Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Chaos im Netz

News Details Kritik Trailer Galerie
Internet putt gemacht!

"Ralph reichts 2" randaliert im Netz, Robert Rodriguez macht "UglyDolls"

"Ralph reichts 2" randaliert im Netz, Robert Rodriguez macht "UglyDolls"
7 Kommentare - Mi, 29.03.2017 von R. Lukas
Ha, Robert Rodriguez spielt mit Puppen! Mit hässlichen noch dazu. "Ralph reichts 2" läuft offiziell unter dem Titel "Ralph Breaks the Internet - Wreck-It Ralph 2".
"Ralph reichts 2" randaliert im Netz, Robert Rodriguez macht "UglyDolls"

Raus aus der Arcade-Welt, rein in die unendlichen Weiten des Internet! Auf der CinemaCon wurde nicht nur der Ralph reichts 2-Kinostart am 8. März 2018 bestätigt, sondern auch der offizielle Titel enthüllt: Er lautet Ralph Breaks the Internet - Wreck-It Ralph 2. Als Stimmen von Randale-Ralph, Vanellope von Schweetz, Fix-It Felix Jr. und Sergeant Calhoun kehren (in dieser Reihenfolge) John C. Reilly, Sarah Silverman, Jack McBrayer und Jane Lynch zurück.

Wer ebenso zurückkehrt, ist das kreative Team um Regisseur Rich Moore und Drehbuchautor Phil Johnson (jetzt auch Co-Regisseur), die schon hart bei der Arbeit sind. Ralph reichts 2 wird uns das Internet, wie wir es kennen, auf eine völlig neue, fantasievolle Art und Weise zeigen, sagt Moore. Und laut Johnston freut man sich darauf, neue Charaktere ins Spiel zu bringen. Wie beim ersten Ralph reichts wird aber die Beziehung zwischen Ralph und Vanellope, den beiden Ex-Außenseitern, die zu wahren Freunden geworden sind, im Vordergrund stehen.

Auch STX Entertainment hatte auf der CinemaCon eine Ankündigung in Sachen Animationsfilme zu machen, die drei verschiedene Projekte betrifft. Robert Rodriguez kümmert sich als Regisseur um den UglyDolls-Film, am 10. Mai 2019 soll er in die US-Kinos kommen. Anscheinend kaufte Rodriguez die Puppen in einem Spielzeugladen für seinen Sohn und schleppte sie zu seiner Produktionsfirma Troublemaker Studios, wo er sich Hals über Kopf in sie verliebte. Der Film soll die Message "Sei mutig, sei einzigartig, sei du!" rüberbringen. Wie Trolls oder The LEGO Movie also. Derzeit steckt Rodriguez, der auch fürs Die Klapperschlange Remake favorisiert wird, in der Postproduktion bei Alita - Battle Angel.

Der zweite neue STX-Animationsfilm hat noch keinen Titel, aber Eddie Murphy als Sprecher. Es geht um Bo, den wildesten Stier in der Geschichte des Rodeo, und seinen Sohn Bo junior, der davon träumt, ein Rodeo-Clown zu werden. Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat zu guter Letzt ist eine animierte Adaption des gleichnamigen Musicals von Komponist Andrew Lloyd Webber und Texter Tim Rice, die beide stark involviert sind. Das Musical basiert lose auf der Bibelgeschichte über Josef, dessen Brüder ihn in die Sklaverei verkaufen.

 


 

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.03.2017 19:57 Uhr | Editiert am 29.03.2017 - 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.438 | Reviews: 182 | Hüte: 428

@MobyDick

Ich fand beide in etwa so gut wie die jeweiligen Vorgänger. "Machete Kills" vielleicht sogar noch ein bisschen besser, weil Rodriguez hier richtig billigen Trash produzierte und nicht nur einen Film, der danach aussah. Außerdem: Mel Gibson > Steven Seagull, dazu dann beispielsweise noch Charlie Sheen, Lady Gaga und Cuba Gooding Jr.

