AnzeigeN
AnzeigeN

The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
The Walking Dead

Review "The Walking Dead" Staffel 4, Ep. 2 "Infected" - no Hope? + Teaser Ep. 3

Review "The Walking Dead" Staffel 4, Ep. 2 "Infected" - no Hope? + Teaser Ep. 3
0 Kommentare - Mo, 21.10.2013 von S. Spichala
Wer füttert die Zombies? Und - wird es das Schicksal der Überlebenden sein, nach kurzem Glück immer auch gleich wieder dem Tod ins Auge zu sehen? Hier eine Review zu Episode 2 "Infected" von "The Walking Dead" Staffel 4.

Update Tipp: Wer Folge 1 von The Walking Dead Staffel 4 verpasst hat, kann es als registrierter User bei foxchannel.de HIER gratis nachholen. Eine Registrierung ist jedoch Voraussetzung dafür sowie das Mindestalter 18 Jahre.

++++++++

Wer sich an Tyreese' (Chad Coleman) entsetzten Blick aus den Teasern für The Walking Dead Staffel 4 erinnert - Episode 2 "Infected" lieferte den US-Zuschauern gestern bei AMC die Szene dazu - Spoilerwarnung versteht sich von selbst. Gruselig ging es schon los mit einer schattenhaften Gestalt, die mitten in der Nacht die Zombies mit Ratten füttert - und es muss jemand aus dem Gefängnis sein, denn derjenige stand auf der anderen Seite der Absperrung, wie man in einem der Sneak Peek-Teaser für Episode 2 schon sah.

Tyreese' angehende Romanze mit Karen (Melissa Ponzio) fand nach einer schönen (im Nachhinein bitteren) Szene, in der er ihr Frank Sinatras "I've Got You Under My Skin" vorsang und schwor, dass die Hölle um sie herum sie nicht trennen könne, recht bald ihr jähes Ende! Sein entsetzter Blick richtete sich also nicht auf Sasha (Soniqua Martin-Green), wie manche spekulierten, sondern auf Karen, die der neue Virus erwischt hat und die am Ende einer blutigen Spur verbrannt am Boden liegt. Somit schon die zweite Romanze in der gerade erst gestarteten Staffel 4, die tödlich endet. Patrick (Vincent Martella) dagegen, der am Ende der Premierenfolge von The Walking Dead Staffel 4 unter der Dusche zusammengebrochen war, blieb nicht lange liegen, sondern stromerte untot und hungrig durch die Gänge.

Rick (Andrew Lincoln) und die anderen Überlebenden sind nicht dumm und haben zudem einen Doktor, Dr. Subramanian (Sunkrish Bala), unter sich, so dass nach Schwein Violets Ableben und den letzten Vorfällen schnell klar ist, dass es sich um einen ansteckenden Virus handelt, der die Grenze vom animalischen zum menschlichen Wesen durchbrochen hat, tödlich ist und nach dem Ableben des Opfers den Zombievirus aktiviert, so dass nun schleunigst Quarantäne angesagt ist. Doch so schnell, wie die Opfer sich in hungrige Zombies verwandeln, ist Quarantäne kaum möglich und im Gefängnis bricht die Zombie-Hölle los!

Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN