Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Expanse

News Details Reviews Trailer Galerie
Schwere Entscheidungen

Review "The Expanse" Staffel 5 Episode 6 - 9 - Survivalkampf

Review "The Expanse" Staffel 5 Episode 6 - 9 - Survivalkampf
2 Kommentare - Do, 28.01.2021 von S. Spichala
Reichlich Spannung und Action für die versprengte Roci-Crew, hier unsere Review zu "The Expanse" Staffel 5 Episode 6 bis Episode 9.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "The Expanse" Staffel 5 Episode 6 - 9 - Survivalkampf

++ Update vom 28.01.2021: Weiter heißt es "Drama Baby!" in The Expanse Staffel 5 Episode 9! Drummer legt sich mit ihrer Crew an, nachdem Marco ihr einen bedeutsamen Wunsch abgeschlagen hat, Amos und Clarissa wollen mit ein paar weiteren mit einem alten Shuttle wieder der Erde entfliehen und geraten dabei in Konflikt mit einer anderen Gruppe. Naomis Sohn erfährt, was wirklich passiert ist, und Naomi selbst verzweifelt - dabei gäbe es so einige, die ihr helfen könnten und schon richtig eins und eins zusammengezählt haben, jedoch auch in eine gefährliche Falle tappen könnten.

Es bleibt ein Survivalkampf mit ungewissem Ausgang, derweil verweigert sich nicht nur Avasarala den kriegerischen Rückschlagsplänen der Erdler. Wieder eine spannende Folge, die so langsam nach Auflösung der Hochspannung schreit - aber die ist ja mit dem nahenden Staffelende nicht mehr fern.

++ Update vom 21.01.2021: Zugespitzer kann die Lage fast nicht mehr sein, denn Naomi gerät in The Expanse Staffel 5 Episode 8 in eine hochexplosiv gefährliche Lage, nachdem ihr der Verzweiflungsakt der letzten Folge gelungen ist. Vom Regen in die Traufe also. Fast die komplette Folge dreht sich hier um sie und ihre Lage. Derweil erreichen Amos und Clarissa Baltimore und Drummer gerät aufgrund neuer Infos in eine für sie sehr schwierige Situation, in der sie schon wieder eine harte Entscheidung treffen soll. Für Aravasala tun sich neue Möglichkeiten auf.

So spannend auch die letzteren Parts sind, ist das Drama um Naomis Situation der pure Thrill, was sie in dieser Staffel durchleiden muss, ist schon unglaublich! Mehr wollen wir gar nicht verraten, wir sind gespannt, wie das in den noch offenen Episoden aufgelöst wird!

++ Update vom 14.01.2021: Jede Woche könnten wir schreiben, die Lage spitzt sich weiter zu in The Expanse Staffel 5, und das ist auch so! Der Konflikt zwischen Marco, Naomi und ihrem Sohn nimmt noch dramatischere gefährlichere Züge an, als Marcos zerstörerischer Plan für die Roci durch Naomis Warnung so richtig schief zu gehen droht, Naomi unschöne Wahrheiten enthüllt bekommt, und Fillip sich vor Marco beweisen will.

Dieser Part nimmt den Großteil der neuen Folge, Episode 7 "Oyedeng", ein und endet mit einem wahren lebensgefährlichen Verzweiflungsakt! Aber auch Alex und Bobbie bekommen ein paar Szenen, wie auch Holden & Co., die versuchen, eine Lösung für das Protomolekül in den falschen Händen zu finden, und sich gegenseitig über die letzten Geschehnisse updaten. Das führt wiederum zu einigen actionreichen Szenen auf der Jagd nach Marco...

Eine wieder sehr spannende Folge mit hochdramatischem Ende, wir sind gespannt, wie es nächste Woche weitergeht!

++ Review vom 09.01.2021: Immer noch wandelt der Großteil der Crew der Roci auf getrennten Wegen. Nach den Widerstand-Entwicklungen der letzten Episode kann man The Expanse Staffel 5 Episode 6 "Tribes" gut als Survival-Folge beschreiben: Denn während Alex (Cas Anvar) und Bobbie (Frankie Adams) den Verschwörern entkommen müssen, denen sie auf die Spur gekommen sind, kämpfen sich Amos (Wes Chatham) und Clarissa (Nadine Heimann) auf der Erde durch und Drummer (Cara Gee) und ihre Crew müssen entscheiden, ob sie um zu überleben sich mit Marco (Keon Alexander) und seinen Rebellen zusammentun oder nicht.

Naomis (Dominique Tipper) Widerstand und rausgeschickte Warnung an Holden (Steven Strait) stellt auch ihr Überleben in der aktuellen The Expanse-Folge infrage, kurz, Spannung und Action bleiben auf einem hohen Level! Bezüglich Clarissa darf Amos sie dann auch so richtig in Action in einer Gefahrensituation erleben, da ihre Implantat-Blocker mehr und mehr nachlassen. Inklusive der unschönen Folgen für sie, welche die Superpower-Action nach sich zieht.

Drummer steht dann tatsächlich erstmals Marco und seinem Sohn gegenüber, der natürlich nichts von Naomi an Bord verrät - doch Drummer bekommt dennoch unfreiwillig einen Hinweis, ob sie ihn wirklich verstanden hat? Ihr Blick spricht Bände in dieser Szene wie auch der eines anderen, warten wir mal ab, wie sich das in der nächsten Episode auflöst.

Definitiv wieder eine Folge von The Expanse Staffel 5, die wie im Flug vorbeiging, wie hat sie euch gefallen?

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
28.01.2021 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.413 | Reviews: 10 | Hüte: 35

@Bonsai:

Der ganze Strang um Naomi, Marco & Co. tritt ein wenig auf der Stelle seit ein paar Folgen. Aber so richtig missen würde ich die Erzählstruktur auch nicht, weil einem die Hintergründe sonst nicht richtig bewusst werden.

Dagegen finde ich die Story um Amos einfach hochspannend. Kommt natürlich als Bonus dazu, das die Figur von Amos schon mein persönlicher Favorit ist.

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
28.01.2021 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 356 | Reviews: 2 | Hüte: 23

Ich glaube noch so eine Episode ertrage ich nicht. Ich verstehe völlig, dass man der Vorlage treu bleibt aber gefühlt wurde in 8&9 emotional wie storytechnisch nur mehr vom Gleichen gezeigt. Wenn die Auflösung stimmt und nicht gehetzt wirkt kann das funktionieren - und sogar richtig gut werden. Aber die Fallhöhe steigt damit natürlich auch. Schauspielerisch, optisch ist das alles über jeden Zweifel erhaben.

Forum Neues Thema
Anzeige