"Sin City 2" ist optisch natürlich ein Abklatsch des Vorgängers und kann in dieser Hinsicht nichts Neues mehr bieten. Inhaltlich und charakterlich konnte mich der Film aber auf jeden Fall überzeugen und hatte für mich insgesamt den gleichen Unterhaltungswert wie Teil 1.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.03.2017 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.417 | Reviews: 133 | Hüte: 373

luhp:

ich fand weder Machete Kills, noch Sin City 2 sonderlich gelungen:

Machete Kills hat sein komplettes Potential völlig untergraben, immer wenn es eine gute Idee gab und sich evtl ein Showdown mit Machete abzeichnen sollte, kam es anders, auch das beliebige Sterben von irgendwelchen Figuren wirkte wie gerade ausgewürfelt und kein bißchen als wäre es dramaturgisch so gewollt. Von mir würde der Film 1 Hut bekommen.

Sin City 2 ist da schon ein anderes Blatt: Es gab wirklich interessante Geschichten, aber alles in allem hat vieles nur wie ein müder Abklatsch des ersten Films auf mich gewirkt, nur deutlich zäher und langweiliger. Würde ich maximal 3 Hüte geben.

Wenn ich das mit seinen besten Filmen vergleiche ist das für mich ganz klar ein Rückschritt

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
29.03.2017 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.350 | Reviews: 24 | Hüte: 185

@ luhp
Danke für die Antwort, aber es war doch klar, dass der erste MACHETE nicht zwangsläufig übertrumpft (verrücktes Wortspiel; ich weiß) werden konnte.

Ferner ich habe in der Seagalogy von Vern stehen, dass Rodriguez eigentlich mehr Filme drehen wollte ganz nach typischer "Trash"-Manier, pro Jahr ein Film.

Was soll ich dazu sagen? Scheint wohl doch nicht so billig zu sein, dass Vergnügen. Aber es stimmt mich traurig, dass hier einfach eine Filmreihe beendet wird, bevor diese überhaupt - für mich - an Ermüdungserscheinungen zugrunde ging.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.03.2017 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.438 | Reviews: 182 | Hüte: 428

@MobyDick
"Machete Kills" ist von 2013 und "Sin City 2" von 2014. Es ist also noch nicht allzu lange her, dass Rodriguez gute Filme abgeliefert hat wink Wobei im Fall von "Machete Kills" wohl eher "unterhaltsam" das passendere Adjektiv ist.

@MD02GEIST
Da "Machete Kills" im Vergleich zum Vorgänger sowohl an den Kassen als auch bei den Kritikern und Fans versagt hat, kann man Teil 3 so gut wie als begraben betrachten. Leider.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.03.2017 13:50 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.417 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Trejo wird vielleicht nicht jünger, aber Rodriguez wird gerade auch nicht besser. Ich weiss beim besten Willen nicht mehr, wann ich das letzte Mal einen guten Film von dem Mann gesehen habe, Planet Terror vielleicht...?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.03.2017 11:56 Uhr | Editiert am 29.03.2017 - 11:59 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.252 | Reviews: 7 | Hüte: 70

Was ist mit FIRE AND ICE? Die Konzeptzeichnungen waren super!

Den hatte ích ja gar nicht mehr auf dem Schirm, stimmt! War ja selbst noch so euphorisch das man diese Trickfilmperle, die ja selbst einiges an Potential verschenkte, als Realfilm neu aufleben lassen wollte. Nur denke ich das wir wie bei Masters of the Universe noch ewig warten können.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
29.03.2017 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.350 | Reviews: 24 | Hüte: 185

Nicht direkt zur News, aber mal allgemein zu Rodriguez.

Er darf sich austoben, wie er will - kein Ding - aber ich frage mich ehrlich:

Was ist MACHETE KILLS AGAIN... IN SPACE? Danny Trejo wird nicht jünger!
Was ist der HEAVY METAL Neuverfilmung? Ein Stoff der für viele Filme reicht!
Was ist mit FIRE AND ICE? Die Konzeptzeichnungen waren super!

Natürlich verehre ich die Originale zu HEAVY METAL und FIRE AND ICE, doch wenn Rodriguez es schaffen sollte hier eine vernünftige Neuschöpfung im Animationsbereich vollbringen, die fürs ältere Publikum angedacht ist, dann hätte er wahrlich bei mir was gut.

Doch so scheint mir, als wären diese 3 Projekte nun mehr Schein als Sein. Vielleicht hat es sein Gutes, doch ich will nicht hören, dass es nur mal wieder am Geld scheiterte. Denn diese Begründung ist zu einfach.

Auch hier, sonst alternativ: wo bleibt die Neuaufführung im Kino?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema