Moderne Zauberer

"Mimic"-Serie von Anderson in Arbeit, AMC sichert sich "Sorcerers"

"Mimic"-Serie von Anderson in Arbeit, AMC sichert sich "Sorcerers"
2 Kommentare - Do, 06.08.2020 von N. Sälzle
AMC hat sich die Rechte an "Sorcerers" gesichert und entwickelt darauf basierend eine Serie. Auch zu "Mimic" ist eine Serie in Arbeit.

Mimic, der Film, mit dem Guillermo del Toro sein US-Debüt gab, wird zur Serie. Wer Regie führt, ist auch schon klar. Zumindest beim Piloten hat Paul W.S. Anderson diesen Posten inne. Del Toro hingegen wird mit der Serie nichts zu schaffen haben. Ihm dürfte auch heute noch reichen, wie schwierig es war, Mimic in die Kinos zu bringen.

Details zu der Mimic-Serie liegen noch nicht vor und auch ein Zuhause wurde offenbar noch nicht gefunden. Jedoch wird Anderson auch als Executive Producer für die Serie zuständig sein und dabei von Jeremy Bolt von Miramax Television und Jim Danger Gray unterstützt.

Die Mimic-Serie wird als Body-Horror beschrieben, bei dem die Idee vorherrscht, dass Insekten den Körper übernehmen. Entsprechend wird mit der Angst gespielt, dass sich in unserem Körper womöglich ein Käfer oder ähnliches Krabbel-Getier befindet.

"Sorcerers"-Adaption bei AMC in Arbeit

Bei AMC knöpft man sich hingegen die Novelle Sorcerers vor. Wie die Vorlage wird auch die Serienadaption von Zauberern handeln, die vom Hip Hop inspiriert wurden. Die Vorlage von Maurice Broaddus und Otis Whitaker wird als psychedelische Urban-Fantasy bezeichnet.

Im Mittelpunkt steht ein 30-Jähriger, der das schwarze Schaf einer der erfolgreichsten Familien Harlems ist - bis er herausfindet, dass er ein Zauberer ist.

Bislang sicherte sich AMC nur die Rechte an dem Material. Ob eine Serienbestellung erteilt wurde, ging aus den ersten Meldungen noch nicht hervor.

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Fantasy, #Adaption, #Horror
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
07.08.2020 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.946 | Reviews: 0 | Hüte: 89

In MIMIC ging es um Mimikry, da die mutierten Insekten vortäuschen Menschen zu sein um Beute zu machen.

Die Serie so zu nennen, sich auf den Film beziehen, und dann auf Body Horror zu gehen, da Menschen als Brutplätze oder Behausung genutzt werden. Und das in Verbindung mit Paul Anderson, sorgt für null Interesse bei mir.

Die Idee ist zwar nett, aber das ganze klingt für mich in der Kombination nach "wir brauchen einen, der für Geld alles macht, wollen nicht investieren aber möglichst viel rausholen. So wie eine VR Achterbahnfahrt für 20 Euro pro Person".

Ob Jovovich eins der der Insekten spielt? Oder gleich alle Rollen im Film übernimmt? ^^

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
06.08.2020 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 195 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Hat also nix mit dem Film zu tun.

Forum Neues Thema