint also entweder erweitert worden zu sein oder aber war nicht mit den ursprünglichen Trilogieplänen in Einklang zu bringen.

Eigentlich sollte in The Amazing Spider-Man 2 zum ersten Mal Shailene Woodley als Mary Jane Watson zu sehen sein, früher von Kirsten Dunst verkörpert. Angedacht war, Woodley bereits eine bescheidene Rolle in The Amazing Spider-Man 2 zu geben, damit die Figur etabliert wird und auch die Dramatik in The Amazing Spider-Man 3 steigt, wenn der aus den Comics bekannte Storybogen um Gwen Stacy (Emma Stone) greift.

Woodley bestätigte nun, dass ihre Figur komplett aus The Amazing Spider-Man 2 herausgeschnitten wurde. Sie selbst sei geschockt darüber gewesen, doch glaubt sie daran, dass dies aus einem guten Grund geschah und der Story dient, wenn sie erst in The Amazing Spider-Man 3 auftritt. Für Woodleys Karriere ist dies sicher weniger förderlich, aber sie kann immer noch aufatmen, ist sie im nächsten Teil definitiv prominent involviert und spätestens in The Amazing Spider-Man 4 dürfte ihr das gesamte Rampenlicht gehören. Aber es gibt auch inzwischen Meldungen die besagen, Mary Jane wird in The Amazing Spider-Man 3 komplett neu gecastet. Dies wäre für Woodley dann doppelt tragisch.

Marc Webb sagte zu den Änderungen nur, dass er die kreative Entscheidung getroffen habe, die Story etwas zu straffen und die Geschichte mehr auf Peter und Gwen zu konzentrieren. Persönlich denken wir darüber etwas anders. Wir stimmen Webb zu, dass es sinnvoll ist, einen Fokus im Film zu haben, doch besonders bei einer mehrteiligen Filmreihe ist es immer förderlich, Figuren früh einzuführen und sei es nur für einige Szenen. Charaktere müssen über einen längeren Zeitraum aufgebaut werden, nur so entsteht eine Bindung und steigert sich die Dramatik. Ein Punkt, den auch Christopher Nolan vergangenes Jahr in The Dark Knight Rises recht sträflich vernachlässigt hat.

The Amazing Spider-Man 2 kommt Mitte 2014 in die deutschen Kinos, Teil 3+4 folgen dann im 2-Jahresrhythmus.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
Naranur : : Goldkerlchen 2015
23.06.2013 15:08 Uhr
0
Dabei seit: 23.06.13 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Ich halte es für sehr für vernünftig die Rolle rauszuschneiden und sich erst einmal auf Gwen Stacy zu verlassen. Ich lasse mich da einfach mal überraschen.
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
21.06.2013 01:15 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.986 | Reviews: 6 | Hüte: 28
@DarkPhoenix

Hier wird nicht geurteilt! Lediglich spekuliert... wink
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
DarkPhoenix : : Moviejones-Fan
21.06.2013 00:09 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.10 | Posts: 159 | Reviews: 0 | Hüte: 5
Wie kann man denn jetzt schon sagen, dass die Filme nicht ineinander verwoben sind, nur anhand von Setfotos und den daraus resultierenden Reaktionen? Wenn die das jetzt erst entschieden haben, dass MJ keine Rolle im zweiten Teil bekommt, dann ist es auch möglich die dementsprechenden Szenen rauszuschneiden. Und nur weil der erste Teil an einer Schule spielt muss das auch nicht fortwährend so sein oder?

Kann ja sein, dass das alles so kommt wie ihr beschreibt, nur würde ich den Film nicht schon im voraus verurteilen! Möglicherweise hat Webb den Film auch dadurch verbessert, keiner von uns kann den Inhalt jetzt schon komplett bestimmen.
Btw. ich kenne die Szene mit der Jokerkarte. Ich fand den Vergleich ganz passend, weil es ja auch möglich sein könnte, dass Peters Umfeld in der Fortsetzung verändert wird (siehe Schule -> Uni) ;)
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
20.06.2013 23:16 Uhr | Editiert am 21.06.2013 - 00:09 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.986 | Reviews: 6 | Hüte: 28
@Uatu

Jep! So sollte es sein! Nebenbei bemerkt waren die da ja schon eine Zeit lang Studenten und keine Schüler mehr, was auch dafür sprechen würde, das Ganze in den dritten Teil zu verschieben. Außerdem ne Neue abzugreifen, kurz nachdem Gwen verstorben ist, wäre wohl echt fragwürdig...
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
Uatu : : The Watcher
20.06.2013 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.392 | Reviews: 1 | Hüte: 137
Also, die bereits gedrehten Szenen mit Shailene Woodley als Mary Jane Watson zeigen doch, daß die Macher durchaus den nötigen Weitblick hatten, die Figur frühzeitig zu etablieren.
Der Grund für die Streichung sämtlicher Szenen mit ihr, scheint mir tatsächlich ein Castingproblem zu sein, und was will man dann sonst dagegen machen?
Vielleicht wird die Einführung von MJ in Teil 3 ja letztlich gar nicht so schlecht, wie von den meisten hier befürchtet. Außerdem kann man, bei einem neucasting dann ja auch noch ihr erstes Erscheinen überarbeiten, so daß sie evtl. gar nicht die selbe Schule, geschweige denn die selbe Klasse wie Peter besucht hat.

Am liebsten wäre mir aber ihr erstes Auftreten in der allerletzten Szene des 2. Teils, ähnlich wie in den Comics, als arrangiertes Blinddate:

"Face it Tiger, you just hit the Jackpot"
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
20.06.2013 19:59 Uhr | Editiert am 20.06.2013 - 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.986 | Reviews: 6 | Hüte: 28
@clubkiller

Was hast du gegen Emma Stone? Sie ist ne klasse Schauspielerin. Oder dürfen Frauen bei dir per sé nicht schön sein, da es sonst unglaubwürdig ist? Kommt leicht chauvinistisch rüber, weißte?

Was Mary Jane angeht, kann ich die Dartsellung von Kirsten Dunst überhaupt nicht ab. Passt gar nicht! In den Comics war MJ immer das ungezügelte, wilde, heiße, Disco-Kätzchen und aussehen tat sie gut und außerdem war sie durchaus intelligent, da sie es immerhin auf ne Universität geschafft hat. Trifft bei Kristen Dunst alles nicht zu bzw. bei ihrer Rolle...Hoffe das wird sich in den nächsten Filmen ändern!

@DarkPhoenix

Der Joker wurde ganz am Ende von Batman Begins durch seine "Joker-Karte" angedeutet bzw. angekündigt.
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
clubkiller : : Moviejones-Fan
20.06.2013 16:28 Uhr | Editiert am 20.06.2013 - 16:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.12 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Auf den Setfotos sah Shailene Woodley schlichtweg beschissen aus. Kaum Makeup und scheußliche Klamotten - offensichtlich war das Feedback der Fans so ablehnend, dass man diesen Fremdkörper aus dem Film entfernt hat. Dabei sieht Shailene doch ganz gut aus, wenn sie gut gestylt ist. Ich fand Kirsten Dunst damals klasse - und Shailene ist ein ähnlicher Typ. Nicht übermäßig schön, eher durchschnittlich. Gefällt mir persönlich besser als dieses Emma Stone-Püppchen. Mal schauen, ob sie es in den dritten Teil schafft.
Avatar
Tim : : King of Pandora
20.06.2013 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80
@DarkPhoenix
Muss ArneDias zustimmen, der Vergleich ist Unsinn. Der Joker ist ein Produkt von Batman Begins, klar das er noch nicht auftaucht. Alle Nebenfiguren des dritten Teils, hätten dagegen eingeführt werden müssen, so auch Mary Jane. Je früher desto besser. Ich finde es plump, wie in Hollywood die Figuren immer wie aus dem Nichts auftauchen. Wenn ich eine Filmreihe mache, sollten die Filme nicht immer nur Einzelwerke sein, sondern ineinander verwoben. Deswegen mag ich die Raimi-Teile, da steckte eine größere Idee dahinter. Das vermisse ich bei der Neuauflage total.
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
20.06.2013 15:01 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244
@DarkPhoenix

Die Amazing Spider-Man Filme spielen nicht an der Uni, sondern an der Schule. Und auf Setbildern sah man Mary Jane im Klassenzimmer sitzen. Daher ist es unglaubwürdig wenn sie in Teil 3 auf einmal neben Peter in der Schule sitzt und sie vorher niemanden aufgefallen ist.
Da sie eine enorm wichtige Rolle spielen wird wäre es einfach nachvollziehbarer die Figur der Mary Jane zumindest schon mal zu zeigen.

Und der Vergleich mit dem Joker hinkt hier doch ziemlich. Zum einen wurde er am Ende von Batman Begins bereits angeteasert, zum anderen braucht man ihn vor The Dark Knight nicht zu sehen da er dort erst in Erscheinung tritt.
Mary Jane jedoch ist bereits während The Amazing Spider-Man 2 in Peters Umfeld.
Avatar
DarkPhoenix : : Moviejones-Fan
20.06.2013 14:08 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.10 | Posts: 159 | Reviews: 0 | Hüte: 5
Ich finde das gut so, Mary Jane erschien auch in den Comics erst später. Einen Charakter kann man auch in einem Film gut einführen. Und wenn wir schon bei Nolan und Batman sind: Der Joker war in Batman Begins auch noch nicht da ;)

@ArneDias
In den Comics ist Mary Jane gar nicht auf Peters Uni, sie wird irgendwie durch den Bekanntenkreis von seiner Tante eingeführt. Wenn das im Film dementsprechend korrigiert wird, sehe ich da gar kein Problem...
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
20.06.2013 12:47 Uhr | Editiert am 20.06.2013 - 12:47 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244
Finde die Entscheidung auch eher zweifelhaft. Sicher ist es nicht verkehrt den Fokus auf Peter und Gwen zu legen, aber Mary Jane ganz zu streichen? Finde dadurch würde ihr Auftretten in Teil 3 sogar unglaubwürdig werden. Ich mein wie soll das gehen? Plötzlich wie aus heiterem Himmel fällt Peter Parker auf das seine absolute Traumfrau schon die ganze Zeit in seiner nähe, also in der neuen Version vermtulich Schule, war und er sie bisher einfach übersehen hat? Einem Setbild zu urteilen sitzt sie sogar in seiner Klasse!
Man muss ihr ja nicht besonders viel Screentime einräumen, aber es wäre einfach für die Glaubwürdigkeit immens wichtig zu zeigen das Mary Jane einfach schon da ist. Es muss ja nicht viel sein, sie braucht ja nur im Hintergrund der Klasse zu sitzen, vielleicht auf dem Schulflur man zu Peter rüber zwinkern oder sowas, nichts wirklich bedeutlungsvolles.

Also ich fand die News mit den Veröffentlichungen bis Teil 4 schon ziemlich eigenartig und übertrieben. Diese News hier jetzt finde ich auch nicht unbedingt Positiv was die Reihe angeht. Und da Teil 1 auch schon nicht soooooo überzeugen konnte sehe ich eher etwas schwarz für die Zukunft von Spider-Man
Avatar
Thomas2301 : : Unbestimmter
20.06.2013 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 26.09.12 | Posts: 629 | Reviews: 0 | Hüte: 6
Finde es auch schade.
Da ja Gwen evtl.schon im 2 Teil sterben sollte.
Gut im nachhinein vielleicht eine gute Entscheidung wenn Peter Parker erst in einem späteren Film seine neue liebe kennen lernt.Aber vielleicht wird sie ja wenigstens mal kurz als neue Nachbarin seiner Tante erwähnt.Schön wäre es aber sie schon mal gesehen zu haben.

Denke das diese Entscheidung mit der Bekanntgabe eines 4 Teil im Zusammenhang steht.

i’ll be back
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
20.06.2013 08:23 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50
Verstehe ich auch nicht so ganz. Ich kenne mich zwar nicht mit den Comics aus, weiß daher auch nicht, welche Geschichte da noch um Peter Parker, Gwen Stacy und Mary Jane entstehen könnte. Aber trotzdem gebe ich euch Recht, dass eine kleine Einführung in diesem Film sicherlich nicht hinderlich für die weitere Entwicklung des Charakters gewesen wäre. Selbst wenn es erst mal vllt nur auf eine Szene hinaus gelaufen wäre, in der sich Peter und Mary Jane kennen lernen.
Naja, irgendwas wird man sich dabei schon gedacht haben. Vllt ist man ja auch mit den gedrehten Szene mit Mary Jane völlig unzufrieden. Dazu würden dann auch die Gerüchte passen, dass die Darstellerin evtl. sogar neu gecastet werden soll.
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.06.2013 07:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.743 | Reviews: 39 | Hüte: 607
Bin da vollkommen eurer Meinung! Wäre doch nicht schwer gewesen sie bereits jetzt einzuführen und sie mit Peter bekannt zu machen.
Forum Neues Thema
AnzeigeN