Anzeige
Anzeige
Anzeige
Interessantes Duo

Rasant: Netflix schickt John Boyega & Robert De Niro zur Formel 1

Rasant: Netflix schickt John Boyega & Robert De Niro zur Formel 1
1 Kommentar - Di, 26.01.2021 von N. Sälzle
Für den rasanten Heist-Film "The Formula" setzt Netflix auf das Duo John Boyega und Robert De Niro. Kann eigentlich nur spannend werden.

The Formula nennt sich der Film, der auf ein interessantes Hauptdarsteller-Duo setzt: John Boyega und Robert De Niro übernehmen die Hauptrollen in dem Netflix-Drama, das als Heist-Film bezeichnet wird.

Wie berichtet wird, übernimmt Gerard McMurray (The First Purge) den Job als Autor, Regisseur und Produzent des Films, dessen Handlung im Umfeld der Formel 1 angesiedelt ist. Boyega wird einen angehenden Rennfahrer spielen, der plötzlich zum Fahrer eines Fluchtfahrzeugs wird, um die Familie zu retten, die er noch hat.

Für Regisseur McMurray bedeutet The Formula ebenso eine Rückkehr zu Netflix wie für die beiden Darsteller. Während McMurray das Drama Burning Sands inszenierte, stand De Niro für The Irishman vor der Kamera. Boyegas Rebel Ridge dürfte demnächst eintrudeln.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Streaming, #Netflix, #Action
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
26.01.2021 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 175 | Reviews: 2 | Hüte: 28

Die letzten zwei-drei Jahre gibt de Niro aber noch einmal mächtig Gas und versucht sich wohl von dem Image als schrulliger Blödel-Opi der letzten Jahre ein wenig zu distanzieren. Das ist keinesfalls abschätzig gegenüber seinen Beweggründen für seichtere Komödien gemeint. Auch wenn ich diese Art Filme nicht sonderlich mag, kann ich die Entscheidung dieses absoluten Ausnahmeschauspielers gut nachempfinden. (Um das in groben Zügen zu verstehen, kann ich jedem die nicht autorisierte Lektüre von Shawn Levy empfehlen. Ich bin gern dazu bereit, das ein wenig zu diskutieren. Entsprechend bin ich auf andere Eindrücke gespannt)

Die neuerliche Varianz gefällt mir jedenfalls außerordentlich gut. Er muss niemanden mehr etwas beweisen, aber ich freue mich natürlich trotzdem wenn er sich wieder vermehrt anspruchsvolleren Filmen widmet.

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

Forum Neues Thema
Anzeige