AnzeigeN
AnzeigeN
Tausendundeine Nacht

Neuer "Sindbad" sticht in See - unter "Game of Thrones"-Regie

Neuer "Sindbad" sticht in See - unter "Game of Thrones"-Regie
16 Kommentare - Fr, 21.10.2016 von R. Lukas
Die fantastischen Abenteuer von Sindbad dem Seefahrer wurden schon viele Male verfilmt und werden es jetzt wieder. Miguel Sapochnik ist der zuständige Regisseur.

Komisch, auf Comics und Mangas stürzen sich alle, aber die guten alten Abenteuergeschichten rührt keiner mehr an. So wie die orientalischen Märchen aus "Tausendundeiner Nacht". Sagten wir gerade "keiner"? Stimmt nicht ganz! Studio 8 hat einen Bieterkrieg um Sinbad gewonnen, eine Neuverfilmung von "Sindbad der Seefahrer".

Kyle Killen (Der Biber) soll das Drehbuch dazu schreiben, als Regisseur steht schon Miguel Sapochnik parat. Sein erster und bisher einziger Kinofilm war der Sci-Fi-Actioner Repo Men. Was ihn bekannt und auch für Hollywood umso interessanter gemacht hat, ist seine Regietätigkeit bei Game of Thrones. Zwei Episoden der fünften Staffel, darunter die gefeierte "Hartheim"-Folge, und die beiden letzten der sechsten Staffel stammen von ihm.

Mit seinem Sindbad-Film kann Sapochnik nun einen gestandenen Fantasyhelden wiederbeleben. Und einen oft gestrandeten: Auf jeder seiner Reisen verschlägt es den trickreichen Seefahrer auf irgendeine Insel oder in irgendein fremdes Land. Und am Ende kehrt er jedes Mal glücklich heim nach Bagdad.

Erfahre mehr: #Fantasy
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
16 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
23.10.2016 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

Lange her, dass ich Wallace und Gromit gesehen habe, aber natürlich finde ich sie toll. Genialer Slapstick Humor im Stop-Motion-Knetlook. Wie könnte man das bitte NICHT mögen? Ansonsten sind natürlich auch Filme wie Nightmare before Christmas und der großartige, aber tierisch unterschätzte Coraline unter meinen Lieblingen. Corpse Bride und Box Trolls muss ich dringend mal nachholen, aber ich mag die Technik einfach soo gern.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
23.10.2016 02:02 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@Snake Shit Telekom Probleme, kann nur antworten wenn ich gerade mal Glück mit der Verb. habe. Wenn du noch sagst, du magst Wallace & Gromit, dann komm in meine Arme.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
23.10.2016 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

@ TheDuke:

Drauf gestoßen bin ich schon irgendwann in meinen frühen Teenie-Jahren. Wie gesagt, TV-Reruns auf Kabelkanal/Kabel 1. Gab für mich damals nichts Größeres als die alten Sindbads (insbesondere das Auge des Tigers) und Jason und die Argonauten. Eine Liebe die ich vor ein paar Jahren dann quasi "wiederentdeckt" habe, woraufhin ich mir die Box einfach kaufen musste. Und sie wirken noch heute. Stop Motion ist einfach Zauberhaft. Ich liebe die Technik und vor allem den unheimlich eigentümlichen Look der Effekte. Harryhausen ist für mich vielleicht einer der größten Effektmagier neben Stan Winston überhaupt in der Geschichte Hollywoods.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
22.10.2016 23:22 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@MJ Danke für die Info, hatte das echt total übersehen und vergessen. Sollte mein Nick wohl eher in TheAlzheimer ändern cool.

@Snake, also mit 30 auf Harryhausen zu stoßen und die Filme zu mögen, das finde ich kurios. Oder besser gesagt das ist enorm selten der Fall. Ein Schappo von mir, für diese "Liebe" zu dieser Art Filmkunst.

@Sully unten schrieb ich ja schon, diese Fälle kenne ich und ich will dir auch nichts einreden. Das Alterbeispiel fiel mir nur gerade so ein. Zurück zum Thema. Hoffe es wird hier kein typischer Ruck-Zuck Blockbuster gedreht, sondern Charme und Herz reingesteckt, ohne das man denkt (wie bei Tarzan) man hat die Geschichte total falsch aufgezogen. Ich will keinen Mittelfim, keinen Sindbad als Inselhüpfer, sondern den Seefahrer .

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.10.2016 10:12 Uhr | Editiert am 22.10.2016 - 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538

@The Duke

Im Grunde weiß ich genau was Du meinst, da ich im Laufe der Zeit, ähnliche Erfahrungen gemacht habe. Es gab da auch bei mir schon den einen oder anderen Film den ich einst gut fand, der aber nach vielen Jahren seinen Reiz verloren hatte (ohne dass ich hätte sagen können woran es lag), der mich dann nach weiteren Jahren, aber wieder gepackt hat. Und doch ist das in diesem Fall hier wieder etwas anderes. Wenn es mir bei einem Film so ging, wie ich es gerade beschrieben habe, dann fand ich ihn trotzdem immer noch "okay". Den alten Sindbad und den alten Kampf der Titanen, fand ich aber nun regelrecht "grottenschlecht" und konnte das nun auch an verschiedenen, wichtigen Aspekten festmachen! Das ist ein enormer Unterschied und lässt davon ausgehen, dass ich diese Filme nie wieder gut finden werde.

Und bei meinem Alter gibt es 3 Zahlen mit unterschiedlicher Bedeutung: 25, 35, 44 ;)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.10.2016 09:50 Uhr | Editiert am 22.10.2016 - 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

@ The Duke:

Ich bin z.B. erst "zarte 30" wink und trotzdem bin ich durch Wiederholungen auf Kabel 1 mit den Harryhausen-Klassikern groß geworden, genau wie ich Die Phantastische Reise eben auch von früher kenne und toll finde. Ich wurde von meinen Eltern in diese Art Film irgendwo auch "reinsozialisiert", wenn man so will. Sie haben mir viele Klassiker gezeigt und ich hatte immer großes Interesse an Mythologie und Abenteuergeschichten, sodass die Filme schnell in mein Herz wanderten. Jason und die Argonauten, die Odysee, Troja...alles Filme aus dem gleichen Hintergrund obwohl zu unterschiedlichen Zeiten entstanden, aber ich liebe die Idee und Vorstellung, dass es eben diese Zeit der Wunder und Monster, Helden und Schurken gab. Es ist natürlich rein rational betrachtet Unsinn, aber diese mythologischen Monster, Helden und Gestalten waren für mich immer irgendwie etwas "Echtes" - wohl auch dank Harryhausens Effekten. Dementsprechend werden sie immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, OBWOHL ich so "jung" bin wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Moviejones : : Das Original
22.10.2016 01:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.223 | Reviews: 1.053 | Hüte: 152

@theDuke:

Manchmal würde ich es mir wünschen, es gäbe bei MJ eine Geburts.- bzw Altersangabe die jeder User nutzen oder auch weglassen kann

Seit jeher steht es jedem Nutzer und jeder Nutzerin frei, das Alter im Profil anzugeben. So wie du es z.B. getan hast. Und damit auch allen Usern dies einzusehen, sofern hinterlegt.

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
22.10.2016 00:38 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@Sully und Snake. Manchmal würde ich es mir wünschen, es gäbe bei MJ eine Geburts.- bzw Altersangabe die jeder User nutzen oder auch weglassen kann. Jeder macht eine andere Lebensreife durch (blödes Wort), hoffe ihr wisst was ich meine. Nicht das jemand denkt ich will hier abermals mein Alter von 50 vorschieben, aber da Sully hier einen guten Einwand gebracht hat, passt mein Alter hier sogar für eine Erklärung. Es gibt Filme die ich als Kind oder den ein oder anderen als Jugendlicher und später als junger Mann geguckt habe und damals genial fand. Darunter sind Streifen wo ich mir im Laufe der Zeit dachte und heute noch denke, "Oh Duke, was bitte hattest du denn damals für einen Geschmack gehabt?!" Batman als Serie, Batman die Filme, Tarantula, Formicula, die Dracula Filme (Dracula jagd Minimädchen usw) Beastmaster und weis der Geier was noch. Sully ich nenne das den Werdegang jedes Menschen. Ich hatte bei Harryhausen auch eine Zeit wo ich die Filme kitschig fand.Vor ein paar Jahren sah ich die Argonauten, Kampf der Titanen erneut und ich find sie sind geniale Klassiker. Das gleiche bei Ben Hur. Als Kind fand ich ihn im Kino und später im TV genial. Aber jedes Jahr zu Ostern lief der Film, mein Geschmack änderte sich und ich konnte den Film fast 30 Jahre nicht mehr betrachten. Vor ein paar Monaten lief er wieder und ich war wieder verliebt in den Klassiker (nicht den Kinofilm) Tarantula und Formicula mag ich bis heute nicht. Noch ein Klassiker der damals in meiner Kindheit ein Knaller war Die Phantastische Reise (Neuinterpretation = Die Reise ins Ich) Nicht falsch verstehen, bestimmt nicht dein Geschmack, aber genial gespielt und grandios gedreht. Sicher ist die Schauspielerische Leistung bei Kampf der Titanen ( 1981) nicht die beste, aber auch nicht schlechter als das Remake. Man kann den Faden bei Raumschiff Enterprise (Serie) Buck Rogers, Flash Gordon (alte TV Serie) so weiter ziehen, wobei ich das gleiche denke, was das damals für ein "Schrott" war, den ich mir heute kaum noch reinziehen werde. Bei manchen Sachen sind es bei mir zumindest auch Kindheiterinnerungen, wo vielleicht deshalb manche Filme immer noch laufen. Angenommen es gibt in 20 Jahren MJ hier immer noch und so mancher User ist immer noch aktiv, dann wird es euch so ergehen wie mir es oft ergeht. wink

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
21.10.2016 23:19 Uhr | Editiert am 21.10.2016 - 23:22 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538

Ich habe die Sindbad Filme in meiner Kindheit geliebt. Schon ewig habe ich mir gewünscht, dass man mal wieder einen entsprechenden Film ins Kino bringt. Jedoch sind meine Zweifel regelrecht gigantisch. Es ist einfach zu befürchten, dass man zwar kurzweilige Abenteuerfilme auf die Beine stellt, die jedoch nicht wirklich aus dem Einheitsbrei des heutigen Effekte - Kinos herausstechen.

Anfang diesen Jahres hatte ich jedoch ein ähnliches Erlebnis mit "Sindbad und das Auge des Tigers", wie ich es vor ungefähr 2 Jahren mit dem alten "Kampf der Titanen" hatte! Mir stellten sich regelrecht die Nackenhaare auf, wie mies ich die Filme nun empfand. Ich rede hier nicht von den Effekten, sondern vom durch und durch schlechten und unfreiwillig komischen Schauspiel der Protagonisten. Auch die Dramaturgie war größtenteils zum Haare raufen. Als Kind habe ich das nicht bemerkt, weil die "unheimlichen Monster" natürlich was außergewöhnliches waren... Aber heute merke ich, wie sehr B-Movie und fast schon C-Movie, diese Filme eigentlich schon damals waren. Sie sind deshalb nicht schlecht gealtert, weil sie nie wirklich gut waren.

Natürlich will ich damit niemandem seine Kindheitserinnerung schlecht reden (denn es ist ja auch für mich eine solche), aber ich kann daran heute fast nichts überzeugendes mehr finden.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.10.2016 23:05 Uhr
1
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

@ Duke:

Ich hab die wundervolle Harryhausen-Box mit Jason und die Argonauten, Sindbads siebente Reise, Sindbad und das Auge des Tigers, Sindbads gefährliche Abenteuer, Herr der drei Welten, Die geheimnisvolle Insel und zwei Discs mit Kurzfilmen und viel Bonusmaterial. Ich liebe es. Dazu noch Kampf der Titanen auf BluRay. Ich bin einfach großer Fan dieser alten Stop-Motion-Schinken. Der Stil ist große Klasse und insbesondere Jason und die Argonauten und die drei Sindbad-Filme sind seit meiner Jugend ganz vorne bei meinen Lieblingen im Genre.

Ich mag das Remake von Kampf der Titanen auch ziemlich. Viele mögen es ja nicht, aber ich würde mit etwas in ähnlichem Stil schon gut leben können. Jason und die Argonauten und die Odysee würden sich natürlich auch für moderne Interpretationen anbieten. Wobei ich schon den TV-Zweiteiler zur Odysee mit Armand Assante aus den 90ern extrem gut fand.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
21.10.2016 22:30 Uhr | Editiert am 21.10.2016 - 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@Snake dachte schon es meldet sich zu dem Thema hier kaum noch einer. Dirty Harryhausenlaughing hatte ich ja ganz vergessen und das passt sogar super. Ok etwas angestaubt, aber ich finde seine Filme waren damals der Zeit weit voraus. Man möge mich schlagen, aber ich fand das Remake von 2010 gar nicht mal so schlecht. Habe gerade mal nachgesehen was die Kritiker auszusetzen hatten. Ok 3D gucke ich nicht, denn in 2D fehlte mir nur ein wenig mehr Herzblut den es den Machern wohl fehlte. Alles andere war ein gut gemachtes Remake. Wenn Sinbad hier ein gutes Drehbuch, eine gute Storyline, sehr gutes CGI (bitte besser als Warcraft) erhält, und man nicht nur auf mythologische Kreaturen und Action setzt, dann habe ich Hoffnung. Ich drücke natürlich auch die Daumen das Filme über Legenden, Mythen und Filme über das Altertum mal wieder mehr Gehöhr in Hollywood finden werden. Sindbad könnte dieses Genre endlich mal wieder ins rollen bringen. Habe mal den damaligen Trailer zu Sinbads gefährliche Abenteuer hier eingefügt.

@ Hutacuda danke für den Bart.nee anders herum..smile

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.10.2016 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

Ich LIEBE ja die alten Sindbad-Filme mit den Harryhausen-Stop-Motion-Effekten, entsprechend freue ich mich einerseits sehr darüber ihn bald malmwieder in See stechen zu sehen. Andererseits bin ich natürlich etwas skeptisch, ob man der Vorlage gerecht werden will oder eher ein CGI-Kreaturen-Spektakel abfeiert ohne sich wirklich auf Story und Charme zu konzentrieren. Ich lasse mich gerne positiv überraschen. Zumal ich letztens noch dachte, dass mal wieder jemand irgendwas aus 1001 Nacht verfilmen könnte, weil ich diese Exotischen Fantasy-Abenteuergeschichten immer toll fand.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
21.10.2016 20:42 Uhr
1
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@Bart aber klar doch, bin mit dieser Serie aufgewachsen. Ich finde einer der besten Zeichentrickfilme (Serie) Den Intro Song habe ich Heute noch im Ohr.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
21.10.2016 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.603 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Mit Miguel Sapochnik hat man definitiv einen sehr, sehr fähigen Regisseur gefunden. Er ist für mich der beste GOT-Regisseur und insbesondere Hardhome ist einfach nur phänomenal!

Die Thematik des Films ist natürlich sehr interessant, wie duke schon meinte. Da ist eine Menge Potenzial vorhanden, ich hoffe man lässt Sapochnik seine Freiheiten.

Aber man - der Junge soll lieber GOT-Folgen drehen! Hoffentlich dann wieder in Staffel 8.

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
21.10.2016 20:23 Uhr | Editiert am 21.10.2016 - 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308

@Duke

:-) musste bei der News auch an deinen Kommentar i.S. 1001 Nacht denken. Das hier wollte ich dir da schon posten. Bin mir sicher, DU kannst damit was anfangen. wink

https://www.youtube.com/watch?v=BAsY9H5AYlk

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Forum Neues Thema
AnzeigeN