Anzeige
Anzeige
Anzeige

One Day at a Time

News Details Reviews Trailer Galerie
"Head of the Class"-Reboot in Arbeit

"One Day at a Time" endgültig gecancelt, Hauptdarstellerin zieht weiter (Update)

"One Day at a Time" endgültig gecancelt, Hauptdarstellerin zieht weiter (Update)
0 Kommentare - Mi, 09.12.2020 von N. Sälzle
Die Sitcom "One Day at a Time" wurde schon wieder gecancelt. Für Isabella Gomez geht es aber gleich weiter zum nächsten Projekt.
"One Day at a Time" endgültig gecancelt, Hauptdarstellerin zieht weiter

++ Update vom 09.12.2020: Das war es dann. One Day at a Time-Serienschöpfer Mike Royce gab per Twitter bekannt, dass das Publikum nicht länger auf eine Rückkehr der Serie hoffen darf. Nach der erneuten Absetzung - erst durch Netflix, dann durch Pop TV - suchte man zunächst nach einem neuen Zuhause für One Day at a Time. Doch das hat sich erledigt.

++ News vom 26.11.2020: Nicht schon wieder!, werdet ihr euch jetzt vielleicht denken. Doch, One Day at a Time wurde schon wieder gecancelt. Nachdem sich zunächst Netflix von der Serie verabschiedete, sagt nun auch Pop TV "Bye, bye" und setzt die Sitcom ab.

One Day at a Time Staffel 4 fiel zudem ebenfalls dem Coronavirus zum Opfer. Die - nun finale - Staffel wurde deshalb verkürzt. Co-Showrunner Mike Royce will aber noch nicht aufgeben. Wie er auf Twitter verriet, wolle man weiterhin versuchen One Day at a Time Staffel 5 zu verwirklichen.

Für Hauptdarstellerin Isabella Gomez hat sich nur kurz nach Bekanntgabe der Absetzung aber schon die nächste Gelegenheit ergeben. Wie berichtet wird, hat sie sich die Hauptrolle im Head of the Class-Reboot gesichert, das bei HBO Max entsteht.

Grünes Licht hat die Serie, in der Gomez eine High-School-Lehrerin namens Alicia Adams spielen wird, aber offenbar noch nicht.

Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #Comedy
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige