Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Hat "Stranger Things" damit zu tun?

Ryan Reynolds & Netflix zum Dritten: "Dragon’s Lair"-Realfilm!

Ryan Reynolds & Netflix zum Dritten: "Dragon’s Lair"-Realfilm!
0 Kommentare - Mo, 30.03.2020 von R. Lukas
Ryan Reynolds hat eine neue Quest gefunden. Als Hauptdarsteller und Produzent beteiligt er sich an einer Live-Action-Adaption des kultigen Fantasy-Videospiels "Dragon’s Lair", mal wieder für Netflix.
Ryan Reynolds & Netflix zum Dritten: "Dragon’s Lair"-Realfilm!

Ein Ritter namens Dirk der Wagemutige muss die schöne Prinzessin Daphne aus den Klauen des bösen Drachen Singe und des Zauberers Mordroc retten. Keine sehr originelle Handlung, zugegeben, aber Dragon’s Lair ist einfach Kult. Ein Game im Stil eines interaktiven Zeichentrickfilms, gestaltet vom Disney-Zeichner Don Bluth, wann gab es das schon mal? Im Erscheinungsjahr 1983 jedenfalls noch nie.

Netflix brauchte fast ein Jahr, um sich die Rechte an dem Arcade-Klassiker zu sichern, der zufälligerweise auch in der zweiten Stranger Things-Staffel vorkam - ein Auftritt, der das Interesse daran erneuert haben soll. Jetzt ist der Deal unter Dach und Fach und der Weg für eine Realverfilmung, wie Netflix sie im Sinn hat, frei. Diese wird unter anderem von Bluth selbst, von Roy Lee (Es, Es - Kapitel 2) und von Ryan Reynolds mit seiner Produktionsfirma Maximum Effort produziert. Und das Beste: Letzterer soll auch in die ritterliche Hauptrolle schlüpfen!

Die Brüder Dan und Kevin Hageman (Scary Stories to Tell in the Dark), die bei The LEGO Movie und The LEGO Ninjago Movie (beide ebenfalls von Lee produziert) an der Story mitgearbeitet haben, schreiben das Drehbuch. Sie sind auch die Autoren des kommenden Animationsfilms Die Croods 2, dem Reynolds seine Stimme leiht. Dragon’s Lair stellt nach 6 Underground und Red Notice sein drittes Netflix-Projekt dar - und es ist sein zweiter Film mit Videospiel-Thematik kurz nacheinander, kann man ihn doch als nächstes in Free Guy sehen, als einen Bankangestellten, der feststellt, dass er ein NPC in einem Open-World-Game ist.

DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema