Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Batwoman

News Details Reviews Trailer Galerie
DC-Crossover als "Batwoman"-Sprungbrett

Bäm! "Batwoman"-Serie findet Titelheldin! (Update)

Bäm! "Batwoman"-Serie findet Titelheldin! (Update)
6 Kommentare - Do, 09.08.2018 von S. Spichala
Im "Arrow"-verse-Crossover soll sie bereits auftauchen, das Sprungbrett für eine eigene "Batwoman"-Soloserie! Ein The CW-Video bestätigt das und nun wurde Ruby Rose als Batwoman besetzt!
Bäm! "Batwoman"-Serie findet Titelheldin!

Update vom 09.08.2018: In einem Interview während der Tonight Show bezeichnete Ruby Rose die Möglichkeit Batwoman zu spielen als wahren "Game Changer". Während ihres Besuches auf dem roten Teppich zur Premiere von MEG hätte sie vor Aufregung nahezu jeden ausgelassen, weil sie so aufgeregt gewesen sei, dass sie ständig spontan weinen musste.

Als Grund dafür führt sie an, aufgewachsen zu sein und nie jemanden im Fernsehen gesehen zu haben, mit dem sie sich hätte identifizieren können, erst recht keine Superhelden. Zitate von Oscar Wilde darüber, dass man sich selbst sein soll, denn jeder andere sei schon vergeben und darüber, die Person zu sein, die man gebraucht hätte als man jünger war, hätten von einem zum anderen geführt und sie einfach emotional gestimmt.

++++

Update vom 07.08.2018: Es geht Schlag auf Schlag, die Titelheldin für die Batwoman-Serie wurde gefunden: Ruby Rose macht es, die man vielleicht auch durch einen ziemlich coolen Mutmach-Clip kennt, wir haben ihn euch unten mit angehängt. Uns freut die Besetzung daher, und wir sind gespannt auf ihre Performance als Batwoman. :-)

++++

Update vom 06.08.2018: Wer darauf hoffte, Batman in der geplanten Batwoman-Serie zu sehen, der wird enttäuscht. Im Interview mit Entertainment Weekly erklärte The CW-Präsident Mark Pedowitz, dass es dazu keine Diskussionen gäbe. Batman existiere bereits im Arrow-verse, da Oliver Queen (Stephen Amell) ihn in Staffel 6 genannt hätte, und Batwoman lebe in Gotham. Es gäbe daher keine Pläne, ihn auftreten zu lassen.

++++

Update vom 21.02.2018: Nun ist es mehr als offiziell, in einem The CW-Video über das Arrow-verse und Black Lightning und die alten und neuen Superhelden und -schurken der DC-Serien wird auch Batwoman angeteasert. Vor der Batwoman-Serie wird die Superheldin bekanntlich bereits im Crossover aller vier DC-Serien im Dezember eingeführt. Ihr findet das Video ganz unten angehängt, ab Minute 1:25 beginnt die Vorschau.

++++

Wir haben zwar gedacht, man wartet erstmal ab, wie sich Kate Kane aka Batwoman im kommenden Arrow-verse-Crossover im Winter so neben den bisherigen DC-Superhelden und -heldinnen im The CW-TV macht, doch offenbar ist man guten Mutes und bereitet sich auf mehr vor: Denn Arrow-verse-Co-Schöpfer Greg Berlanti schraubt schon an einer Batwoman-Serie für The CW! Vielleicht ist auch die neue DC Universe-Plattform der Grund, kommt die Serie bei The CW so lala an, kann man sie einfach rüberschieben und hat immerhin neuen Content. Zudem laufen die bisherigen The CW/DC-Serien trotz einiger Kritiker immer noch gut.

Um das Drehbuch für Batwoman kümmert sich Vampire Diaries-Macherin Caroline Dries, die nach ihrem Abgang wegen eines Sony TV-Deals damit zu The CW zurückkehrt. Sie war zudem immerhin auch mal für Smallville verantwortlich, Comicerfahrung hat sie also. Als Executive Producer sind auch wieder Berlantis Kollegin Sarah Schechter und natürlich DCs Geoff Johns an Bord.

Das Casting für die Titelrolle von Batwoman soll nun flott vorangetrieben werden, schließlich steht das Crossover im Dezember in den USA an und die neue Serie soll sicher nicht allzu spät danach starten. Das Castgesuch ist auch schon raus, man sucht eine geoutete lesbische Darstellerin im Alter von 25 bis 29 Jahren. Beschrieben wird die damit erste lesbische DC-Titelheldin einer Realserie im TV als Frau mit starkem sozialen Gerechtigkeitssinn, die sagt, was sie denkt und über herausragende Kampffähigkeiten zur Verbrechensbekämpfung verfügt. Doch man solle sie nicht gleich Superheldin nennen, erst müsse sie ihre eigenen Dämonen überwinden, bevor sie Gothams Hoffnung werden kann.

Bis dato gibt es erst einmal einen Entwicklungsauftrag für Batwoman, doch da die DC-Serie flott vorangetrieben werden soll, wird es sicher nicht lange dauern, bis man mehr dazu hört.

Quelle: THR, TV Line
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
14.08.2018 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.952 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@Ruby Rose/Batwoman

Kannste dir nicht ausdenken. Es gibt also "richtige" und "weniger richtige" Lesben. Einige Leute haben doch echt den Schuss nicht gehört.

https://www.theblaze.com/news/2018/08/13/lesbian-actress-cast-as-batwoman-so-shes-ripped-as-not-lesbian-enough-and-bullied-off-twitter

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
07.08.2018 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247

Laut Hollywood Reporter, wird Ruby Rose die lesbische Superheldin Batwoman spielen.

Bild
MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
07.08.2018 01:40 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 974 | Reviews: 0 | Hüte: 49

Puh also ehrlich, langsam wird mir das Serienuniversum zu voll und zu Groß, wie lange kann das wohl noch gut gehen?! Zudem Thema lesbisch geoutet und sowas...ach macht das was ihr wollt. Schon witizig irgendwie...wenn wir doch in so einer offenen und respektvollen Welt leben die toleranz predigt...warum muss sowas dann noch offen beworben und als besonders herausgestellt werden?!

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
18.07.2018 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Seit wann ist Batwoman eigentlich lesbisch? Hab da wohl was verpasst

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.07.2018 08:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.737 | Reviews: 26 | Hüte: 329

Was für eine Überraschung^^ Nachdem man in den letzten Monaten die Easter Eggs bzgl. Batman immer öfters ins Arrow-Verse einstreute, musste ja was kommen. Batwoman ist natürlich mal was neues, trotzdem ist es aber fast schon schade, dass wieder das Batman-Universum rausgekramt wird.
Ich muss auch gerade an meinen Kommentar zum Joker-Thema denken: Batwoman kämpfend in Gotham als Serie: Harley Quinn und der Joker werden dann sicher nicht weit entfernt sein.

Avatar
ferdyf : : Alienator
18.07.2018 01:17 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.235 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Das Castgesuch ist auch schon raus, man sucht eine geoutete lesbische Darstellerin im Alter von 25 bis 29 Jahren

Wieso sucht man eine lesbische Darstellerin? Könnt eman nicht einfach eine Darstellerin suchen, die dem eigenen Geschlecht nicht abgeneigt ist? Die wollen ja keinen Schmuddelfilm drehen, also wird mehr als küssen wohl nicht zu sehen sein

Forum Neues Thema